News-Ticker
AdHoc-Meldungen Corporate-News
Insider-Handel Stimmrechte
weitere Meldungen
23.08. 16:07 vor 18 Stunden
vPE WertpapierhandelsBank AG
vPE WertpapierhandelsBank AG:
23.08. 13:00 vor 21 Stunden
Taiyo Japan II GmbH
DGAP-Adhoc: Taiyo Japan II GmbH: Laufzeitverlängerung
23.08. 10:01 vor 1 Tag
Berliner Effektengesellschaft AG
DGAP-News: Berliner Effektengesellschaft AG Konzernhalbjahresergebnis
23.08. 09:54 vor 1 Tag
TRADEGATE AG Wertpapierhandelsbank
DGAP-News: TRADEGATE AG Wertpapierhandelsbank bleibt auf Wachstumskurs
23.08. 08:50 vor 1 Tag
sentix Asset Management GmbH
sentix Asset Management mit short-Positionierungen im Bund-Future
23.08. 08:39 vor 1 Tag
Deutsche Rohstoff AG
DGAP-News: Deutsche Rohstoff AG: Halbjahresbericht veröffentlicht
In allen Meldungen suchen

14.August 2019 15:30 Uhr

HELLA GmbH & Co. KGaA , ISIN: DE000A13SX22








DGAP-Media / 14.08.2019 / 15:30



Geplante Änderungen in Gesellschafterausschuss und Aufsichtsrat der HELLA GmbH & Co. KGaA

 
  • Carl-Peter Forster als Vorsitzender des Gesellschafterausschusses vorgesehen

  • Klaus Kühn soll zukünftig den Aufsichtsrat führen


Lippstadt, 14. August 2019. Die HELLA GmbH & Co. KGaA hat heute die Einladung für die am 27. September 2019 stattfindende ordentliche Hauptversammlung veröffentlicht und damit die Wahlvorschläge für die turnusgemäßen Wahlen zum Gesellschafterausschuss sowie zur Anteilseignerseite des Aufsichtsrats bekannt gegeben. Demnach wird der Automobilmanager Carl-Peter Forster (65), der unter anderem als Produktionsvorstand bei BMW sowie Vorstandsvorsitzender bei Opel, General Motors Europa und Tata Motors tätig war, für den Vorsitz des Gesellschafterausschusses vorgeschlagen. Für das Amt des zukünftigen Aufsichtsratsvorsitzenden ist Klaus Kühn (67), ehemaliger Finanzvorstand der Bayer AG sowie aktuelles Mitglied im HELLA Gesellschafterausschuss und Aufsichtsrat, vorgesehen. Mit Carl-Peter Forster und Klaus Kühn würden im Falle ihrer Wahl erneut zwei international erfahrene Spitzenmanager die Führung der jeweiligen Gremien übernehmen und mit externem Sachverstand sowie ausgewiesener Fachexpertise bereichern.


Die bisherigen Vorsitzenden Manfred Wennemer (71), seit 2013 Vorsitzender des Gesellschafterausschusses, sowie Prof. Dr. Michael Hoffmann-Becking (76), Vorsitzender des Aufsichtsrats seit 2004, stehen nicht für eine Neuwahl zur Verfügung und werden daher mit Ablauf ihrer Amtszeit am Tag der Hauptversammlung aus den jeweiligen Gremien ausscheiden.


Die ordentliche Hauptversammlung der HELLA GmbH & Co. KGaA wird am 27. September 2019 am Unternehmenssitz in Lippstadt stattfinden. Detaillierte Informationen zu den Wahlvorschlägen für die Besetzung des Gesellschafterausschusses und der Anteilseignerseite des Aufsichtsrats sind der Einladung zur Hauptversammlung zu entnehmen. Diese ist im Bundesanzeiger veröffentlicht und auch auf der Webseite des Unternehmens abrufbar.

Hinweis:
Diesen Text sowie passendes Bildmaterial finden Sie auch in unserer Pressedatenbank unter:
www.hella.de/presse

 
HELLA GmbH & Co. KGaA, Lippstadt: HELLA ist ein börsennotiertes, global aufgestelltes Familienunternehmen mit über 125 Standorten in rund 35 Ländern. Mit einem Umsatz von 7,0 Milliarden Euro im Geschäftsjahr 2018/2019 sowie 39.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zählt HELLA zu den führenden Automobilzulieferern. Spezialisiert auf innovative Lichtsysteme und Fahrzeugelektronik ist HELLA seit mehr als hundert Jahren ein wichtiger Partner der Automobilindustrie sowie des Aftermarket. Darüber hinaus entwickelt, fertigt und vertreibt HELLA im Segment Special Applications Licht- und Elektronikprodukte für Spezialfahrzeuge.

 
Weitere Informationen erhalten Sie von:

Dr. Markus Richter

Unternehmenssprecher

HELLA GmbH & Co. KGaA

Rixbecker Straße 75

59552 Lippstadt

Deutschland

Tel.: +49 (0)2941 38-7545

Fax: +49 (0)2941 38-477545

Markus.Richter@hella.com
www.hella.com

 



Ende der Pressemitteilung



Emittent/Herausgeber: HELLA GmbH & Co. KGaA

Schlagwort(e): Unternehmen


14.08.2019 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de





























Sprache: Deutsch
Unternehmen: HELLA GmbH & Co. KGaA

Rixbecker Str. 75

59552 Lippstadt

Deutschland
Telefon: +49 (0)2941 38-7125
Fax: +49 (0)2941 38-6647
E-Mail: Investor.Relations@hella.com
Internet: www.hella.de/ir
ISIN: DE000A13SX22
WKN: A13SX2
Indizes: MDAX
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard), München, Stuttgart; Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Tradegate Exchange; Börse Luxemburg
EQS News ID: 857629





 
Ende der Mitteilung DGAP-Media



857629  14.08.2019 



fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=857629&application_name=news&site_id=mastertraders
Hinweis
Haftungsausschluss und wichtiger Hinweis nach §34 WPHG zur Vermeidung von Interessenskonflikten:
Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgend eines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken behaftet. Ihre Investitionsentscheidungen dürfen Sie nur nach eigener Recherche und nicht basierend auf unseren Informations-Angeboten treffen. Wir übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen. Wir weisen Sie darauf hin, dass die an der Erstellung von Beiträgen beteiligten Personen regelmäßig mit den besprochenen Aktien selbst handeln.