News-Ticker
AdHoc-Meldungen Corporate-News
Insider-Handel Stimmrechte
weitere Meldungen
22.09. 16:19 vor 1 Stunde
Sensirion Holding AG
EQS-News: Media Release: Sensirion Inside - Atmocube by ATMO(R)
22.09. 15:59 vor 1 Stunde
NewMark Finanzkommunikation GmbH
NewMark Finanzkommunikation GmbH: „Die Kraft des Fußballs macht es so interessant'
22.09. 11:30 vor 6 Stunden
Vaudoise Assurances
EQS-News: Auszeichnung für den Geschäftsbericht der Vaudoise-Gruppe
22.09. 09:00 vor 8 Stunden
La Française Group
La Française Group: Das Ende der Ära Merkel - und was nun?
In allen Meldungen suchen

28.Februar 2013 11:54 Uhr

GAGFAH M Immobilien-Management GmbH , ISIN: noisin525878

(DGAP-Media / 28.02.2013 / 11:54)

- Mieter profitieren von geringeren Energiekosten

Die GAGFAH GROUP und der weltweit operierende Elektronikkonzern TOSHIBA
Corporation arbeiten an einem Programm zur Verbesserung der
Energieeffizienz der GAGFAH-Gebäude. Ein erstes Pilotprojekt startet Anfang
März in Ostfildern in der Nähe von Stuttgart. Der erste Schritt ist die
kostengünstige Erzeugung von Solarstrom. Anschließend sind
Energiemanagementsysteme und weitere Technologien zur Senkung des
Energieverbrauchs vorgesehen.

Im Rahmen des Programms wird TOSHIBA die Dächer der GAGFAH-Gebäude in
Ostfildern nutzen und später möglichst viele geeignete
GAGFAH-Liegenschaften in das Projekt einbeziehen. Im Laufe des Jahres soll
die erzeugte elektrische Energie direkt in den Gebäuden genutzt werden und
nicht in das öffentliche Netz eingespeist werden. Das bedeutet, das GAGFAH
und TOSHIBA nicht die Einspeise-vergütung nach EEG in Anspruch nehmen
wollen, die einen erheblichen Anteil an den Elektrizitätskosten hat.
Dadurch kann die vor Ort erzeugte elektrische Energie den Mietern zu einem
günstigeren Tarif angeboten werden im Vergleich zu den ortsüblichen
Marktpreisen. Die Versorgung der Mieter mit Strom wird natürlich auch
gewährleistet wenn Solarstrom gerade nicht erzeugt wird.

Dieses Programm trägt zu einer Reduzierung der Wohnnebenkosten bei und
läutet den Wechsel zu erneuerbaren Energien für Mehrfamilienhäuser ein.
Eine Verminderung des CO2-Ausstoßes ist ein weiterer positiver Effekt. Die
Bewohner der GAGFAH-Gebäude werden ausführlich informiert.

Takeshi Yokota, Vize-Präsident, TOSHIBA Corporation, 'Wir freuen uns sehr,
dass GAGFAH TOSHIBAs ausgereifte, hoch effiziente und zuverlässige
Technologien ausgewählt hat. Wir werden den Einsatz von erneuerbaren
Energien für Mehrfamilienhäuser vorantreiben und unsere gemeinsamen
Aktivitäten auf weitere 'Smart Energy' Felder ausdehnen.'

Stephen Charlton, CEO der GAGFAH GROUP: 'Dies ist ein Pilotprojekt, welches
unseren Mietern den Vorteil preisgünstigeren Strombezugs bietet. Ausgehend
davon, dass die erste Pilotphase erfolgreich sein wird, erwarten wir, das
Programm auf weitere geeignete Gebäude ausdehnen zu können.'

Kontakt:
Bettina Benner
Tel. 0201 . 1751 - 361
Fax 0201 . 1751 - 49 361
bbenner@gagfah.de

Über GAGFAH S.A. und die GAGFAH GROUP
Die GAGFAH S.A. ist eine nach luxemburgischem Recht gegründete
Aktiengesellschaft und erfüllt die Voraussetzungen einer
Verbriefungsgesellschaft nach dem Luxemburger Verbriefungsgesetz vom 22.
März 2004. Die wichtigsten Tochtergesellschaften der GAGFAH S.A. sind die
GAGFAH GmbH, die NILEG und die WOBA DRESDEN. Das Kerngeschäft der
Tochtergesellschaften ist der Besitz, die Bewirtschaftung, der Ankauf und
der Verkauf eines geografisch diversifizierten und qualitativ hochwertigen
Wohnungsportfolios in ganz Deutschland. Mit einem Portfolio von rund
145.000 Mietwohnungen und weiteren 13.000 für Dritte verwalteten Wohnungen
ist die GAGFAH S.A. die größte in Deutschland börsennotierte
Wohnungsgesellschaft. Die GAGFAH erzielt den Großteil ihrer Einnahmen aus
der Vermietung von attraktivem Wohnraum und hat den Anspruch, ihre
Dienstleistungen stetig zu verbessern. Die GAGFAH übernimmt
gesellschaftliche Verantwortung, z.B. durch besondere Schutzregeln
zugunsten ihrer Mieter und durch die GAGFAH-Stiftung 'Mensch und Wohnen'.

Über Toshiba
Toshiba ist ein weltweit führender Hersteller, Dienstleister und Händler
von innovativen elektronischen und elektrischen Produkten und Systemen.
Toshiba Group liefert Innovationen und Produkte aus einer Vielzahl von
Geschäftsbereichen: digitale Produkte, einschließlich LCD TVs, Notebook
Computer, Einzelhandelslösungen und MFPs; elektronische Geräte,
einschließlich Halbleiter, Lagerungsprodukte und Materialien; industrielle
und gesellschaftliche Infrastruktursysteme, einschließlich Kraftwerke,
'Smart Community' Produkte, medizinische Systeme und Rolltreppen &
Fahrstühle sowie Haushaltsgeräte. Toshiba wurde 1875 gegründet und besteht
heute aus einem globalen Netzwerk von mehr als 550 konsolidierten Firmen,
mit 202.000 Angestellten weltweit und jährlichen Umsätzen über 6.1
Billionen Yen (US$ 74 Milliarden). Besuchen Sie Toshiba's website unter
www.toshiba.co.jp/index.htm


Ende der Pressemitteilung

---------------------------------------------------------------------

Emittent/Herausgeber: GAGFAH M Immobilien-Management GmbH
Schlagwort(e): Energie

28.02.2013 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch
die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber
verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,
Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und
http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------


202654 28.02.2013
Hinweis
Haftungsausschluss und wichtiger Hinweis nach §34 WPHG zur Vermeidung von Interessenskonflikten:
Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgend eines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken behaftet. Ihre Investitionsentscheidungen dürfen Sie nur nach eigener Recherche und nicht basierend auf unseren Informations-Angeboten treffen. Wir übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen. Wir weisen Sie darauf hin, dass die an der Erstellung von Beiträgen beteiligten Personen regelmäßig mit den besprochenen Aktien selbst handeln.