News-Ticker
AdHoc-Meldungen Corporate-News
Insider-Handel Stimmrechte
weitere Meldungen
22.09. 08:36 vor 17 Minuten
DEFAMA Deutsche Fachmarkt AG
DGAP-News: DEFAMA kauft drei Fachmärkte in Süddeutschland
21.09. 17:21 vor 15 Stunden
Aktien-Metriken
Eilmeldung: Norsemont Mining läßt die Bombe platzen!
21.09. 11:47 vor 21 Stunden
DATRON AG
DGAP-Adhoc: DATRON AG: Beendigung Aktienrückkauf
21.09. 09:51 vor 23 Stunden
HANSAINVEST Hanseatische Investment-GmbH
DGAP-News: FONDSTIQUE: die erste virtuelle Messe für Fondsboutiquen
In allen Meldungen suchen

11.November 2013 15:00 Uhr

CFC Industriebeteiligungen AG, WKN A0LBKW, ISIN DE000A0LBKW6

[ Aktienkurs CFC Industriebeteiligungen AG | Weitere Meldungen zur CFC Industriebeteiligungen AG ]

UET United Electronic Technology AG / Schlagwort(e): Sonstiges/Sonstiges

11.11.2013 15:00

Veröffentlichung einer Corporate News, übermittelt durch die DGAP - ein
Unternehmen der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------



- Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit

- Fortführung und Weiterentwicklung des Geschäftsbereichs Manufacturing

- Schließung der Produktion am Standort Osterode und Übersiedlung in den
neuen Standort

Eschborn, 11. November 2013

UET United Electronic Technology AG (ISIN: DE000A0LBKW6), Eschborn, gibt
bekannt, dass im Rahmen der bestehenden Restrukturierungen das Projekt zur
Schließung der Produktion der Beteiligung Letron Electronic GmbH in
Osterode am Harz erfolgreich abgeschlossen worden ist. Projektstart war
Oktober 2012.

Kunden wurden bereits in der Frühphase informiert und intensiv in das
Projekt eingebunden. Diese Maßnahme wurde notwendig, um die strukturellen
Rahmenbedingungen wirtschaftlich zu verbessern und so für eine bessere
Wettbewerbsfähigkeit zu sorgen. Letron hatte über die letzten Jahre laufend
negative Ergebnisse erwirtschaftet. Der Personalstand wurde um 37
Mitarbeiter reduziert. Ein entsprechender Sozialplan und
Interessensausgleich wurden implementiert.

Für das 4. Quartal 2013 wird Letron bereits positive Ergebnisse ausweisen.

Letron wird sich in Zukunft auf die Bereiche Kundenbetreuung und
Projektmanagement konzentrieren und so ein profitables Wachstum anstreben.
Fertigungsleistungen werden seit Oktober 2013 an andere Standorte innerhalb
der UET Gruppe, überwiegend in Hartmannsdorf, Sachsen vergeben.
Rund 2,5 Mio. EUR wurden bereits in neue Technologien, Anlagen und
Prozessverbesserungen investiert. Im Rahmen der Produktionsschließung hat
Letron ihre neuen Geschäftsräume, welche sich nunmehr An der Leege 22,
Osterode befinden, bezogen.

Der Geschäftsbereich Manufacturing mit den Gesellschaften Letron Electronic
GmbH und NewTal Elektronik und Systeme GmbH gehört weiterhin zum
Kernbereich und wird innerhalb der Gruppe langfristig weiterentwickelt.

Kontakt:
UET United Electronic Technology AG
Frankfurter Straße 80-82
D-65760 Eschborn

Christina Tümmler
Tel: + 49 (0) 6196 777755-0
E-Mail: investor@uet-group.com


11.11.2013 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch
Unternehmen: UET United Electronic Technology AG
Frankfurter Straße 80-82
65760 Eschborn
Deutschland
Telefon: +49 (0)6196-7777550
Fax: +49 (0)6196-7777559
E-Mail: investor@uet-group.com
Internet: www.uet-group.com
ISIN: DE000A0LBKW6
WKN: A0LBKW
Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Stuttgart; Frankfurt in
Open Market (Entry Standard)

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

---------------------------------------------------------------------------
Weitere aktuelle Meldungen zur CFC Industriebeteiligungen AG
02.10. 16:36 vor 355 Tagen
+++ Insider-Handel +++
DGAP-DD: UET United Electronic Technology AG deutsch
03.07. 09:28 vor 446 Tagen
+++ Insider-Handel +++
DGAP-DD: UET United Electronic Technology AG deutsch
Hinweis
Haftungsausschluss und wichtiger Hinweis nach 34 WPHG zur Vermeidung von Interessenskonflikten:
Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgend eines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken behaftet. Ihre Investitionsentscheidungen dürfen Sie nur nach eigener Recherche und nicht basierend auf unseren Informations-Angeboten treffen. Wir übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen. Wir weisen Sie darauf hin, dass die an der Erstellung von Beiträgen beteiligten Personen regelmäßig mit den besprochenen Aktien selbst handeln.