News-Ticker
AdHoc-Meldungen Corporate-News
Insider-Handel Stimmrechte
weitere Meldungen
03.08. 15:30 vor 21 Minuten
Mabanaft GmbH & Co. KG
Mabanaft-Gruppe spendet über 32.000 Euro für die Fluthilfe
03.08. 12:11 vor 3 Stunden
Allerthal-Werke AG
DGAP-News: Allerthal-Werke AG: Halbjahresabschluss zum 30.06.2021
03.08. 12:07 vor 3 Stunden
Trade & Value AG
DGAP-NAV: Trade & Value AG: Nettoinventarwert 2021-07
03.08. 11:18 vor 4 Stunden
hkp/// group
Aktienbasierte Vergütung spiegelt globale Herausforderungen
03.08. 09:28 vor 6 Stunden
Sunrise UPC GmbH
EQS-News: Sunrise Skylights Zürisee Sessions: Das Sommer Highlight
03.08. 09:02 vor 6 Stunden
auto-schweiz
EQS-News: Halbleiterkrise bremst Auto-Markt aus
03.08. 07:51 vor 8 Stunden
Charles Barker Corporate Communications GmbH
Fürstenberg-Anleihegläubiger gehen gerichtlich gegen rechtswidrige Kündigung der Anleihen durch NordLB vor
In allen Meldungen suchen

22.Juli 2021 06:55 Uhr

Mikron Holding AG , ISIN: CH0003390066



EQS Group-Ad-hoc: Mikron Holding AG / Schlagwort(e): Halbjahresergebnis


Mikron mit höherem Umsatz und markant verbesserter Profitabilität


22.07.2021 / 06:55 CET/CEST


Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.




Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR:

Medienmitteilung zum Halbjahresabschluss 2021


Biel, 22. Juli 2021, 7.00 Uhr - 2021 sind die Halbjahreszahlen für die Mikron Gruppe deutlich besser ausgefallen als im Vorjahr. Der Umsatz stieg um 15,3% und den EBIT konnte Mikron von CHF -5,7 Mio. (vor Restrukturierungskosten) im ersten Halbjahr 2020 auf CHF 8,2 Mio. steigern. Ausschlaggebend für diese erfreuliche Entwicklung waren neben der erfolgreich abgeschlossenen Restrukturierung im Jahr 2020 die erhöhte Nachfrage nach Schneidwerkzeugen von Mikron Tool im Geschäftssegment Mikron Machining Solutions und die weitere Umsatzsteigerung im Geschäftssegment Mikron Automation.


Mit CHF 167,5 Mio. liegt der Bestellungseingang der Mikron Gruppe für das erste Halbjahr 2021 um 33,3% über dem Wert des ersten Semesters 2020 (CHF 125,7 Mio.). Der Auftragsbestand übertrifft mit CHF 190,2 Mio. das entsprechende Vorjahresergebnis von CHF 155,0 Mio. um 22,7% und der Umsatz stieg von CHF 121,3 Mio. im ersten Halbjahr 2020 auf CHF 139,9 Mio. (+15,3%).



Mit einem Umsatzanteil von 49% blieb Europa (inklusive der Schweiz) im ersten Semester 2021 der wichtigste Absatzmarkt der Mikron Gruppe. In Europa steigerte Mikron den Umsatz im Vergleich zum ersten Halbjahr 2020 um 12% und in Asien um 63%. Der Umsatz in den USA blieb auf dem Niveau der Vergleichsperiode im Jahr 2020.



 



Profitabilität

Mikron ist es im ersten Halbjahr 2021 auch gelungen, EBIT und Unternehmensergebnis deutlich zu verbessern. Im Vergleich zu 2020 steigerte die Gruppe den Halbjahres-EBIT von CHF -5,7 Mio. (vor Restrukturierungskosten) auf CHF 8,2 Mio. und erreichte damit eine EBIT-Marge von 5,9%. Wesentlich zu dieser Verbesserung beigetragen haben die im Jahr 2020 erfolgreich umgesetzten Restrukturierungsmassnahmen. Nach einem Verlust beim Unternehmensergebnis von CHF 24,0 Mio. in der Vorjahresperiode, erzielte Mikron im ersten Semester 2021 einen Gewinn von CHF 11,8 Mio.  Darin enthalten ist ein einmaliger positiver Steuereffekt von CHF 5,0 Mio. Dieser ist entstanden durch die Fusion der Schweizer Gesellschaften und die damit verbundene Aktivierung steuerlicher Verlustvorträge.



 



Cashflow

Der Cashflow aus betrieblicher Tätigkeit (einschliesslich Veränderungen des Nettoumlauf­vermögens) belief sich im ersten Halbjahr 2021 auf CHF 29,0 Mio. (erstes Halbjahr 2020: CHF 8,4 Mio.). Die Investitionen betrugen CHF 10,0 Mio., was zu einem freien Cashflow von CHF 19,0 Mio. führte.



 



Ausblick

Eine Prognose für das zweite Halbjahr bleibt aufgrund der unvorhersehbaren Entwicklung der Coronavirus-Pandemie schwierig. Mit einer EBIT-Marge von über 5% erwartet Mikron eine Profitabilität auf ähnlichem Niveau wie im ersten Halbjahr. Dies würde im Vorjahresvergleich zu einer deutlichen Verbesserung für das Gesamtjahr 2021 führen.



 



Schlüsselzahlen 1. Halbjahr 2021 der Mikron Gruppe












































































































































































CHF Mio.1)



 



1.1.-30.6.21



 



1.1.-30.6.20



 



+/-



 



 



 



 



 



 



 



Bestellungen 2)



 



167,5



 



125,7



 



 33,3%



- Machining Solutions



 



71,5



 



37,2



 



 92,2%



- Automation



 



96,0



 



88,5



 



 8,5%



Umsatz/Nettoverkaufserlöse



 



139,9



 



121,3



 



15,3%



- Machining Solutions



 



53,7



 



47,3



 



 13,5%



- Automation



 



86,2



 



74,1



 



16,3%



EBIT 2) vor Restrukturierungskosten



 



8,2



 



-5,7



 



n/a



EBIT 2)



 



8,2



 



-21,6



 



n/a



Unternehmensergebnis



 



11,8



 



-24,0



 



n/a



Betrieblicher Cashflow



 



29,0



 



8,4



 



245,2%



 



 



 



 



 



 



 



Auftragsbestand 2)



 



190,2



 



155,0



 



 22,7%



- Machining Solutions



 



56,6



 



28,9



 



95,8%



- Automation



 



133,7



 



126,2



 



5,9%



Personalbestand 2)



 



1'333



 



1'361



 



-2,1%



- Machining Solutions



 



522



 



655



 



 -20,3%



- Automation



 



783



 



678



 



 15,5%



 



 



 



 



 



 



 



 



 



30.6.21



 



31.12.20



 



+/-



 



 



 



 



 



 



 



Bilanzsumme



 



290,8



 



277,1



 



4,9%



Eigenkapitalquote 2)



 



54,7%



 



52,5%



 



2,2%


 



1) ausser Personalbestand und Eigenkapitalquote



2) Alternative Performance Kennzahlen, siehe Semiannual Report 2021, Seiten 18 bis 21, oder www.mikron.com/apm



 



Veröffentlichung des Halbjahresabschlusses 2021

Gleichzeitig mit dieser Ad-hoc-Mitteilung erscheint der Halbjahresabschluss als Semiannual Report 2021 (in Englisch): www.mikron.com/reports


Kurzporträt der Mikron Gruppe

Die Mikron Gruppe entwickelt, produziert und vertreibt äusserst präzise, produktive und anpassungsfähige Automatisierungslösungen, Fertigungssysteme und Zerspanungswerkzeuge. Mikron ist verankert in der Schweizer Innovationskultur und weltweit tätig - als Partner von Unternehmen der Automobil-, der Pharma-, der Medizintechnik-, der Konsumgüter-, der Schreibgeräte- und der Uhrenindustrie. Die Mikron Gruppe unterstützt ihre Kunden dabei, die industrielle Produktivität und Qualität zu steigern. Sie setzt auf über 100 Jahre Erfahrung, modernste Technologien und einen weltweiten Service. Die beiden Geschäftssegmente Mikron Automation und Mikron Machining Solutions haben ihren Hauptstandort in der Schweiz (Boudry und Agno). Weitere Produktionswerke befinden sich in den USA, in Deutschland, Singapur, China und Litauen. Die Aktien der Mikron Holding AG werden an der SIX Swiss Exchange gehandelt (MIKN). Die Mikron Gruppe beschäftigt insgesamt rund 1300 Mitarbeitende.


Kontakt


Mikron Management AG, Dr. Javier Perez Freije, CFO Mikron Group


Telefon +41 91 610 62 09, ir.mma@mikron.com


 


Download Ad-hoc-Mitteilung




 


Investor-Relations-Kalender

26.01.2022, 07.00 Uhr, Ad-hoc-Mitteilung Provisorische Abschlusszahlen

11.03.2022, 07.00 Uhr, Ad-hoc-Mitteilung Veröffentlichung Geschäftsbericht 2021

11.03.2022, 10.30 Uhr, Medien- und Analystenkonferenz

27.04.2022, 16.00 Uhr, Generalversammlung 2022


 


Neben den historischen Informationen enthält diese Ad-hoc-Mitteilung Aussagen über die Zukunft, die Risiken und Unsicherheiten beinhalten.


 


Mikron(R) ist eine Marke der Mikron Holding AG, Biel (Schweiz).





Ende der Ad-hoc-Mitteilung

1220844  22.07.2021 CET/CEST



fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1220844&application_name=news&site_id=mastertraders
Hinweis
Haftungsausschluss und wichtiger Hinweis nach §34 WPHG zur Vermeidung von Interessenskonflikten:
Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgend eines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken behaftet. Ihre Investitionsentscheidungen dürfen Sie nur nach eigener Recherche und nicht basierend auf unseren Informations-Angeboten treffen. Wir übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen. Wir weisen Sie darauf hin, dass die an der Erstellung von Beiträgen beteiligten Personen regelmäßig mit den besprochenen Aktien selbst handeln.