News-Ticker
AdHoc-Meldungen Corporate-News
Insider-Handel Stimmrechte
weitere Meldungen
14.06. 17:48 vor 1 Tag
PIERER Mobility AG
EQS-Adhoc: PIERER Mobility passt Guidance für 2024 an
14.06. 16:45 vor 1 Tag
Borussia Dortmund GmbH & Co. KGaA
EQS-News: Nuri Sahin wird neuer Cheftrainer von Borussia Dortmund
14.06. 09:04 vor 1 Tag
IVU Traffic Technologies AG
EQS-Adhoc: IVU Traffic Technologies AG beschließt Aktienrückkauf
In allen Meldungen suchen

25.Mai 2023 22:30 Uhr

Petro Welt Technologies AG , ISIN: AT0000A00Y78

EQS-Adhoc: Petro Welt Technologies AG: Ergebnis Q1 2023: Solide Auftrags- und Umsatzentwicklung, leicht negatives EBIT



EQS-Ad-hoc: Petro Welt Technologies AG / Schlagwort(e): Quartals-/Zwischenmitteilung


Petro Welt Technologies AG: Ergebnis Q1 2023: Solide Auftrags- und Umsatzentwicklung, leicht negatives EBIT


25.05.2023 / 22:30 CET/CEST


Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch EQS News - ein Service der EQS Group AG.


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.




 
  • Steigende Auftragszahlen in Kasachstan, dem einzigen verbliebenen Markt der Gruppe

  • Konzernumsatz steigt auf vergleichbarer Basis auf 2,9 Mio. EUR

  • EBITDA niedriger, aber mit 0,3 Mio. EUR klar positiv (Q1 2022: 7,9 Mio. EUR)

  • EBIT mit ?0,3 Mio. EUR leicht negativ, aber deutlich besser als im Vorjahr (Q1 2022: ?2,1 Mio. EUR)

  • Finanzielle Stabilität trotz unsicherer Zeiten gesichert

 



Wien, 25. Mai 2023



Nach dem Verkauf der Tochtergesellschaften in Russland im August 2022 und der ebenfalls im Jahr 2022 erfolgten Einstellung der Aktivitäten im Oman ist die PeWeTe-Tochter in Kasachstan die einzige verbleibende operative Geschäftseinheit der PeWeTe Gruppe. Ihre Aktivitäten konzentrieren sich ausschließlich auf den kasachischen Markt. Vor dem Hintergrund dieser deutlichen Reduktion des Geschäftsumfangs wurden die Vorjahreszahlen zu Vergleichszwecken angepasst.



Nach einem BIP-Wachstum von 3,2 % im Jahr 2022 erwartet die Weltbank für die kasachische Wirtschaft einen moderaten Anstieg der Wachstumsrate auf 3,5 % im Jahr 2023 und auf 4 % im Jahr 2024, angeführt vom Kohlenwasserstoffsektor, da die Ölproduktion dank mehrerer neuer Projekte steigen dürfte. Es wird erwartet, dass die Inflation im Jahr 2023 aufgrund der hohen Lebensmittelpreise und der Preise für importierte Vorleistungsgüter weiterhin über dem Zielbereich von 4?6 % liegen wird.



Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum hat der Tenge sowohl im Durchschnitt des Berichtszeitraums als auch zum Berichtsstichtag zugelegt. Mit 486,58 KZT/EUR zum 31. März 2023 hat der KZT/EUR-Kurs ? nach einem deutlichen Rückgang im Februar ? fast wieder den Kurs vom Jahresanfang von 492,86 KZT/EUR erreicht. Verglichen mit dem Wechselkurs von 510,57 KZT/EUR am 31. März 2022 bedeutet dies einen Wertzuwachs von 5 %. Der durchschnittliche Wechselkurs im 1. Quartal verzeichnete gegenüber dem Vorjahreszeitraum einen Anstieg in der gleichen Größenordnung (Q1 2023: 487,66 KZT/EUR; Q1 2022: 512,48 KZT/EUR).



Der Umsatz der PeWeTe Gruppe lag im Berichtszeitraum mit 2,891 Mio. EUR um 58,2 % über dem Wert von 1,827 Mio. EUR in den ersten drei Monaten 2022[1]. Ermöglicht wurde dies durch eine deutliche Ausweitung der Aktivitäten auf dem kasachischen Markt und den Einsatz neuer Fracturing-Ausrüstung, die die operative Kapazität um 30 % erhöhte.



Auf dieser Grundlage stieg die Zahl der Jobs um 17 bzw. 22 % auf 96 Fracturing-Operationen im Berichtszeitraum (2022: 79).



Der Bruttogewinn hingegen sank um 18,4 %, getrieben durch einen Anstieg der Umsatzkosten. Die gleichzeitig erzielte Senkung der Verwaltungskosten reichte nicht aus, um ein positives Betriebsergebnis zu erzielen. Das EBIT fiel mit ?0,3 Mio. EUR dennoch deutlich besser aus als im Vorjahr mit ?2,1 Mio. EUR. Die EBIT-Marge betrug ?9,8 %, nach ?114,9 % im Vorjahreszeitraum.



Auch das EBITDA war mit 0,3 Mio. Euro (Q1 2022: 7,9 Mio. Euro) deutlich niedriger, wenn auch klar positiv. Der Grund für diesen Rückgang ist die Entkonsolidierung der russischen Tochtergesellschaften, die im Jahr 2022 verkauft wurden.



Unter Berücksichtigung der verfügbaren Maßnahmen und der bestehenden soliden Liquiditätsposition von PeWeTe ist das Management der Ansicht, dass das Unternehmen über eine ausreichende finanzielle Stabilität verfügt, um seine operative Tätigkeit mindestens für die nächsten zwölf Monate ab dem Berichtsstichtag fortzusetzen, selbst wenn sich das wirtschaftliche Umfeld deutlich verschlechtern sollte. Dementsprechend ist die Geschäftsführung zu dem Schluss gekommen, dass keine wesentlichen Unsicherheiten hinsichtlich der Fähigkeit des Konzerns zur Fortführung der Unternehmenstätigkeit bestehen.



Der Bericht der Petro Welt Technologies AG zum 1. Quartal 2023 steht auf unserer Website www.pewete.com zum Download bereit.







































Wesentliche Kennzahlen   Q1 2023 Q1 2022
angepasst
+/? % Q1 2022
veröffentlicht
Umsatz Mio. EUR         2,891          1,827 58,2 62,380
EBITDA Mio. EUR            263          7,939 (96,7) 7,939
EBIT Mio. EUR          (282)        (2,099) 86.6 1,129
EBITDA-Marge % 9,1% 12,7% ? 12,7%
EBIT-Marge % (9,8)% (114,9)% ? 1,8%

 



Über Petro Welt Technologies AG



Die Petro Welt Technologies AG, ein Unternehmen mit Sitz in Wien, Österreich, war eines der führenden und ältesten Oilfield-Services-(OFS)-Unternehmen in Russland und der GUS, das sich auf Dienstleistungen zur Steigerung der Produktivität neuer und bestehender Öl- und Gasfelder spezialisiert hat. Vor dem Hintergrund der Sanktionen gegen Russland hat das Unternehmen alle seine Tochtergesellschaften in diesem Markt verkauft und ist nun ausschließlich in Kasachstan tätig.



 Kontakt



Konstantin Huber (Male Huber Friends)



Investor Relations



T: +43 1 503 2 503-29



huber@mhfriends.at


 

[1]Die Vorjahreswerte wurden aufgrund der Klassifizierung von PEWETE EVO EUROPE S.R.L., PEWETE EVO SERVICES LLC, OOO KATKoneft, OOO KATOBNEFT, OOO Trading House KAToil, OOO KAToil Leasing, OOO KAT-oil Drilling, OOO Petro Welt Technologies und OOO Wellprop als aufgegebene Geschäftsbereiche bzw. deren Veräußerung oder Liquidation angepasst ? siehe Erläuterung 5 des Konzernabschlusses für das Geschäftsjahr 2022.






Ende der Insiderinformation


25.05.2023 CET/CEST Mitteilung übermittelt durch die EQS Group AG. www.eqs.com



























Sprache: Deutsch
Unternehmen: Petro Welt Technologies AG

Kärntner Ring 11-13

1010 Wien

Österreich
Telefon: +43 1 535 23 20-0
Fax: +43 1 535 23 20-20
E-Mail: ir@pewete.com
Internet: www.pewete.com
ISIN: AT0000A00Y78
WKN: A0JKWU
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1642349





 
Ende der Mitteilung EQS News-Service




1642349  25.05.2023 CET/CEST







fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1642349&application_name=news&site_id=mastertraders
Hinweis
Haftungsausschluss und wichtiger Hinweis nach §34 WPHG zur Vermeidung von Interessenskonflikten:
Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgend eines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken behaftet. Ihre Investitionsentscheidungen dürfen Sie nur nach eigener Recherche und nicht basierend auf unseren Informations-Angeboten treffen. Wir übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen. Wir weisen Sie darauf hin, dass die an der Erstellung von Beiträgen beteiligten Personen regelmäßig mit den besprochenen Aktien selbst handeln.