News-Ticker
AdHoc-Meldungen Corporate-News
Insider-Handel Stimmrechte
weitere Meldungen
21.05. 15:00 vor 6 Stunden
UMT United Mobility Technology AG
DGAP-News: UMT AG stellt LOYAL vor - Innovative Loyalty-App startet im Sommer 2019
21.05. 14:30 vor 7 Stunden
Tier Mobility GmbH
TIER Mobility begrüßt Nico Rosberg als neuen Investor
21.05. 12:39 vor 9 Stunden
Holmes Investment Properties PLC
DGAP-News: Holmes Investment Properties PLC: HIP Plc Resultate der Hauptversammlung
In allen Meldungen suchen

29.März 2018 15:46 Uhr

Müller - Die lila Logistik AG, WKN 621468, ISIN

[ Aktienkurs Müller - Die lila Logistik AG | Weitere Meldungen zur Müller - Die lila Logistik AG ]








DGAP-Media / 29.03.2018 / 15:46



Pressemitteilung

29. März 2018



MÜLLER | DIE LILA LOGISTIK

ist weiter auf Wachstumskurs



- Umsatzerlöse steigen um 2,6% auf rund 142,4 Mio. EUR



- Betriebsergebnis (EBIT) in Höhe von 4,0 Mio. EUR




Besigheim, 29. März 2018
MÜLLER | DIE LILA LOGISTIK hat am heutigen Freitag in Besigheim, als einer der führenden Logistikdienstleister, seine Zahlen für das Geschäftsjahr 2017 vorgelegt. Die in der Gruppe konsolidierten Gesellschaften steigerten die Umsatzerlöse im abgelaufenen Geschäftsjahr um 2,6% auf rund 142,4 Mio. EUR (Vorjahr: 138,8 Mio. EUR). Mit einem Betriebsergebnis in der Gruppe von 4,0 Mio. EUR konnte erneut ein solides Niveau erreicht werden. Vorstand und Aufsichtsrat beabsichtigen der Hauptversammlung am 15. Mai 2018 eine Dividende in Höhe von 0,25 EUR je dividendenberechtigter Stückaktie vorzuschlagen (Vorjahr: 0,30 EUR).


Umsatzentwicklung

MÜLLER | DIE LILA LOGISTIK erzielte in der Gruppe im Geschäftsjahr 2017 Umsatzerlöse in Höhe von 142.376 TEUR. Im Vergleich zum Vorjahr wurden damit die Umsatzerlöse um 3.570 TEUR gesteigert.



Ergebnisentwicklung

Das Betriebsergebnis der MÜLLER | DIE LILA LOGISTIK Gruppe vor Zinsen und Steuern (EBIT) zum 31. Dezember 2017 belief sich auf 4.073 TEUR (Vorjahr: 5.272 TEUR). Die EBIT-Marge war auf Grund einer außerplanmäßige Projektverzögerungen eines geplanten Neuprojektes, welche zu verringerten Projektumsätzen führte, im Vergleich zum Vorjahr mit 2,9 % leicht rückläufig (Vorjahr: 3,8 %).



Das Konzernergebnis vor Steuern belief sich auf 3.239 TEUR (Vorjahr: 4.588 TEUR). Die zu zahlenden bzw. geschuldeten Steuern vom Einkommen und vom Ertrag in Höhe von -1.193 TEUR (-1.663 TEUR) fielen auf Grund des etwas niedrigeren Ergebnisses ebenfalls geringer aus.



***



Der Konzernjahresüberschuss belief sich mit 2.046 TEUR unter dem Vorjahresergebnis von 2.925 TEUR. Insgesamt ergibt sich ein Gewinn pro Aktie in Höhe von 0,26 EUR (Vorjahr: 0,37 EUR).



Entwicklung der Geschäftsbereiche

Das Lila Geschäftsmodell, das Durchbrechen der klassischen Trennung zwischen Beratung und Umsetzung, wird über die Segmente Lila Consult, Lila Operating und Lila Real Estate abgebildet.



Die vom Geschäftsbereich Lila Consult im Berichtsjahr erzielten Umsatzerlöse beliefen sich auf 2.248 TEUR (Vorjahr: 2.156 TEUR); die Veränderung der Erlöse in diesem Segment erklärt sich im Wesentlichen aus dem Anstieg der Erlöse mit externen Kunden von 531 TEUR um 241 TEUR auf 772 TEUR, während sich die internen Erlöse mit anderen Segmenten um -149 TEUR auf 1.476 TEUR zum Vorjahr reduzierten. Durch den Anstieg der externen Erlöse war das nicht konsolidierte operative Ergebnis (EBIT) des Segments mit 113 TEUR positiv (Vorjahr: -115 TEUR). Hieraus ergibt sich eine EBIT-Marge in Höhe von +5,0 % (Vorjahr: -5,3 %).



Die Ausweitung bestehender Geschäftsbeziehungen zu Kunden im Bereich der operativen Logistikdienstleistungen sowie die Gewinnung weiterer Kunden in diesem Bereich schlugen sich in den Umsatzerlösen des Segments Lila Operating nieder. Insgesamt erwirtschaftete die Lila Logistik Gruppe mit ihren logistischen Lagertätigkeiten und "Value Added Services" (im Bereich Factory) sowie mit Transporten (im Bereich Route) Umsatzerlöse in Höhe von 140.006 TEUR (Vorjahr: 136.867 TEUR). Das nicht konsolidierte EBIT des Segments Lila Operating betrug 2.669 TEUR (Vorjahr: 5.097 TEUR), was einer reduzierten EBIT-Marge in Höhe von 1,9 % entspricht (Vorjahr: 3,7 %). Die Reduzierung der EBIT-Marge ist auf einen verzögerten Projektanlauf zurückzuführen, bei dem aufgebaute Kapazitäten noch nicht ausgelastet werden konnten.



Die Umsatzerlöse für das Segment Lila Real Estate betragen 4.183 TEUR (Vorjahr: 2.669 TEUR). Insbesondere durch die Vermietung des neuen Logistik Service Centers "Terminal 4" in Besigheim ab Sommer 2017 und von Logistik- und Büroflächen an externe Kunden, konnten die Erlöse für das Segment Lila Real Estate deutlich gesteigert werden. Das nicht konsolidierte EBIT des Segments Lila Real Estate belief sich auf 1.453 TEUR (Vorjahr: 1.042 TEUR), welches einer EBIT-Marge in Höhe von 34,7 % (Vorjahr: 39,0 %) entspricht.



***



Ausblick

Das Management erwartet für das Geschäftsjahr 2018 Umsatzerlöse in einem Korridor zwischen 137 Mio. EUR und 142 Mio. EUR. Die Gesellschaft geht von einem operativen Ergebnis (EBIT) zwischen 4,8 und 5,3 Mio. EUR aus.



Unternehmensprofil

MÜLLER | DIE LILA LOGISTIK ist einer der führenden Logistikberater in Deutschland. Mit den beiden Geschäftsbereichen LILA CONSULT und LILA OPERATING wird die klassische Trennung von Beratung und Umsetzung durchbrochen und ganzheitliche, kundenindividuelle Logistiklösungen für die Felder Beschaffungslogistik, Produktionslogistik und Distributionslogistik angeboten. Rund 1.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten an 19 operativen Standorten in Europa.



Im März 2017 erhielt MÜLLER | DIE LILA LOGISTIK von General Motors zum siebten Mal in Folge die Auszeichnung "Supplier of the Year".



Die Aktien der Müller - Die lila Logistik AG werden im General Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notiert.



Ihr Ansprechpartner für weitere Informationen:



Müller - Die lila Logistik AG

Oliver Streich

Leiter Investor Relations

Ferdinand-Porsche-Str. 4

74354 Besigheim



Tel.: +49 (0) 7143 810 - 125

Fax: +49 (0) 7143 810 - 129



investor@lila-logistik.com


Abdruck honorarfrei. Belegexemplare erbeten.






Ende der Pressemitteilung



Emittent/Herausgeber: Müller - Die lila Logistik AG

Schlagwort(e): Dienstleistungen


29.03.2018 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

























Sprache: Deutsch
Unternehmen: Müller - Die lila Logistik AG

Ferdinand-Porsche-Straße 4

74354 Besigheim-Ottmarsheim

Deutschland
Telefon: +49 (0)7143 810-0
Fax: +49 (0)7143 810-199
E-Mail: investor@lila-logistik.com
Internet: www.lila-logistik.com
ISIN: DE0006214687
WKN: 621468
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart





 
Ende der Mitteilung DGAP-Media



670617  29.03.2018 



fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=670617&application_name=news&site_id=mastertraders
Weitere aktuelle Meldungen zur Müller - Die lila Logistik AG
Hinweis
Haftungsausschluss und wichtiger Hinweis nach §34 WPHG zur Vermeidung von Interessenskonflikten:
Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgend eines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken behaftet. Ihre Investitionsentscheidungen dürfen Sie nur nach eigener Recherche und nicht basierend auf unseren Informations-Angeboten treffen. Wir übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen. Wir weisen Sie darauf hin, dass die an der Erstellung von Beiträgen beteiligten Personen regelmäßig mit den besprochenen Aktien selbst handeln.