News-Ticker
AdHoc-Meldungen Corporate-News
Insider-Handel Stimmrechte
weitere Meldungen
24.07. 15:25 vor 2 Stunden
MIC Market Information & Content Publishing GmbH
EQS-News: Kobrea erhält Explorationsgenehmigungen für das Projekt ?Upland Copper?
24.07. 09:00 vor 8 Stunden
mwb fairtrade Wertpapierhandelsbank AG
EQS-News: Kapitalmarkt-Standpunkt von Kai Jordan, Vorstand der mwb Wertpapierhandelsbank AG
24.07. 07:20 vor 10 Stunden
Intershop Communications AG
EQS-News: Intershop veröffentlicht Zahlen für das erste Halbjahr 2024
24.07. 06:59 vor 10 Stunden
DWS Group GmbH & Co. KGaA
EQS-News: Q2 2024: DWS steigert Erträge und Gewinn und hebt Prognose für 2024 an
In allen Meldungen suchen

09.Juli 2024 16:11 Uhr

CompuGroup Medical SE & Co. KGaA , ISIN: DE000A288904








EQS-Ad-hoc: CompuGroup Medical SE & Co. KGaA / Schlagwort(e): Prognoseänderung


CompuGroup Medical SE & Co. KGaA erwartet geringere Umsätze und korrigiert die Gesamtjahresprognose 2024


09.07.2024 / 16:11 CET/CEST


Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch EQS News - ein Service der EQS Group AG.


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.



Bei CompuGroup Medical SE & Co. KGaA (?CGM?) führen die vorläufige Umsatzkonsolidierung für das zweite Quartal und ein aktualisierter Gesamtjahres-Forecast zu geringer prognostizierten Umsätzen für das Gesamtjahr 2024 als ursprünglich erwartet.



Der Grund für die Umsatzabweichung liegt in den deutlich geringeren nicht wiederkehrenden Umsätzen, insbesondere im AIS-Segment und in Teilen des HIS-Segments. Das AIS-Segment verzeichnet eine Verlangsamung der zusätzlichen Modulverkäufe und der Umsätze mit Dienstleistungen im Zusammenhang mit größeren Projekten. Darüber hinaus wird der Beginn der zweiten Implementierungsphase der Regierungsinitiative Ségur in Frankreich nun erst in 2025 anstatt in 2024 erwartet. Im HIS-Segment führt die verzögerte Realisierung von Projekten im Zusammenhang mit dem Krankenhauszukunftsgesetz zu einer geringeren organischen Umsatzwachstumsrate.



Der vorläufige Umsatz für das zweite Quartal 2024 für die Gruppe liegt bei EUR 277 Mio. (circa -9% gegenüber Vorjahr, berichtet und organisch, im Wesentlichen aufgrund von Einmaleffekten im AIS-Segment im Vorjahresquartal). Die organische Umsatzentwicklung im zweiten Quartal lag im AIS-Segment bei circa -15% (im Wesentlichen aufgrund von Einmaleffekten im Vorjahresquartal), im HIS-Segment bei +2% und im PCS-Segment bei -1% gegenüber dem Vorjahr.



Auf Basis der vorläufigen Q2-Umsatzkonsolidierung und des aktualisierten Gesamtjahres-Forecasts korrigiert CGM die Umsatzprognose für das Geschäftsjahr 2024. CGM erwartet nun eine organische Umsatzentwicklung in einer Bandbreite von -2% bis 0% (bisher +4% bis +6%). Im AIS-Segment wird nun ein Umsatzrückgang im niedrigen bis mittleren einstelligen Prozentbereich (zuvor ein Umsatzwachstum im niedrigen bis mittleren einstelligen Prozentbereich) erwartet, im HIS-Segment ein Umsatzwachstum im niedrigen bis mittleren einstelligen Prozentbereich (zuvor ein Umsatzwachstum im mittleren bis hohen einstelligen Prozentbereich) und im PCS-Segment unverändert ein Umsatzwachstum im niedrigen bis mittleren einstelligen Prozentbereich.



Auf Basis des aktualisierten Forecasts und aufgrund von höheren Investitionen, insbesondere in den Bereichen der Künstlichen Intelligenz sowie datenbasierter und patientenzentrierter Lösungen, korrigiert CGM auch die Prognose für das bereinigte EBITDA (wie im Geschäftsbericht für das Geschäftsjahr 2023 auf Seite 45 definiert). CGM erwartet nun für das Gesamtjahr 2024 ein bereinigtes EBITDA in einer Bandbreite von EUR 220 Mio. bis EUR 250 Mio. (bisher EUR 270 Mio. bis EUR 310 Mio.).



Der vollständige Halbjahresabschluss wird wie geplant am 8. August 2024 veröffentlicht.





Ende der Insiderinformation


09.07.2024 CET/CEST Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com





























Sprache: Deutsch
Unternehmen: CompuGroup Medical SE & Co. KGaA

Maria Trost 21

56070 Koblenz

Deutschland
Telefon: +49 (0)160 3630362
Fax: +49 (0)261 8000 3200
E-Mail: investor@cgm.com
Internet: www.cgm.com
ISIN: DE000A288904
WKN: A28890
Indizes: SDAX, TecDAX
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1942657





 
Ende der Mitteilung EQS News-Service




1942657  09.07.2024 CET/CEST







fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1942657&application_name=news&site_id=mastertraders~~~65797fb3-34a5-4025-92b3-e77c5f497b69
Hinweis
Haftungsausschluss und wichtiger Hinweis nach §34 WPHG zur Vermeidung von Interessenskonflikten:
Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgend eines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken behaftet. Ihre Investitionsentscheidungen dürfen Sie nur nach eigener Recherche und nicht basierend auf unseren Informations-Angeboten treffen. Wir übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen. Wir weisen Sie darauf hin, dass die an der Erstellung von Beiträgen beteiligten Personen regelmäßig mit den besprochenen Aktien selbst handeln.