News-Ticker
AdHoc-Meldungen Corporate-News
Insider-Handel Stimmrechte
weitere Meldungen
24.01. 17:36 vor 2 Tagen
Norddeutsche Steingut Aktiengesellschaft
DGAP-Adhoc: Norddeutsche Steingut Aktiengesellschaft: Veränderung im Vorstand
24.01. 15:05 vor 2 Tagen
Xlife Sciences AG
Xlife Sciences AG: Neues Projekt im Portfolio
24.01. 13:39 vor 2 Tagen
aifinyo AG
DGAP-Adhoc: aifinyo AG meldet Einbringung der Decimo GmbH
24.01. 10:30 vor 2 Tagen
Bayerische Börse AG
DGAP-News: Bayerische Börse AG: Mit Optimismus die Zukunft gestalten
In allen Meldungen suchen

08.Februar 2013 11:37 Uhr

Francotyp-Postalia Holding AG, WKN FPH900, ISIN DE000FPH9000

[ Aktienkurs Francotyp-Postalia Holding AG | Weitere Meldungen zur Francotyp-Postalia Holding AG ]

(DGAP-Media / 08.02.2013 / 11:37)

Corporate News

PostBase mit großem Erfolg in den US-Markt eingeführt

- Dezertifizierung sorgt für zusätzlichen Schub im Mietmarkt USA

- Investitionen in die Zukunft des Unternehmens

Birkenwerder, 8. Februar 2013. Das neue und innovative Frankiersystem des
FP-Konzerns kommt bei den Kunden sehr gut an. In den USA konnte der
Multi-Channel-Anbieter für die Briefkommunikation bereits rund 6.000
PostBase in den Markt bringen.

Im April des vergangenen Jahres hatte das Unternehmen mit der Einführung im
US-Markt begonnen. Seit Herbst 2012 sorgt die durch die US-amerikanische
Post angekündigte Dezertifizierung für zusätzlichen Schwung.
Dezertifizierungen werden von Postgesellschaften durchgeführt, wenn ältere
Frankiersysteme durch einen technologisch neuen Standard ausgetauscht
werden sollen. Die angekündigte Dezertifizierung konzentriert sich auf
Frankiersysteme im unteren Segment und startete am 1. Januar 2013.
Insgesamt soll die Dezertifizierung bis Ende 2015 laufen.

'Die PostBase passt genau zu den Anforderungen unserer Kunden. Aufgrund der
Dezertifzierung setzt sich die PostBase noch schneller durch als von uns
erwartet', sagt Andreas Drechsler, Vorstand des FP-Konzerns. 'Der
US-amerikanische Frankiermaschinenmarkt ist ein reiner Mietmarkt, in dem
wir schnell agieren können. Damit sichern wir nicht nur unsere Marktanteil,
sondern investieren auch in die Zukunft unseres Unternehmens', so Drechsler
weiter.

Trotz des herausfordernden Umfelds im traditionellen Briefgeschäft bietet
der Frankiermaschinenmarkt Chancen für innovative Produkte. Die
preisgekrönte PostBase überzeugt mit ihrem neuartigen Bedienkonzept. Es
gibt nur einen Einschaltknopf, die weitere Bedienung des Systems erfolgt
einfach und intuitiv über einen 4,3 Zoll großen Touchscreen. Die Wahl des
korrekten Portowertes, des Absenderklischees oder die Abrechnung auf eine
wählbare Kostenstelle sind über ein angeschlossenes PC-Programm zu steuern,
den FP Navigator. Damit wird das Arbeiten noch einfacher und komfortabler.

Mit der PostBase entwickelte der FP-Konzern in mehrjähriger Arbeit ein
Frankiersystem, das die Anforderungen der Kunden erfüllt. 'Unsere
Entscheidung, dieses neuartige Frankiersystem auf den Markt zu bringen, war
richtig. Auch künftig werden wir in das traditionelle Frankiergeschäft
investieren, denn es bildet weiterhin einen integralen Bestandteil der
Briefkommunikation beim Kunden', sagt Drechsler.

In Deutschland und Österreich kommt die PostBase ebenfalls gut an: Bislang
verkaufte der FP-Konzern hier bereits mehr als 2.000 Systeme. 2013 folgt
die Markteinführung in weiteren Ländern, darunter Großbritannien und
Kanada.

Kontakt

Francotyp-Postalia Holding AG
Corporate Communications
Sabina Prüser
Tel: +49 (0)3303 525 410
Fax: +49 (0)3303 53707 410
E-Mail: s.prueser@francotyp.com

Über die Francotyp-Postalia Holding AG
Der FP-Konzern ist der erste Multi-Channel-Anbieter für die
Briefkommunikation. Das weltweit tätige Unternehmen bietet sämtliche
Produkte und Lösungen für Geschäfts- und Privatkunden. Neben traditionellen
Maschinen für das Frankieren und Kuvertieren von Briefen umfasst das
Angebot Dienstleistungen wie die Abholung von Geschäftspost sowie
innovative Softwarelösungen wie der vollelektronische Brief. Der FP-Konzern
mit Hauptsitz in Birkenwerder bei Berlin kann damit maßgeschneiderte
Multi-Channel-Lösungen anbieten. Er ist heute in vielen Industrieländern
mit eigenen Niederlassungen präsent und besitzt bei Frankiermaschinen einen
weltweiten Marktanteil von rund 10 %. Mit seiner mehr als 85-jährigen
Unternehmensgeschichte profitiert der FP-Konzern heute in allen Märkten von
der zunehmenden Liberalisierung der Postmärkte sowie der Bereitschaft von
Unternehmen, ihre Geschäftspost an professionelle Dienstleister
auszulagern. Im Geschäftsjahr 2011 erwirtschaftete das Unternehmen einen
Umsatz von 159,4 Millionen Euro. Weltweit beschäftigt der FP-Konzern mehr
als 1.000 Mitarbeiter.




Kontakt:
Francotyp-Postalia Holding AG
Media Relations
Telefon: +49 (0)3303 525 777
Telefax: +49 (0)3303 53 70 77 77
E-Mail: pr@francotyp.com


Ende der Pressemitteilung

---------------------------------------------------------------------

Emittent/Herausgeber: Francotyp-Postalia Holding AG
Schlagwort(e): Produkte/Innovationen

08.02.2013 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch
die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber
verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,
Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und
http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Francotyp-Postalia Holding AG
Triftweg 21-26
16547 Birkenwerder
Deutschland
Telefon: +49 (0)3303 525 777
Fax: +49 (0)3303 53 70 77 77
E-Mail: ir@francotyp.com
Internet: www.francotyp.com
ISIN: DE000FPH9000
WKN: FPH900
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard);
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München, Stuttgart


Ende der Mitteilung DGAP-Media
---------------------------------------------------------------------
200996 08.02.2013
Weitere aktuelle Meldungen zur Francotyp-Postalia Holding AG
19.12. 09:22 vor 38 Tagen
+++ Insider-Handel +++
DGAP-DD: Francotyp-Postalia Holding AG deutsch
19.12. 09:20 vor 38 Tagen
+++ Insider-Handel +++
DGAP-DD: Francotyp-Postalia Holding AG deutsch
Hinweis
Haftungsausschluss und wichtiger Hinweis nach 34 WPHG zur Vermeidung von Interessenskonflikten:
Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgend eines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken behaftet. Ihre Investitionsentscheidungen dürfen Sie nur nach eigener Recherche und nicht basierend auf unseren Informations-Angeboten treffen. Wir übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen. Wir weisen Sie darauf hin, dass die an der Erstellung von Beiträgen beteiligten Personen regelmäßig mit den besprochenen Aktien selbst handeln.