News-Ticker
AdHoc-Meldungen Corporate-News
Insider-Handel Stimmrechte
weitere Meldungen
21.10. 13:01 vor 1 Stunde
fashionette AG
DGAP-News: fashionette AG: Stand des Bookbuildings
21.10. 12:16 vor 2 Stunden
LPKF Laser & Electronics Aktiengesellschaft
DGAP-Adhoc: LPKF Laser & Electronics Aktiengesellschaft: Vorläufiges Ergebnis für das dritte Quartal 2020
21.10. 12:15 vor 2 Stunden
FCR Immobilien AG
DGAP-News: FCR Immobilien AG erwirbt Einkaufszentrum in Eilenburg
21.10. 09:00 vor 5 Stunden
Mensch und Maschine Software SE
DGAP-News: Mensch und Maschine Software SE legt Neunmonatszahlen vor
21.10. 07:22 vor 7 Stunden
Anleger-Empfehlung
Havn Life Sciences unterzeichnet wegweisenden Kooperationsvertrag
20.10. 19:30 vor 19 Stunden
fashionette AG
DGAP-News: fashionette AG: Vor-Stabilisierungs-Mitteilung
In allen Meldungen suchen

17.September 2020 17:40 Uhr

ALSO Holding AG , ISIN: CH0024590272



EQS Group-Ad-hoc: ALSO Holding AG / Schlagwort(e): Personalie


Weitere Stärkung des Unternehmens: SVP Consumptional Business neues Mitglied der ALSO-Konzernleitung


17.09.2020 / 17:40 CET/CEST


Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.






Emmen, Schweiz, 17. September 2020
MEDIENMITTEILUNG

 

Weitere Stärkung des Unternehmens:

SVP Consumptional Business neues Mitglied der

ALSO-Konzernleitung


Arbeiten außerhalb des Büros (remote work) sowie cloudbasierte Plattformen und Geschäftsprozesse werden wichtige Bausteine des "Next Normal" sein. Damit einher geht der Wandel hin zu verbrauchsbasierten As-a-Service-Konzepten, die neue Geschäftsmodelle und wiederkehrende Einnahmen für Wiederverkäufer bieten. Im Zentrum dieser Entwicklung steht der ALSO Cloud Marketplace, der sein Portfolio mit derzeit über 90 Anbietern und rund 19 Millionen Seats konsequent erweitert.


Vom IoT bis Cybersicherheit, von Streaming und Virtualisierung bis zu Künstlicher Intelligenz - die Zukunft der IT ist plattformbasiert. Die Entwicklung neuer Anwendungen und Geschäftsmodelle wird eine der obersten Prioritäten von ALSO sein. Deshalb wurde der Informatiker Jan Bogdanovich, derzeit Senior Vice President Consumptional Business, von der ALSO Gruppe zum Mitglied der Konzernleitung ernannt.



Gustavo Möller-Hergt, CEO der ALSO Holding AG (SIX:ALSN): "Während seiner Zeit als Chief Transformation Officer bei ALSO war Jan sehr aktiv daran beteiligt, die Neuerfindung unseres Unternehmens als Technologieanbieter voranzutreiben, vor allem durch die Entwicklung des ALSO Cloud Marketplace. Seine technologische Kompetenz und sein Geschäftssinn machen ihn zu einem wertvollen Mitglied der Konzernleitung."



Während seines Informatik-Studiums an der Universität Lettlands in Riga arbeitete er bereits bei einem Unternehmen, das der erste IT-as-a-service Anbieter im Baltikum war, und erwarb parallel mehrere Hersteller-Zertifizierungen. Anschließend gründete er ein Forschungs- und Entwicklungszentrum für Cloud-Plattformen, dessen Ziel es war, digitale Marktplätze für den Channel zu programmieren. Nachdem er 2014 zu ALSO kam, spielte er eine zentrale Rolle bei der Implementierung des ALSO Cloud Marketplaces und entwickelte das Platform-as-a-Service-Konzept für ALSO.





Direkter Link zur Medienmitteilung: https://www2.also.com/press/20200917de.pdf

Direkter Link zum Bildmaterial: https://www2.also.com/press/images/20200917.zip




Pressekontakt ALSO Holding AG:

Beate Flamm

Senior Vice President Communication

Telefon: +49 151 61266047

E-Mail: beate.flamm@also.com

ALSO Holding AG (ALSN.SW) (Emmen/Schweiz) bringt Anbieter und Abnehmer der ITK-Industrie zusammen. ALSO bietet über 660 Herstellern von Hardware, Software und IT-Services Zugang zu über 110 000 Abnehmern, die neben den traditionellen Distributionsleistungen ein breites Spektrum weiterer Dienstleistungen, unter anderem in den Bereichen Logistik, Finanzen und IT-Services massgeschneidert abrufen können. Von der Entwicklung komplexer IT-Landschaften über die Bereitstellung und Pflege von Hard- und Software bis hin zur Rücknahme, Wiederaufbereitung und Wiedervermarktung von IT Hardware bietet ALSO alle Leistungen aus einer Hand. ALSO ist in 23 europäischen Ländern vertreten und erwirtschaftete 2019 mit rund 4 000 Mitarbeitenden einen Gesamtumsatz von rund 10.7 Milliarden Euro. Hauptaktionär der ALSO Holding AG ist die Droege Group, Düsseldorf, Deutschland. Weitere Informationen unter: https://also.com

Die Droege Group

Die Droege Group (1988 gegründet) ist ein unabhängiges Beratungs- und Investmenthaus, vollständig im Familienbesitz. Das Unternehmen agiert als Spezialist für massgeschneiderte Transformationsprogramme mit dem Ziel der Steigerung des Unternehmenswertes. Die Droege Group verbindet ihre Familienunternehmen-Struktur und die Kapitalstärke zu einem Family-Equity-Geschäftsmodell. Die Gruppe tätigt Direct Investments mit Eigenkapital in Konzerntöchter und mittelständische Unternehmen in "Special Situations". Mit der Leitidee "Umsetzung - nach allen Regeln der Kunst" gehört die Gruppe zu den Pionieren der umsetzungsorientierten Unternehmensentwicklung. Die unternehmerischen Plattformen der Droege Group sind an den aktuellen Megatrends (Wissen, Konnektivität, Prävention, Demografie, Spezialisierung, Future Work, Shopping 4.0) ausgerichtet. Begeisterung für Qualität, Innovation und Tempo bestimmt die Unternehmensentwicklung. Die Droege Group hat sich damit national und international erfolgreich im Markt positioniert und ist mit ihren unternehmerischen Plattformen in 30 Ländern operativ aktiv. Mehr unter: http://www.droege-group.com








Zusatzmaterial zur Meldung:


Datei: ALSO_17.9.2020

Ende der Ad-hoc-Mitteilung

1133219  17.09.2020 CET/CEST



fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1133219&application_name=news&site_id=mastertraders
Hinweis
Haftungsausschluss und wichtiger Hinweis nach §34 WPHG zur Vermeidung von Interessenskonflikten:
Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgend eines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken behaftet. Ihre Investitionsentscheidungen dürfen Sie nur nach eigener Recherche und nicht basierend auf unseren Informations-Angeboten treffen. Wir übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen. Wir weisen Sie darauf hin, dass die an der Erstellung von Beiträgen beteiligten Personen regelmäßig mit den besprochenen Aktien selbst handeln.