News-Ticker
AdHoc-Meldungen Corporate-News
Insider-Handel Stimmrechte
weitere Meldungen
29.05. 19:30 vor 8 Stunden
Warteck Invest AG
Generalversammlung der Warteck Invest AG
29.05. 19:00 vor 8 Stunden
PROMAXIMA IMMOBILIEN AG
EINLADUNG ZUR ORDENTLICHEN GENERALVERSAMMLUNG DER PROMAXIMA IMMOBILIEN AG
29.05. 18:04 vor 9 Stunden
DEAG Deutsche Entertainment Aktiengesellschaft
EQS-News: DEAG wächst weiter und erwartet nach sehr gutem Jahresauftakt erfolgreiches Gesamtjahr 2024
29.05. 14:00 vor 13 Stunden
BOOSTER Precision Components GmbH
EQS-News: BOOSTER Precision Components GmbH meldet Ergebnisse für das erste Quartal 2024
29.05. 11:36 vor 15 Stunden
FORTEC Elektronik Aktiengesellschaft
EQS-News: FORTEC Elektronik AG bestätigt die vorläufigen Zahlen nach 9 Monaten
In allen Meldungen suchen

23.April 2024 18:12 Uhr

Triton Beratungsgesellschaft GmbH














Emittent / Herausgeber: Triton Beratungsgesellschaft GmbH


/ Schlagwort(e): Verkauf






Triton veräußert EQOS an Eiffage Énergie Systèmes








23.04.2024 / 18:12 CET/CEST




Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.




Triton veräußert EQOS an Eiffage Énergie Systèmes



Frankfurt (Deutschland) ? 23. April 2024 ? Von Triton beratene Fonds ("Triton") haben eine Vereinbarung über den Verkauf von EQOS ("EQOS" oder "das Unternehmen"), ein führendes Spezialunternehmen für die Installation und Wartung kritischer Infrastrukturen in Europa, an Eiffage Énergie Systèmes ("Eiffage") unterzeichnet. Der Abschluss des Verkaufs steht unter dem Vorbehalt der behördlichen Genehmigungen, über den Kaufpreis und die Details der Transaktion wurde Stillschweigen vereinbart.



Seit der Übernahme durch Triton hat EQOS eine beeindruckende Transformation durchlaufen und sich zu einem führenden Infrastrukturdienstleister entwickelt, mit einem Umsatz von 459 Millionen Euro und rund 1.700 Mitarbeitern. Heute bietet das Unternehmen passgenaue Lösungen, die das gesamte Dienstleistungsspektrum von Beratung, Planung, Installation bis hin zu Wartung in den Bereichen Stromnetz, Energie, Mobilkommunikation und Eisenbahn abdecken.



Triton hat die Rekapitalisierung der Bilanz von EQOS entscheidend unterstützt, um ein robustes Fundament für zukünftiges Wachstum der Plattform zu legen. Gemeinsam mit EQOS hat Triton bedeutende Verbesserungen in verschiedenen Schlüsselbereichen durchgeführt, darunter Strategie, Führung und Kultur, Finanzen und Betrieb. Diese umfassen die Entwicklung und Implementierung eines umfassenden Programms zur operativen Optimierung sowie die Neuausrichtung des Führungsteams, um eine Performance-Kultur zu fördern und das Unternehmen auf seine Kernaktivitäten zu fokussieren. Durch den Verkauf nicht zum Kerngeschäft gehörender Einheiten und die gezielte Nutzung strategischer Fusionen und Übernahmen wurde das Dienstleistungsportfolio des Unternehmens gezielt erweitert und gestärkt.



Moritz Gudenus, Investment Advisory Professional bei Triton, sagte: "Wir haben in EQOS aufgrund des ungenutzten Potenzials investiert und möchten dem gesamten Team aufrichtig für die harte Arbeit danken, die EQOS zu dem erfolgreichen Unternehmen gemacht hat, das es heute ist. Die Übernahme durch Eiffage ist ein logischer nächster Schritt, der dem Unternehmen helfen wird, weiterhin in seinen vielversprechenden Endmärkten zu florieren."



Eric Mendel, CEO von EQOS, sagte: "Gemeinsam mit Triton haben wir eine Strategie entwickelt und umgesetzt, die EQOS aus einer herausfordernden Lage in eine äußerst profitable Plattform verwandelt hat, die kontinuierliches Wachstum verzeichnet. Unser aufrichtiger Dank gilt dem Triton-Team für ihre unschätzbare Unterstützung und Zusammenarbeit.?



Ludovic Duplan, Vorsitzender von Eiffage Énergie Systèmes, kommentierte: "EQOS wird es Eiffage Énergie Systèmes ermöglichen, in den Markt für Energieinfrastruktur, insbesondere in Deutschland und Österreich, einzutreten. Durch diese Akquisition werden wir unser Netzwerk in diesen Ländern verdichten und sämtliche wichtigen Energiemärkte abdecken können, von der Infrastruktur bis zur Industrie und Gebäudetechnik-Dienstleistungen im öffentlichen und privaten Sektor.?



 



Über Triton



Triton ist eine führende europäische Beteiligungsgesellschaft, die 1997 gegründet wurde und sich im Besitz seiner Partner befindet. Triton hat sich auf den Mittelstand spezialisiert und konzentriert sich darauf, in Unternehmen zu investieren, die geschäftskritische Güter und Dienstleistungen in den drei Kernsektoren Industrie, Unternehmensdienstleistungen und Gesundheitswesen anbieten.



Triton beschäftigt mehr als 200 Investment Professionals in 11 Büros und investiert über drei sich ergänzende All-Weather-Strategien: Mid-Market Private Equity, Smaller-Mid-Cap Private Equity und Opportunistic Credit.



Für weitere Informationen: www.triton-partners.com



Medienkontakt: Anja Schlenstedt, media@triton-partners.com



 



Über EQOS



Als Qualitätsführer und mit dem begehrtesten Team in unserer Branche sichern wir für unsere KundInnen den Ausbau und die Modernisierung der Infrastruktur für Energie, Telekommunikation und Schienenverkehr. Somit tragen wir zum Ziel der Klimaneutralität und dem nachhaltigen Wohlstand einer modernen Gesellschaft bei. Tag für Tag arbeiten knapp 1.700 EQOS-MitarbeiterInnen an über 40 Standorten in fünf Ländern aktiv daran mit. Ihre Expertise erstreckt sich dabei entlang der gesamten Wertschöpfungskette ? vom Engineering über die Montage bis zur Wartung.



Für weitere Informationen: www.eqos-gruppe.com



Aktuelle EQOS-Nachrichten: https://eqos-gruppe.com/pressemitteilung/



EQOS. Ready for the future.



Ansprechpartnerin bei Rückfragen:



Heike Carmen Flory



T: +49 2336 4279-210



M: +49 174 3487674



heike.flory@eqos-energie.com



 





















Veröffentlichung einer Mitteilung, übermittelt durch EQS Group AG.
Medienarchiv unter https://www.eqs-news.com.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.









fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1887513&application_name=news&site_id=mastertraders~~~65797fb3-34a5-4025-92b3-e77c5f497b69
Hinweis
Haftungsausschluss und wichtiger Hinweis nach §34 WPHG zur Vermeidung von Interessenskonflikten:
Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgend eines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken behaftet. Ihre Investitionsentscheidungen dürfen Sie nur nach eigener Recherche und nicht basierend auf unseren Informations-Angeboten treffen. Wir übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen. Wir weisen Sie darauf hin, dass die an der Erstellung von Beiträgen beteiligten Personen regelmäßig mit den besprochenen Aktien selbst handeln.