News-Ticker
AdHoc-Meldungen Corporate-News
Insider-Handel Stimmrechte
weitere Meldungen
20.09. 20:50 vor 10 Stunden
Borussia Dortmund GmbH & Co. KGaA
DGAP-News: Personelle Veränderungen im Aufsichtsrat
20.09. 14:01 vor 16 Stunden
Tele Columbus AG
DGAP-News: Tele Columbus AG: M7 und PYUR verlängern Partnerschaft
20.09. 10:51 vor 20 Stunden
Baader Bank AG
DGAP-News: Erweitertes Research zur Baader Bank-Aktie
In allen Meldungen suchen

02.August 2021 14:20 Uhr

SYNLAB AG , ISIN: DE000A2TSL71





DGAP-News: SYNLAB AG


/ Schlagwort(e): Firmenübernahme/Expansion






SYNLAB AG: SYNLAB und Medica Sur vereinbaren die vollständige Übernahme von Laboratorio Médico Polanco und Laboratorio Clinicos de Puebla durch SYNLAB








02.08.2021 / 14:20




Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.




  • SYNLAB wird Laboratorio Médico Polanco und Laboratorio Clinicos de Puebla (LMP & LCR) übernehmen, ein Netzwerk aus über 100 Diagnostik-Servicezentren in Mexiko

  • Die Integration von LMP & LCR in das internationale SYNLAB-Labornetzwerk wird die strategische Position von SYNLAB in der Region stärken

  • Mit der Übernahme strukturiert und positioniert sich SYNLAB optimal für die fortlaufende Expansion und weitere Zukäufe in Mexiko und Lateinamerika

SYNLAB, Europas führender Anbieter medizinischer Diagnostikdienstleistungen mit einer Präsenz in fünf lateinamerikanischen Ländern, und Medica Sur vereinbaren die Übernahme von LMP & LCR, womit SYNLAB seine Präsenz in Mexiko signifikant verstärkt.



Durch die geplante Akquisition wird SYNLAB LMPs & LCRs engmaschiges Netzwerk aus über 100 Diagnostik-Servicezentren integrieren. Diese liegen hauptsächlich in den Metropolregionen Mexiko-Stadt und Puebla und beschäftigen rund 1.700 Mitarbeiter. Im Jahr 2020 erzielten LMP & LCR einen Umsatz von MXP 1,3 Mrd. (EUR 55 Mio.), einschließlich Testungen auf COVID-19.



LMP & LCR werden das SYNLAB-Netzwerk durch ihre hervorragende Reputation, ihren patientenzentrierten Diagnostikansatz sowie das klare Bekenntnis zu medizinischer Spitzenleistung bereichern. Patienten haben auf gleich mehrfachen Wegen Zugriff auf die erstklassigen Diagnostikdienstleistungen von LMP & LCR: Durch das regionale Netzwerk von Diagnostik-Servicezentren als auch über lokale Krankenhäuser und Partnerlabore, die mit LMP & LCR kooperieren. Darüber hinaus bietet LMP & LCR seine Diagnostikdiensleistungen auch in direkter zusammenarbeit mit Firmenkunden an.



Die Übernahme von LMP & LCR ist ein wichtiger Meilenstein in SYNLABs Strategie für Lateinamerika. Aufbauend auf dieser neuen Plattform in Mexiko und einem engagierten Managementteam vor Ort wird SYNLAB die grenzüberschreitende Zusammenarbeit der Labore in der Region weiter ausbauen.



Mathieu Floreani, CEO von SYNLAB, unterstreicht die Bedeutung der Akquisition für die strategische Positionierung von SYNLAB: "Die Integration von LMP & LCR in das SYNLAB-Netzwerk wird unsere Position in Lateinamerika weiter stärken. Sie bildet ein gutes Fundament, um unser Angebot in Mexiko und der Region zu optimieren und zu vergrößern. Wir freuen uns auch darauf, die SYNLAB-Familie um ein hochqualifiziertes und talentiertes Team erweitern zu dürfen. Mit der Unterstützung der gesamten Gruppe wird das neue Managementteam den Wachstumskurs von SYNLAB in der Region fortsetzen und beschleunigen."



Die Übernahme steht unter Vorbehalt kartellrechtlicher Genehmigungen und wird voraussichtlich im vierten Quartal 2021 abgeschlossen sein. SYNLAB ist auf einem guten Weg, in 2021 das mittelfristige M&A-Ziel von 200 Millionen Euro zu übertreffen.




Für weitere Informationen:







Medienkontakt:

Diana Tabor, FTI Consulting
+49 (0) 151 46693856
diana.tabor@fticonsulting.com
Kontakt für Investoren:

Mark Reinhard, SYNLAB
+49 (0) 170 118 3753
Mark.Reinhard@synlab.com

 



Über SYNLAB



  • SYNLAB (ISIN: DE000A2TSL71, SYMBOL: SYAB) ist der größte europäische Anbieter von klinischen Labor- und medizinischen Diagnostikdienstleistungen und durchgeführten Tests. SYNLAB bietet die gesamte Bandbreite innovativer und zuverlässiger medizinischer Diagnostik für Patienten, niedergelassene Ärzte, Kliniken und die pharmazeutische Industrie an.

  • Aufgrund branchenweit höchster Servicestandards ist SYNLAB der bevorzugte Partner für die Diagnostik in der Human- und Veterinärmedizin. Durch kontinuierliche Innovationen medizinischer Diagnostikdienstleistungen trägt die Gruppe zum Wohl von Patienten und Kunden bei.

  • SYNLAB ist in 36 Ländern auf vier Kontinenten tätig und nimmt in den meisten Märkten eine führende Position ein. Mehr als 20.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (VZÄ), darunter über 1.200 Mediziner sowie eine Vielzahl weiterer Spezialisten wie Biologen, Chemiker und Labortechniker, tragen jeden Tag zum weltweiten Erfolg der Gruppe bei. SYNLAB führt pro Jahr ca. 500 Millionen Labortests durch und erzielte im Jahr 2020 einen Umsatz von 2,6 Mrd. EUR.

  • Weitere Informationen finden Sie unter www.synlab.de und www.synlab.com.

 
















02.08.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

























Sprache: Deutsch
Unternehmen: SYNLAB AG

Moosacher Straße 88

80809 München

Deutschland
Telefon: +49 1701183753
E-Mail: ir@synlab.com
Internet: www.synlab.com/
ISIN: DE000A2TSL71
WKN: A2TSL7
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1223360





 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service





1223360  02.08.2021 



fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1223360&application_name=news&site_id=mastertraders
Hinweis
Haftungsausschluss und wichtiger Hinweis nach §34 WPHG zur Vermeidung von Interessenskonflikten:
Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgend eines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken behaftet. Ihre Investitionsentscheidungen dürfen Sie nur nach eigener Recherche und nicht basierend auf unseren Informations-Angeboten treffen. Wir übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen. Wir weisen Sie darauf hin, dass die an der Erstellung von Beiträgen beteiligten Personen regelmäßig mit den besprochenen Aktien selbst handeln.