News-Ticker
AdHoc-Meldungen Corporate-News
Insider-Handel Stimmrechte
weitere Meldungen
29.09. 15:56 vor 2 Tagen
paragon GmbH & Co. KGaA
EQS-News: paragon-Gründer Klaus Dieter Frers ist wieder Hauptaktionär
29.09. 14:00 vor 2 Tagen
artec technologies AG
EQS-News: artec technologies AG veröffentlicht Halbjahresbericht 2023
In allen Meldungen suchen

15.September 2023 16:19 Uhr

HORNBACH Holding AG & Co. KGaA , ISIN: DE0006083405
















EQS-Ad-hoc: HORNBACH Holding AG & Co. KGaA / Schlagwort(e): Prognoseänderung


HORNBACH Holding AG & Co. KGaA: Umsatz- und Ertragskennzahlen der HORNBACH Gruppe im Q2 stabilisiert ? eingetrübtes Makroumfeld führt dennoch zu Prognoseanpassung für das Geschäftsjahr 2023/24


15.09.2023 / 16:19 CET/CEST


Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch EQS News - ein Service der EQS Group AG.


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.




Umsatz- und Ertragskennzahlen der HORNBACH Gruppe in Q2 stabilisiert ? eingetrübtes Makroumfeld führt dennoch zu Prognoseanpassung für das Geschäftsjahr 2023/24



Bornheim (Pfalz), 15. September 2023



Auf Basis der ungeprüften vorläufigen Ergebnisse hat sich die Umsatz- und Ertragsentwicklung der HORNBACH Holding AG & Co KGaA (ISIN DE0006083405) im zweiten Quartal 2023/24 (1.Juni 2023 bis 31. August 2023) erwartungsgemäß stabilisiert: Der Nettoumsatz stieg um 1,1% und das bereinigte EBIT ging um 13,4 % zurück. Dies steht im Einklang mit der am 16. Mai 2023 veröffentlichten Prognose für das Geschäftsjahr 2023/24. Aufgrund des schwächeren makroökonomischen Umfelds hält der Vorstand eine weitere Erholung in der zweiten Jahreshälfte für ungewiss und passt daher die Prognose für das Geschäftsjahr 2023/24 an.



Nach ungeprüften vorläufigen Zahlen liegt der Nettoumsatz im ersten Halbjahr 2023/24 trotz einer herausfordernden Frühjahrssaison mit 3.441,3 Mio. EUR (-0,6%) nahezu auf dem Vorjahresniveau, das bereinigte EBIT im ersten Halbjahr 2023/24 beläuft sich auf 221,3 Mio. EUR (-20,2%). Die makroökonomischen Aussichten für Deutschland und die EU haben sich jedoch mit einer höher als erwarteten Inflation und steigenden Zinssätzen sowie einer anhaltend schwachen Konsumstimmung deutlich eingetrübt. Eine weitere Erholung der Umsatz- und Ertragskennzahlen in der zweiten Hälfte des Geschäftsjahres wird damit zunehmend unwahrscheinlicher. Wir erwarten daher für das Geschäftsjahr 2023/24 nun einen Nettoumsatz auf oder leicht unter dem Niveau des Vorjahres (zuvor: in etwa auf dem Niveau des Vorjahres). Das bereinigte EBIT wird voraussichtlich um -10% bis -25% unter das Niveau von 290,1 Mio. EUR im GJ 2022/23 sinken (vorher: -5% bis -15%).



Die ungeprüften vorläufigen Zahlen für Q2/ H1 2023/24 sind in der folgenden Tabelle dargestellt:
























Mio. ? Q2 2023/24 Q2 2022/23 Veränderung in % H1 2023/24 H1 2022/23 Veränderung in %
Nettoumsatz 1.667,9 1.649,9 1,1 3.441,3 3.463,3 -0,6
Bereinigtes EBIT 111,8 129,1 -13,4 221,3 277,4 -20,2

Die endgültigen Finanzergebnisse für Q2/H1 2023/24 werden am 27. September 2023 veröffentlicht. An diesem Tag findet auch eine Telefonkonferenz für Investoren und Analysten statt.



Erklärungen und Überleitungen zu den verwendeten Finanzkennzahlen finden Sie auf unserer Website: https://www.hornbach-holding.de/investor-relations/berichte-praesentationen/alternative-leistungskennzahlen/






Ende der Insiderinformation


15.09.2023 CET/CEST Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com





















Sprache: Deutsch
Unternehmen: HORNBACH Holding AG & Co. KGaA

Hornbachstraße 11

76879 Neustadt an der Weinstraße

Deutschland
ISIN: DE0006083405
WKN: 608340
Indizes: SDAX
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1727647





Ende der Mitteilung EQS News-Service




172764715.09.2023CET/CEST







fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1727647&application_name=news&site_id=mastertraders
Hinweis
Haftungsausschluss und wichtiger Hinweis nach 34 WPHG zur Vermeidung von Interessenskonflikten:
Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgend eines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken behaftet. Ihre Investitionsentscheidungen dürfen Sie nur nach eigener Recherche und nicht basierend auf unseren Informations-Angeboten treffen. Wir übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen. Wir weisen Sie darauf hin, dass die an der Erstellung von Beiträgen beteiligten Personen regelmäßig mit den besprochenen Aktien selbst handeln.