News-Ticker
AdHoc-Meldungen Corporate-News
Insider-Handel Stimmrechte
weitere Meldungen
17.01. 12:12 vor 1 Tag
Xlife Sciences AG
Xlife Sciences AG: Neues Projekt im Portfolio
17.01. 11:53 vor 1 Tag
NORDWEST Handel AG
DGAP-News: NORDWEST Handel AG: 100 Jahre - viele Rekorde!
17.01. 11:22 vor 1 Tag
VALORA EFFEKTEN HANDEL AG
DGAP-Adhoc: VALORA EFFEKTEN HANDEL AG: Ungeprüfte Zahlen zum 31.12.2019
17.01. 09:47 vor 1 Tag
Dr. Wieselhuber & Partner GmbH Unternehmensberatung
Dr. Wieselhuber & Partner GmbH: Buchveröffentlichung von Norbert Wieselhuber - Unternehmer gestalten Unternehmen
17.01. 07:00 vor 2 Tagen
BB BIOTECH AG
DGAP-Adhoc: BB Biotech AG mit Gewinn im Geschäftsjahr 2019
17.01. 07:00 vor 2 Tagen
Vectron Systems AG
DGAP-News: Vectron Systems AG: Starkes Schlussquartal 2019
16.01. 20:11 vor 2 Tagen
Sparta AG
DGAP-Adhoc: SPARTA AG: Organveränderung
In allen Meldungen suchen

13.Dezember 2019 06:30 Uhr

Kardex AG , ISIN: CH0100837282



EQS Group-Ad-hoc: Kardex AG / Schlagwort(e): Personalie/Generalversammlung


Kardex AG: Dr. Andreas Häberli und Eugen Elmiger werden zur Wahl in den Verwaltungsrat vorgeschlagen


13.12.2019 / 06:30 CET/CEST


Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.




Medienmitteilung



Zürich, 13. Dezember 2019



Dr. Andreas Häberli und Eugen Elmiger werden zur Wahl in den Verwaltungsrat vorgeschlagen



Der Verwaltungsrat der Kardex Gruppe wird der 42. ordentlichen Generalversammlung vom 14. April 2020 vorschlagen, Dr. Andreas Häberli und Eugen Elmiger neu in das Gremium zu wählen. Wie bereits an der Generalversammlung 2019 berichtet, wurde 2018 ein umfassender Prozess zur schrittweisen Erneuerung des Veraltungsrats, der seit 2012 unverändert erfolgreich zusammenarbeitet, eingeleitet. Walter T. Vogel wird nach 14-jähriger Tätigkeit im Verwaltungsrat nicht mehr zur Wiederwahl antreten. Der Verwaltungsrat dankt Walter T. Vogel für seinen grossen Einsatz und wünscht ihm für die Zukunft alles Gute.



Eugen Elmiger hat als langjährige Führungskraft des Schweizer Motoren- und Antriebssysteme-Herstellers Maxon Motor (seit 1991 im Unternehmen, seit 2011 als CEO) massgeblich zu einem signifikanten, profitablen Wachstum beigetragen. Er verfügt über ausgeprägte Kenntnisse und Erfahrung in den Gebieten der Elektromechanik und den Anwendungssektoren der Maxon-Produkte (insbesondere Automobil- und Industrieautomation, Mess- und Prüftechnik, Robotik, Medizintechnik, Luft- und Raumfahrt sowie Sensorik). Eugen Elmiger hat nach einer Grundausbildung als Elektroingenieur ein General Management Programm an der HSG St. Gallen abgeschlossen. Nach einem Executive Programm an der Stanford Business School absolvierte er zuletzt 2013 das CEO Programm an der HSG St. Gallen.



Andreas Häberli ist seit 2003 bei der dormakaba Gruppe (bzw. Kaba Gruppe) in verschiedenen Führungsfunktionen tätig, seit 2011 als Chief Technology Officer des Konzerns. In dieser Position trägt er durch seine Fachkenntnisse in den Bereichen Mechatronik und disruptive Technologien massgeblich zur Entwicklung des Unternehmens bei. Seine ausgeprägten technologischen Kenntnisse bringt er unter anderem als Mitglied des Industrial Advisory Board der ETH Zürich und als Mitglied der Forschungskommission von SWISSMEM ein. Er ist zudem seit 2017 Mitglied des Verwaltungsrats der Komax AG. Andreas Häberli trägt einen Doktortitel in Technical Sciences der ETH Zürich und hat sich zuletzt im Bereich Finanzmanagement für Executives an der St. Galler Business School weitergebildet.



Mit Eugen Elmiger und Andreas Häberli konnte die Kardex Gruppe zwei Kandidaten gewinnen, die den Verwaltungsrat aufgrund ihrer Profile bestmöglich ergänzen. Während Andreas Häberli insbesondere durch seine Kenntnisse in vielen Bereichen der Digitalisierung grosses technologisches Know-How ins Gremium einbringt, erhöht Eugen Elmiger als CEO der weltweit tätigen Maxon Motor die internationalen Führungs- und Industriekenntnisse der Kardex Gruppe weiter.



Kontakt für Medien und Investoren:

Edwin van der Geest

investor-relations@kardex.com

Tel. +41 (0)44 419 44 79 / +41 (0)79 330 55 22



Kardex Gruppe - Unternehmensprofil

Die Kardex Gruppe ist ein weltweit agierender Industrie-Partner für Intralogistik- Lösungen und ein führender Anbieter von automatisierten Lagerlösungen und Materialflusssystemen. Die Gruppe besteht aus zwei unternehmerisch geführten Divisionen, Kardex Remstar und Kardex Mlog. Kardex Remstar entwickelt, produziert und unterhält dynamische Lager- und Bereitstellungssysteme und Kardex Mlog integrierte Materialflusssysteme und automatische Hochregallager. Die beiden Divisionen sind für ihre Kunden ein Partner über den ganzen Lebenszyklus eines Produkts oder einer Lösung. Dies beginnt bei der Erfassung der Kundenbedürfnisse und führt über die Planung, Realisierung und Implementierung kundenspezifischer Systeme bis hin zur Sicherstellung einer hohen Verfügbarkeit und niedriger Lebensdauer-Kosten durch ein kundenorientiertes Life-Cycle-Management. Rund 1900 Mitarbeitende sind weltweit in über 30 Ländern für die Gesellschaften der Kardex Gruppe aktiv. Die Kardex AG ist seit 1987 an der Schweizer Börse SIX Swiss Exchange kotiert.








Zusatzmaterial zur Meldung:


Dokument: http://n.eqs.com/c/fncls.ssp?u=CYENSGVWBS
Dokumenttitel: Kardex_Medienmitteilung_20191213

Ende der Ad-hoc-Mitteilung






















Sprache: Deutsch
Unternehmen: Kardex AG

Thurgauerstrasse 40

8050 Zürich

Schweiz
Telefon: +41 (0)44 419 44 79
E-Mail: investor-relations@kardex.com
Internet: www.kardex.com
ISIN: CH0100837282
Valorennummer: 100837282
Börsen: Freiverkehr in Berlin, Frankfurt (Basic Board), München, Stuttgart; SIX Swiss Exchange
EQS News ID: 934433





 
Ende der Mitteilung EQS Group News-Service



934433  13.12.2019 CET/CEST



fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=934433&application_name=news&site_id=mastertraders
Hinweis
Haftungsausschluss und wichtiger Hinweis nach §34 WPHG zur Vermeidung von Interessenskonflikten:
Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgend eines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken behaftet. Ihre Investitionsentscheidungen dürfen Sie nur nach eigener Recherche und nicht basierend auf unseren Informations-Angeboten treffen. Wir übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen. Wir weisen Sie darauf hin, dass die an der Erstellung von Beiträgen beteiligten Personen regelmäßig mit den besprochenen Aktien selbst handeln.