News-Ticker
AdHoc-Meldungen Corporate-News
Insider-Handel Stimmrechte
weitere Meldungen
29.05. 19:30 vor 6 Stunden
Warteck Invest AG
Generalversammlung der Warteck Invest AG
29.05. 19:00 vor 7 Stunden
PROMAXIMA IMMOBILIEN AG
EINLADUNG ZUR ORDENTLICHEN GENERALVERSAMMLUNG DER PROMAXIMA IMMOBILIEN AG
29.05. 18:04 vor 8 Stunden
DEAG Deutsche Entertainment Aktiengesellschaft
EQS-News: DEAG wächst weiter und erwartet nach sehr gutem Jahresauftakt erfolgreiches Gesamtjahr 2024
29.05. 14:00 vor 12 Stunden
BOOSTER Precision Components GmbH
EQS-News: BOOSTER Precision Components GmbH meldet Ergebnisse für das erste Quartal 2024
29.05. 11:36 vor 14 Stunden
FORTEC Elektronik Aktiengesellschaft
EQS-News: FORTEC Elektronik AG bestätigt die vorläufigen Zahlen nach 9 Monaten
In allen Meldungen suchen

14.Mai 2024 18:03 Uhr

SCHOTT Pharma AG & Co. KGaA , ISIN: DE000A3ENQ51








EQS-Ad-hoc: SCHOTT Pharma AG & Co. KGaA / Schlagwort(e): Prognose


SCHOTT Pharma AG & Co. KGaA: SCHOTT Pharma sieht Geschäftsjahr 2025 durch geringeres Wachstum bei Spritzen beeinflusst


14.05.2024 / 18:03 CET/CEST


Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch EQS News - ein Service der EQS Group AG.


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.



SCHOTT Pharma sieht Geschäftsjahr 2025 durch geringeres Wachstum bei Spritzen beeinflusst



Die Gesellschaft prognostiziert gegenwärtig für ihr am 1. Oktober 2024 beginnendes Geschäftsjahr 2024/2025 abweichend von der vorherrschenden Markterwartung ein Umsatzwachstum in der Bandbreite eines hohen einstelligen bis niedrigen zweistelligen Prozentsatzes. Aufgrund des geringer als bislang erwarteten Umsatzwachstums wird auch das Wachstum der EBITDA-Marge schwächer als bisher vom Markt erwartet ausfallen.



Diese Einschätzungen basieren auf konstanten Währungskursen.



Die Ursache für diese erwartete Entwicklung im Geschäftsjahr 2024/2025 liegt in der reduzierten Abnahme von Spritzen durch einen großen Kunden.



Trotz dieser temporären Effekte bestätigt die Gesellschaft ihre Mittelfristprognose. Genauso bestätigt die Gesellschaft ihre Prognose für das laufende Geschäftsjahr.





Investorenkontakt



Jasko Terzic, CFA



Senior Investor Relations Manager



E-Mail: ir.pharma@schott.com





Pressekontakt



Joana Kornblum



Media Relations



Tel.: +49 151/29223552



E-Mail: joana.kornblum@schott.com





Ende der Insiderinformation


14.05.2024 CET/CEST Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com





















Sprache: Deutsch
Unternehmen: SCHOTT Pharma AG & Co. KGaA

Hattenbergstraße 10

55122 Mainz

Deutschland
ISIN: DE000A3ENQ51
WKN: A3ENQ5
Indizes: SDAX
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange; Wiener Börse
EQS News ID: 1902981





Ende der Mitteilung EQS News-Service




190298114.05.2024CET/CEST







fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1902981&application_name=news&site_id=mastertraders~~~65797fb3-34a5-4025-92b3-e77c5f497b69
Hinweis
Haftungsausschluss und wichtiger Hinweis nach 34 WPHG zur Vermeidung von Interessenskonflikten:
Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgend eines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken behaftet. Ihre Investitionsentscheidungen dürfen Sie nur nach eigener Recherche und nicht basierend auf unseren Informations-Angeboten treffen. Wir übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen. Wir weisen Sie darauf hin, dass die an der Erstellung von Beiträgen beteiligten Personen regelmäßig mit den besprochenen Aktien selbst handeln.