News-Ticker
AdHoc-Meldungen Corporate-News
Insider-Handel Stimmrechte
weitere Meldungen
11.06. 19:17 vor 18 Stunden
EQS Group AG
DGAP-News: EQS Group AG übernimmt Business Keeper GmbH
11.06. 18:47 vor 18 Stunden
EQS Group AG
DGAP-Adhoc: EQS Group AG übernimmt Business Keeper GmbH
11.06. 18:37 vor 18 Stunden
SNP Schneider-Neureither & Partner SE
DGAP-Adhoc: SNP bestätigt Gespräche über die Übernahme des Softwarespezialisten Datavard
11.06. 09:48 vor 1 Tag
DEFAMA Deutsche Fachmarkt AG
DGAP-News: DEFAMA erhält Baugenehmigung für Löwenberg
In allen Meldungen suchen

06.Mai 2021 17:50 Uhr

PIERER Mobility AG , ISIN: AT0000KTMI02








DGAP-Media / 06.05.2021 / 17:50



Pressemitteilung Wels, 6. Mai 2021



Eröffnung Sonderausstellung "THE FUTURE OF ELECTRIC MOBILITY" in der KTM Motohall



Die PIERER Mobility AG, Europas führender "Powered Two-Wheeler"-Hersteller (PTW), eröffnet die Sonderausstellung "THE FUTURE OF ELECTRIC MOBILITY" am 7. Mai 2021 in der KTM Motohall in Mattighofen/ Österreich. Die Ausstellung bietet für den Besucher eine ausführliche und spannende Illustration von aktuellen und zukünftigen Produkten, die die Welt der Elektromobilität prägen werden.



Als Pionier in der Elektromobilität verfügt die PIERER Mobility AG bereits seit 2014 über eine umfassende Kompetenz in der Entwicklung und Herstellung von elektrisch angetriebenen Fahrzeugen über ihr gesamtes Markenportfolio, wie zum Beispiel das weltweit erfolgreiche KTM Freeride-E, die E-Mini Modelle und die breite E-Bike-Palette.



Stefan Pierer, CEO der PIERER Mobility AG: "Unsere Vision ist, dass der bestehende europäische Motorrad- und Rollermarkt in der kleinvolumigen Hubraumkategorie von 50 - 125 cm3 (4 - 11 kW) innerhalb der nächsten 10 Jahre zu einem großen Teil im Niedrig-Volt-Bereich (48 Volt) elektrisch sein wird. Unser Team ist bereit, in der neuen Welt der Elektromobilität eine führende Rolle zu spielen."



Das neue Kompetenzzentrum der PIERER Mobility AG in Anif bei Salzburg legt den Fokus voll und ganz auf die Elektromobilität und unterstreicht damit den massiven Ausbau der Infrastruktur und die Investitionen speziell in Forschung & Entwicklung. Die ersten Fahrzeuge der innovativen Baureihe von Husqvarna Motorcycles werden im Rahmen der Sonderausstellung erstmalig vorgestellt: Das E-Pilen Konzept (8-kW-Motorrad), das Bltz Konzept (Stand-up-Roller) und das Vektorr Konzept (4-kW-Roller).



Hubert Trunkenpolz, CMO der PIERER Mobility AG: "Die Ausstellung "THE FUTURE OF ELECTRIC MOBILITY" bietet einen klaren Einblick in unsere Vision, die uns den Weg für die Zukunft weist. Mit der Entwicklung neuer Technologien und der Kompetenz unseres 30-jährigen Know-hows im motorisierten Zweirad-Geschäft haben wir ehrgeizige Ziele gesetzt, um unsere Position im Bereich der Elektromobilität weiter auszubauen. Alle unsere Marken werden über unsere etablierten Vertriebskanäle innovative und tolle Produkte anbieten, die den Wünschen unserer Kunden erfüllen werden."



Über die PIERER Mobility AG

Die PIERER Mobility-Gruppe ist Europas führender "Powered Two-Wheeler"-Hersteller (PTW). Mit ihren Motorrad-Marken KTM, HUSQVARNA Motorcycles und GASGAS zählt sie insbesondere bei den Premium-Motorrädern jeweils zu den europäischen Technologie- und Marktführern. Das Produktportfolio umfasst neben Powered Two-Wheelers, die mit Verbrennungsmotoren oder mit innovativen Elektroantrieben ausgestattet sind, auch E-Bikes. Als Pionier in der Elektromobilität für Zweiräder im Niedrigvoltbereich (48 Volt) hat die Gruppe mit ihrem strategischen Partner Bajaj die Voraussetzungen geschaffen, eine global führende Rolle einzunehmen. Die Übernahme des E-Bike Geschäftes von PEXCO war ein weiterer wichtiger Schritt, um die Aktivitäten auch im Bereich der Zweirad-Elektromobilität zu intensivieren. Die Elektrofahrräder werden unter den Marken HUSQVARNA E-Bicycles, R Raymon und GASGAS E-Bicycles vorangetrieben, um am attraktiven Marktwachstum im E-Bicycle Segment zu partizipieren und sich in diesem Bereich zu einem bedeutenden internationalen Player zu entwickeln. Durch unsere Innovationsstärke sehen wir uns als Technologieführer im Zweirad-Sektor in Europa. Die Partnerschaft mit Bajaj, Indiens zweitgrößtem Motorradhersteller, festigt die Wettbewerbsfähigkeit in den globalen Märkten.




Für weitere Informationen:

Investor Relations

Mag. Michaela Friepeß

Tel.: +43 (0)7242 / 69402

Email: ir@pierermobility.com

Website: www.pierermobility.com






Ende der Pressemitteilung



Emittent/Herausgeber: PIERER Mobility AG

Schlagwort(e): Industrie


06.05.2021 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

























Sprache: Deutsch
Unternehmen: PIERER Mobility AG

Edisonstrasse 1

4600 Wels

Österreich
Telefon: +43 (0) 7242 69 402
E-Mail: ir@pierermobility.com
Internet: www.pierermobility.com
ISIN: AT0000KTMI02
WKN: A2JKHY
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1193597


Valorennummer (Schweiz): 41860974
Wertpapierkürzel: PMAG,
Bloomberg: PMAG SE, PMAG GY
Reuters: PMAG.S



Ende der Mitteilung DGAP-Media



119359706.05.2021



fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1193597&application_name=news&site_id=mastertraders
Hinweis
Haftungsausschluss und wichtiger Hinweis nach 34 WPHG zur Vermeidung von Interessenskonflikten:
Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgend eines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken behaftet. Ihre Investitionsentscheidungen dürfen Sie nur nach eigener Recherche und nicht basierend auf unseren Informations-Angeboten treffen. Wir übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen. Wir weisen Sie darauf hin, dass die an der Erstellung von Beiträgen beteiligten Personen regelmäßig mit den besprochenen Aktien selbst handeln.