News-Ticker
AdHoc-Meldungen Corporate-News
Insider-Handel Stimmrechte
weitere Meldungen
04.03. 17:53 vor 3 Stunden
WashTec AG
EQS-Adhoc: WashTec AG: Bekanntgabe des Dividendenvorschlags
04.03. 17:43 vor 3 Stunden
auto-schweiz
Auto-Markt nach solidem Februar auf Vorjahresniveau
04.03. 17:15 vor 4 Stunden
ELARIS AG
EQS-News: ELARIS AG plant Börsengang
04.03. 16:18 vor 5 Stunden
Sedlmayr Grund und Immobilien Aktiengesellschaft
EQS-Adhoc: Sedlmayr Grund und Immobilien Aktiengesellschaft:
04.03. 15:00 vor 6 Stunden
Dynamics Group AG
Klenico erweitert Verwaltungsrat mit Branchenexperten
04.03. 12:01 vor 9 Stunden
ibw ? Informationszentrale der Bayerischen Wirtschaft e. V.
EQS-News: vbw Pressemitteilung zum Equal Pay Day 2024: vbw fordert konstruktiven Umgang mit dem Thema Entgeltgleichheit
04.03. 11:50 vor 9 Stunden
TRADEGATE AG Wertpapierhandelsbank
EQS-News: Tradegate AG gibt testierte Zahlen zum Jahresabschluss 2023 bekannt
In allen Meldungen suchen

29.November 2023 12:01 Uhr

Pentracor GmbH , ISIN: DE000A289XB9
















EQS-Ad-hoc: Pentracor GmbH / Schlagwort(e): Insolvenz/Anleihe


Insolvenzverfahren Pentracor GmbH: Übernahmeinteressent kündigt Fortführungsvereinbarung


29.11.2023 / 12:01 CET/CEST


Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch EQS News - ein Service der EQS Group AG.


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.




Insolvenzverfahren Pentracor GmbH: Übernahmeinteressent kündigt Fortführungsvereinbarung



Im seit 31. März 2023 vom Amtsgericht Neuruppin eröffneten ordentlichen Insolvenzverfahren des Medizintechnikunternehmens Pentracor GmbH, Emittentin der Wandelanleihe (ISIN: DE 000 A 289XB9, WKN: A289XB) mit Sitz in 16761 Hennigsdorf, Neuendorfstraße 23B, ist eine Wende eingetreten. Der Übernahmeinteressent hat das am 11. April 2023 dem Insolvenzverwalter vorgelegte Angebot und die damit verbundene Fortführungsvereinbarung des Geschäftsbetriebs der Pentracor GmbH mit sofortiger Wirkung gekündigt. Aufgrund dieser Fortführungsvereinbarung war die Finanzierung des Geschäftsbetriebs der Pentracor GmbH und des Insolvenzverfahrens seit April 2023 gewährleistet. Durch die Kündigung des Übernahmeinteressenten erscheint eine Fortführung des Betriebs der Pentracor GmbH derzeit fraglich. Der Insolvenzverwalter sieht sich gezwungen, die Aufwendungen für den Geschäftsbetrieb auf ein Minimum zu reduzieren. Infolgedessen hat der Insolvenzverwalter die Arbeitsverträge der Mitarbeiter der Pentracor GmbH mit Ausnahme weniger Mitarbeiter, die zur Abwicklung benötigt werden, gekündigt. Der Insolvenzverwalter sondiert und prüft die Verwertungsmöglichkeiten für das Anlage- und Umlaufvermögen der Pentracor GmbH.



29.11.2023



Kontakt:



Pentracor GmbH

über den Insolvenzverwalter

Sebastian Laboga

Pluta Rechtsanwalts GmbH

Niederlassung Berlin

Karl-Heinrich-Ulrichs-Straße 24

10785 Berlin

Tel. : 030 2647680

Fax: 030 264768-40

email: berlin@pluta.net






































Ende der Insiderinformation


29.11.2023 CET/CEST Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com

























Sprache: Deutsch
Unternehmen: Pentracor GmbH

Neuendorfstraße 23 b/d

16761 Hennigsdorf

Deutschland
Telefon: (03302) 20 94 49 - 0
E-Mail: info@pentracor.de
Internet: www.pentracor.de
ISIN: DE000A289XB9
WKN: A289XB
Börsen: Freiverkehr in Düsseldorf, Frankfurt, München
EQS News ID: 1784597





Ende der Mitteilung EQS News-Service




178459729.11.2023CET/CEST







fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1784597&application_name=news&site_id=mastertraders
Hinweis
Haftungsausschluss und wichtiger Hinweis nach 34 WPHG zur Vermeidung von Interessenskonflikten:
Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgend eines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken behaftet. Ihre Investitionsentscheidungen dürfen Sie nur nach eigener Recherche und nicht basierend auf unseren Informations-Angeboten treffen. Wir übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen. Wir weisen Sie darauf hin, dass die an der Erstellung von Beiträgen beteiligten Personen regelmäßig mit den besprochenen Aktien selbst handeln.