News-Ticker
AdHoc-Meldungen Corporate-News
Insider-Handel Stimmrechte
weitere Meldungen
13.06. 18:00 vor 9 Stunden
Hamburger Hafen und Logistik AG
EQS-News: Hauptversammlung der HHLA stimmt allen Beschlussvorschlägen zu
13.06. 18:00 vor 9 Stunden
Private Equity Holding AG
Private Equity Holding AG: Net Asset Value per 31. Mai 2024
13.06. 17:00 vor 10 Stunden
Schletter International B.V.
SCHLETTER GROUP VERSTÄRKT MANAGEMENT-TEAM
13.06. 16:07 vor 11 Stunden
NASCO Energie & Rohstoff AG
NASCO AG: Helium-Recovery System beim DBK-Feld in Arizona fertiggestellt
13.06. 14:31 vor 13 Stunden
Coreo AG
EQS-Adhoc: Coreo AG plant ordentliche Kapitalherabsetzung
13.06. 14:30 vor 13 Stunden
MPC Münchmeyer Petersen Capital AG
EQS-News: Hauptversammlung der MPC Capital AG beschließt Dividende von 0,27 Euro
13.06. 13:54 vor 14 Stunden
IMMOFINANZ AG
EQS-News: IMMOFINANZ verkauft Büroimmobilien in Warschau
13.06. 13:00 vor 14 Stunden
Borussia Dortmund GmbH & Co. KGaA
EQS-News: Borussia Dortmund und Edin Terzic beenden ihre Zusammenarbeit mit sofortiger Wirkung
13.06. 12:03 vor 15 Stunden
thyssenkrupp nucera AG & Co. KGaA
thyssenkrupp nucera als herausragende Marke ausgezeichnet
In allen Meldungen suchen

21.März 2023 13:58 Uhr

Joh. Friedrich Behrens AG , ISIN: DE0005198907





EQS-News: Joh. Friedrich Behrens AG


/ Schlagwort(e): Insolvenz/Ausschüttungen






Joh. Friedrich Behrens AG i. I.: Zweite Abschlagsverteilung im Rahmen des Insolvenz¬verfahrens erfolgt.








21.03.2023 / 13:58 CET/CEST




Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.




      



Corporate News



 



Joh. Friedrich Behrens AG i. I.: Zweite Abschlagsverteilung im Rahmen des Insolvenz­verfahrens erfolgt.



Ahrensburg, 21. März 2023 ? Die Joh. Friedrich Behrens AG hat heute die bereits angekündigte zweite Abschlagsverteilung in Höhe von EUR 11 Mio. an die Gläubiger vorgenommen. Die Quote der zweiten Abschlagsverteilung beträgt 22,30 %.



Für die Inhaber der Anleihen 2015/2020 (ISIN DE000A161Y52) und 2019/2024 (ISIN DE000A2TSEB6) ist die Auszahlung an den gemeinsamen Vertreter, die One Square Advisory S.à.r.l., erfolgt. Die Auszahlung auf die Anleihen erfolgt auf die Bestände vom 21.03.2023 (24:00 Uhr). Die Ausschüttung wird noch im März beginnen. Der gemeinsame Vertreter wird die Anleihegläubiger in Kürze zu dem weiteren Verfahren der Verteilung gesondert informieren. Weitere Informationen erhalten Sie unter https://onesquareadvisors.com/behrens-ag/.



Gleichzeitig hat die Joh. Friedrich Behrens AG einen Betrag in Höhe von rund EUR 1,38 Mio. im Wege der nachträglichen Berücksichtigung nach § 192 InsO an diejenigen Gläubiger ausgezahlt, die an der ersten Abschlagsverteilung noch nicht teilnehmen konnten. Durch diese Auszahlung werden diese Gläubiger nunmehr mit den übrigen Gläubigern gleichgestellt.



Insgesamt beläuft sich die Quote aus beiden Abschlagsverteilungen auf 60,75 %.





 

Joh. Friedrich Behrens AG i. I.

Bogenstraße 43 - 45

22926 Ahrensburg

Internet: www.behrens.ag
 

 

 

 






















21.03.2023 CET/CEST Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch EQS News - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com



























Sprache: Deutsch
Unternehmen: Joh. Friedrich Behrens AG

Bogenstraße 43-45

22926 Ahrensburg

Deutschland
Telefon: +49 (0)4102 - 78 - 0
Fax: +49 (0)4102 - 78 - 109
E-Mail: info@bea-group.com
Internet: www.behrens.ag
ISIN: DE0005198907,
WKN: 519890, ,
Börsen: Regulierter Markt in Hamburg; Freiverkehr in Stuttgart
EQS News ID: 1588285





 
Ende der Mitteilung EQS News-Service





1588285  21.03.2023 CET/CEST



fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1588285&application_name=news&site_id=mastertraders
Hinweis
Haftungsausschluss und wichtiger Hinweis nach §34 WPHG zur Vermeidung von Interessenskonflikten:
Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgend eines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken behaftet. Ihre Investitionsentscheidungen dürfen Sie nur nach eigener Recherche und nicht basierend auf unseren Informations-Angeboten treffen. Wir übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen. Wir weisen Sie darauf hin, dass die an der Erstellung von Beiträgen beteiligten Personen regelmäßig mit den besprochenen Aktien selbst handeln.