News-Ticker
AdHoc-Meldungen Corporate-News
Insider-Handel Stimmrechte
weitere Meldungen
19.11. 01:00 vor 6 Stunden
Aroundtown SA
DGAP-WpÜG: Übernahmeangebot <LU1673108939>; <DE000A12B8Z4>
18.11. 18:11 vor 13 Stunden
Northern Bitcoin AG
DGAP-News: NORTHERN BITCOIN GEHT MIT FÜHRENDEM US-WETTBEWERBER ZUSAMMEN
18.11. 14:47 vor 16 Stunden
Star Oil Production GmbH
Star Oil Production GmbH: Lottogewinn?
18.11. 12:06 vor 19 Stunden
Fraport AG Frankfurt Airport Services Worldwide
DGAP-News: Fraport AG Frankfurt Airport Services Worldwide: Flughafen-Entgelte für den Standort Frankfurt genehmigt
In allen Meldungen suchen

18.September 2019 16:30 Uhr

Euroboden GmbH , ISIN: DE000A2GSL68

Euroboden GmbH beendet Zeichnungsphase vorze








DGAP-Media / 18.09.2019 / 16:30



- Vorzeitige Schließung des Orderbuches wegen großer Nachfrage

-Höchstbetrag des Emissionsvolumens in Höhe von EUR 40 Mio. erfolgreich platziert



Grünwald, 18. September 2019. Aufgrund der großen Nachfrage hat die Euroboden GmbH das Orderbuch für die neue Anleihe 2019/2024 (ISIN: DE000A2YNXQ5) mit einem Volumen von bis zu EUR 40 Mio. heute um 08:00 Uhr vorzeitig geschlossen. Ursprünglich vorgesehen war eine Zeichnungsfrist vom 16. September bis zum 27. September 2019. Die Anleihe hat einen jährlichen Kupon von 5,50% bei halbjährlicher Zinszahlung und eine Laufzeit von fünf Jahren. Die Anleihe ist eingeteilt in Teilschuldverschreibungen mit einem Nennbetrag von EUR 1.000 und wird zu 100% des Nennwertes begeben. Interessierte Anleger können die Euroboden Anleihe nun zukünftig an der Frankfurter Wertpapierbörse kaufen.



Ein gutes Drittel der Zeichnungen entfiel auf private Investoren. Alle über die Börse Frankfurt platzierten Aufträge wurden bis zu einem Volumen von EUR 4.000,00 vollständig zugeteilt. Zeichnungsaufträge mit einem über EUR 4.000,00 hinausgehenden Volumen erhielten ebenfalls EUR 4.000,00 Zuteilung.



Zeitnah (Handel per Erscheinen) wird die Schuldverschreibung im Open Market der Deutsche Börse AG (Freiverkehr der Frankfurter Wertpapierbörse) im Segment Quotation Board für Anleihen gehandelt. Ausgabe- und Valutatag ist der

1. Oktober 2019.



Martin Moll, Geschäftsführer der Euroboden GmbH: "Das hohe Interesse und die überaus erfolgreiche Anleiheemission macht uns stolz und fordert gleichzeitig von uns, dass wir unseren erfolgreichen mittlerweile mehr als 20 Jahre tradierten Weg der Architekturkultur weiter gehen. Der hohe Zuspruch von institutionellen und Privatkunden in unsere Anleihe zeigt uns, dass Euroboden als verlässlicher Partner am Kapitalmarkt etabliert ist."



Der gebilligte Wertpapierprospekt ist unter www.euroboden.de abrufbar.



Die Transaktion wurde durch die mwb Wertpapierhandelsbank AG als Emissionsbank begleitet. Als Financial-Advisor fungierte die Lighthouse Corporate Finance GmbH.



Die Anleihe 2017/2022 der Euroboden GmbH (ISIN: DE000A2GSL68) wird ebenfalls im Open Market der Deutsche Börse AG (Freiverkehr der Frankfurter Wertpapierbörse) im Segment Quotation Board für Anleihen gehandelt.



Emittentin:



Euroboden GmbH

Bavariafilmplatz 7

82031 Grünwald

T +49 (0)89 20 20 86 - 0

info@euroboden.de

www.euroboden.de



Kontakt Investor Relations Euroboden GmbH:


BBG

BeckerBeratungsGesellschaft

Klaus-Karl Becker

Neustraße 23

55296 Gau-Bischofsheim/Mainz

M+49 (0) 172 61 41 955

kkb@b-bg.de



Der Herausgeber dieses Dokumentes ist die Euroboden GmbH mit Sitz in Grünwald.


Obwohl die Informationen in diesem Dokument aus Quellen stammen, die die Euroboden GmbH für zuverlässig erachtet, kann für die Richtigkeit der Informationen in diesem Dokument keine Gewähr übernommen werden.

Dieses Dokument stellt keinen Prospekt dar und ist ebenfalls nicht geeignet, als Grundlage zur Beurteilung der in dem Dokument vorgestellten Wertpapiere herangezogen zu werden. In diesem Dokument enthaltene Schätzungen und Meinungen stellen die Beurteilung der Euroboden GmbH zum Zeitpunkt der Erstellung des Dokumentes dar und können jederzeit ohne vorherige Ankündigung geändert werden.

Die Euroboden GmbH und / oder die mit ihr in Verbindung stehenden Unternehmen können von Zeit zu Zeit Positionen an den in diesem Dokument genannten Wertpapieren oder an darauf basierenden Optionen, Futures und anderen Derivaten halten, können andere Dienstleistungen (einschließlich solcher als Berater) für jedes in diesem Dokument genannte Unternehmen erbringen oder erbracht haben, und können (soweit gesetzlich zulässig) die hierin enthaltenen Informationen oder die Recherchen, auf denen sie beruhen, vor ihrer Veröffentlichung verwendet haben.

Ein wie auch immer geartetes Beratungsverhältnis zwischen der Euroboden GmbH und dem Empfänger dieses Dokumentes wird durch die Zurverfügungstellung dieses Dokuments nicht begründet. Jeder Empfänger hat seine eigenen Recherchen zu unternehmen und Vorkehrungen zu treffen, um die Wirtschaftlichkeit und Sinnhaftigkeit einer Anlageentscheidung unter Berücksichtigung seiner persönlichen und wirtschaftlichen Belange zu prüfen. Die Euroboden GmbH haftet weder für Konsequenzen aus dem Vertrauen auf Meinungen oder Aussagen dieses Dokuments, noch für die Unvollständigkeit desselben.

Jeder Bürger / jede Bürgerin der Vereinigten Staaten von Amerika, die dieses Dokument erhält und Transaktionen mit hierin genannten Wertpapieren tätigen möchte, ist verpflichtet, dies durch einen in den USA zugelassenen Broker zu tun.






Ende der Pressemitteilung



Emittent/Herausgeber: Euroboden GmbH

Schlagwort(e): Immobilien


18.09.2019 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



























Sprache: Deutsch
Unternehmen: Euroboden GmbH

Bavariafilmplatz 7

82031 Grünwald

Deutschland
Telefon: +49 (0) 89.20 20 86-20
Fax: +49 (0) 89.20 20 86-30
E-Mail: info@euroboden.de
Internet: www.euroboden.de
ISIN: DE000A2GSL68
WKN: A2GSL6
Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 876031





Ende der Mitteilung DGAP-Media



87603118.09.2019



fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=876031&application_name=news&site_id=mastertraders
Hinweis
Haftungsausschluss und wichtiger Hinweis nach 34 WPHG zur Vermeidung von Interessenskonflikten:
Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgend eines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken behaftet. Ihre Investitionsentscheidungen dürfen Sie nur nach eigener Recherche und nicht basierend auf unseren Informations-Angeboten treffen. Wir übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen. Wir weisen Sie darauf hin, dass die an der Erstellung von Beiträgen beteiligten Personen regelmäßig mit den besprochenen Aktien selbst handeln.