News-Ticker
AdHoc-Meldungen Corporate-News
Insider-Handel Stimmrechte
weitere Meldungen
06.12. 18:56 vor 12 Minuten
DWS Group GmbH & Co. KGaA
EQS-Adhoc: DWS Group GmbH & Co. KGaA: Angestrebte Dividendenzahlungen
06.12. 15:06 vor 4 Stunden
KWS SAAT SE & Co. KGaA
EQS-News: KWS SAAT SE & Co. KGaA: Generationswechsel auf KWS Hauptversammlung
06.12. 13:58 vor 5 Stunden
WASGAU Produktions & Handels AG
EQS-Adhoc: WASGAU Produktions & Handels AG: Planungen für das Geschäftsjahr 2023
06.12. 10:13 vor 8 Stunden
Elmos Semiconductor SE
EQS-News: Elmos Semiconductor SE wird in den SDAX aufgenommen
06.12. 09:02 vor 10 Stunden
Trade & Value AG
EQS-NAV: Trade & Value AG: Nettoinventarwert 2022-11
In allen Meldungen suchen

27.September 2022 12:00 Uhr

Neue ZWL Zahnradwerk Leipzig GmbH , ISIN: DE000A3MP5K7





EQS-News: Neue ZWL Zahnradwerk Leipzig GmbH


/ Schlagwort(e): Halbjahresergebnis






NZWL erzielt im 1. Halbjahr 2022 ein Umsatzwachstum auf 78,1 Mio. Euro und bestätigt Prognose für das Gesamtjahr 2022








27.09.2022 / 12:00 CET/CEST




Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.




NZWL erzielt im 1. Halbjahr 2022 ein Umsatzwachstum auf 78,1 Mio. Euro und bestätigt Prognose für das Gesamtjahr 2022


Leipzig, 27. September 2022 ? Die Neue ZWL Zahnradwerk Leipzig GmbH, ein international tätiger Produzent von Motor- und Getriebeteilen, Zahnrädern, Getriebebaugruppen und komplett montierten Getrieben für die Automobilindustrie, konnte im 1. Halbjahr 2022 den Konzernumsatz von 76,7 Mio. Euro auf 78,1 Mio. Euro steigern. Die Ertragsentwicklung im Konzern wurde von gestiegenen Materialpreisen, der weiterhin herausfordernden Entwicklung im chinesischen Markt und niedrigeren sonstigen betrieblichen Erträgen geprägt. Vor diesem Hintergrund lag das Konzernergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) bei 11,2 Mio. Euro (1. Halbjahr 2021: 13,5 Mio. Euro) und der Konzernhalbjahresüberschuss bei 1,5 Mio. Euro (1. Halbjahr 2021: 3,0 Mio. Euro). Das Konzerneigenkapital stieg von 25,8 Mio. Euro zum 31. Dezember 2021 auf 28,1 Mio. Euro zum 30. Juni 2022, was einer Konzerneigenkapitalquote von 18,5 % (31. Dezember 2021: 17,9 %) entspricht. Die liquiden Mittel erhöhten sich gegenüber dem 31. Dezember 2021 von 20,6 Mio. Euro auf 32,0 Mio. Euro. Der operative Cashflow nahm im Halbjahresvergleich von 7,6 Mio. Euro auf 12,2 Mio. Euro im Wesentlichen dank der Optimierung des Working Capitals zu.


Während sich das 1. Halbjahr 2022 in Europa bei Umsatz und Ergebnis weitgehend entlang der ursprünglichen Planung entwickelte, lagen Umsatz und Ergebnis in China aufgrund von Lockdowns an wichtigen Kunden-Standorten deutlich hinter der Planung. Aufgrund der sich abzeichnenden Erholung des chinesischen Marktes seit Juni 2022, der aktuellen Auftragsbestände und der erwarteten Kunden-Bedarfszahlen ist das Unternehmen dennoch zuversichtlich, dass sich der in China im 2. Halbjahr 2022 zur Planerreichung erforderliche Nachholeffekt bei Umsatz und Ergebnis realisieren lässt. Vor diesem Hintergrund wurde die Prognose für das Gesamtjahr 2022 im Rahmen des heute auf www.nzwl.de im Bereich Investor Relations veröffentlichten Konzernhalbjahresabschlusses 2022 bestätigt. Die Geschäftsführung erwartet für 2022 unverändert ein Umsatzwachstum um 5 % bis 10 % gegenüber dem Umsatz 2021 in Höhe von 140,8 Mio. Euro. Der betriebliche Rohertrag soll aufgrund der Umsatzsteigerung leicht zunehmen. Das EBITDA wird aufgrund erhöhter Beschaffungskosten und Personalkosten voraussichtlich leicht sinken. Für den Jahresüberschuss wird eine Entwicklung auf dem Niveau des Vorjahres (bereinigt um Gewinne aus Währungskursdifferenzen) erwartet.


Im Rahmen ihrer langfristig orientierten Unternehmensfinanzierung prüft die NZWL aktuell die Begebung einer neuen Unternehmensanleihe im 4. Quartal 2022. In diesem Zusammenhang wurde die Quirin Privatbank AG mit einer Marktsondierung beauftragt, auf deren Grundlage und in Abhängigkeit vom Marktumfeld die Geschäftsführung die endgültige Finanzierungsentscheidung treffen wird.

Kontakt:

Frank Ostermair, Linh Chung

Better Orange IR & HV AG

Tel.: +49 (0)89 8896906 25

E-Mail: nzwl@better-orange.de

















27.09.2022 CET/CEST Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch EQS - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com



























Sprache: Deutsch
Unternehmen: Neue ZWL Zahnradwerk Leipzig GmbH

Ostende 5

04288 Leipzig

Deutschland
Telefon: +49 34297 85 202
Fax: +49 34297 85 302
E-Mail: gf.sekretariat@nzwl.de
Internet: www.nzwl.de
ISIN: DE000A3MP5K7, DE000A289EX3, DE000A255DF3, DE000A2NBR88, DE000A2GSNF5
WKN: A3MP5K , A289EX, A255DF, A2NBR8, A2GSNF
Börsen: Freiverkehr in Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1450605





 
Ende der Mitteilung EQS News-Service





1450605  27.09.2022 CET/CEST



fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1450605&application_name=news&site_id=mastertraders
Hinweis
Haftungsausschluss und wichtiger Hinweis nach §34 WPHG zur Vermeidung von Interessenskonflikten:
Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgend eines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken behaftet. Ihre Investitionsentscheidungen dürfen Sie nur nach eigener Recherche und nicht basierend auf unseren Informations-Angeboten treffen. Wir übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen. Wir weisen Sie darauf hin, dass die an der Erstellung von Beiträgen beteiligten Personen regelmäßig mit den besprochenen Aktien selbst handeln.