News-Ticker
AdHoc-Meldungen Corporate-News
Insider-Handel Stimmrechte
weitere Meldungen
27.01. 16:56 vor 4 Stunden
ATOSS Software AG
DGAP-Adhoc: ATOSS Software AG: ATOSS erhöht Ausschüttungsquote
27.01. 11:20 vor 9 Stunden
Harald Quandt Industriebeteiligungen
Harald Quandt Industriebeteiligungen übernimmt Mehrheit an ATX
27.01. 10:50 vor 10 Stunden
VERIANOS Real Estate Aktiengesellschaft
DGAP-News: VERIANOS beschließt Kapitalerhöhung unter Ausschluss des Bezugsrechts
27.01. 10:20 vor 10 Stunden
VERIANOS Real Estate Aktiengesellschaft
DGAP-Adhoc: VERIANOS beschließt Kapitalerhöhung unter Ausschluss des Bezugsrechts
27.01. 10:17 vor 11 Stunden
CSR Beratungsgesellschaft mbH
DGAP-News: CSR-Jahreskanäle 2020
In allen Meldungen suchen

08.Oktober 2019 18:12 Uhr

E.ON AG, WKN ENAG99, ISIN DE000ENAG999

[ Aktienkurs E.ON AG | Weitere Meldungen zur E.ON AG ]





DGAP Stimmrechtsmitteilung: E.ON SE







E.ON SE: Veröffentlichung gemäß 43 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung


08.10.2019 / 18:12


Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.









Am 8. Oktober 2019 hat uns die Capital Research and Management Company, 333 South Hope Street, Los Angeles, CA 90071, U.S.A., gemäß 43 Abs. 1 WpHG folgendes mitgeteilt:



  1. Die Capital Research and Management Company ist weder direkt, noch indirekt Inhaberin der Aktien, deren Stimmrechte ihr zugerechnet werden. Vielmehr gehören diese Aktien zu einem oder mehreren von der Capital Research and Management Company oder ihren Tochtergesellschaften verwalteten Vermögen. Die Capital Research and Management Company verfolgt daher keine strategischen Ziele mit der Investition.

  2. Die Capital Research and Management Company beabsichtigt innerhalb der nächsten zwölf Monate nicht, auf eigene Rechnung weitere Stimmrechte an der E.ON SE zu erwerben oder auf sonstige Weise zu erlangen. Die Capital Research and Management Company kann nicht beurteilen, ob die von ihr oder ihren Tochtergesellschaften verwalteten Vermögen innerhalb der nächsten zwölf Monate weitere Stimmrechte an der E.ON SE erwerben oder auf sonstige Weise erlangen werden. Jedweder Erwerb hängt von den jeweiligen Marktkonditionen und den Investmentzielen der individuellen verwalteten Vermögen ab.

  3. Die Capital Research and Management Company strebt keine Einflussnahme auf die Besetzung von Verwaltungs-, Leitungs- und Aufsichtsorganen der E.ON SE an.

  4. Die Capital Research and Management Company strebt keine wesentliche Änderung der Kapitalstruktur der E.ON SE, insbesondere im Hinblick auf das Verhältnis von Eigen- und Fremdfinanzierung und die Dividendenpolitik, an.

  5. Hinsichtlich der Herkunft der für den Erwerb der Stimmrechte verwendeten Mittel teilt die Capital Research and Management Company mit, dass die Stimmrechte der Capital Research and Management Company gemäß 34 Abs. 1 Satz 1 Nr. 6 WpHG (teilweise i. V. m. 34 Abs. 1 S. 2 und 3 WpHG) zugerechnet wurden. Daher hat die Capital Research and Management Company den Erwerb weder aus Eigenmitteln noch aus Fremdmitteln finanziert.





















08.10.2019 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de













Sprache: Deutsch
Unternehmen: E.ON SE

Brüsseler Platz 1

45131 Essen

Deutschland
Internet: www.eon.com





Ende der Mitteilung DGAP News-Service





88709508.10.2019



fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=887095&application_name=news&site_id=mastertraders
Hinweis
Haftungsausschluss und wichtiger Hinweis nach 34 WPHG zur Vermeidung von Interessenskonflikten:
Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgend eines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken behaftet. Ihre Investitionsentscheidungen dürfen Sie nur nach eigener Recherche und nicht basierend auf unseren Informations-Angeboten treffen. Wir übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen. Wir weisen Sie darauf hin, dass die an der Erstellung von Beiträgen beteiligten Personen regelmäßig mit den besprochenen Aktien selbst handeln.