News-Ticker
AdHoc-Meldungen Corporate-News
Insider-Handel Stimmrechte
weitere Meldungen
14.12. 10:58 vor 1 Tag
Veritas Investment GmbH
DGAP-News: Ve-RI Listed Real Estate: Anteil australischer Werte wächst
In allen Meldungen suchen

20.November 2018 12:07 Uhr

pme Familienservice GmbH

pme Familienservice ist Leading Employer 2019








DGAP-Media / 20.11.2018 / 12:07



Die pme Familienservice GmbH gehört mit der Auszeichnung als LEADING EMPLOYER 2019 zum Top 1 Prozent der besten Arbeitgeber in Deutschland - über alle Branchen, Unternehmensgrößen und Organisationsformen hinweg.


LEADING EMPLOYERS - in Medienpartnerschaft mit der ZEIT-Verlagsgruppe - ist die umfassendste Beleuchtung von Arbeitgeberqualitäten. Es handelt sich um eine unabhängig durchgeführte Untersuchung auf der Basis mehrerer Millionen Metadaten. Insgesamt fanden in der Studie mehr als 70.000 Unternehmen Berücksichtigung.


Die Meta-Analyse setzt auf Ganzheitlichkeit und berücksichtigt in ihrer Untersuchung alle Aspekte, die für einen Arbeitnehmer wichtig sind: Arbeitsbedingungen, Mitarbeiterzufriedenheit, Werteverständnis, Arbeitsplatzsicherheit, Prosperität, HR-Expertise, Image und Umweltbewusstsein. Mitarbeiter und Suchroboter recherchieren, sammeln Informationen und tragen Millionen Datensätze aus Studien, Statistiken, Bewertungsportalen und Berichten zusammen.


Alle genutzten Quellen der Erhebung können öffentlich und transparent unter www.leading-employers.de/unsere-quellen eingesehen werden. Die Top 100 der LEADING EMPLOYERS Deutschland 2019, sowie die Besten pro Branche und Region können eingesehen werden auf: www.leading-employers.de


"Liebe Mitarbeiter, wie wollt ihr arbeiten?"


Die pme Familienservice Gruppe beschäftigt mehr als 1.700 Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in Deutschland, der Schweiz, Österreich und Tschechien. Um den Angestellten ein attraktives Arbeitsumfeld zu bieten, führt der pme Familienservice seit 2009 jährlich eine bundesweite Mitarbeiterbefragung durch mit wechselnden Themenschwerpunkten wie Führungsverhalten, Gesundheitsmanagement und Partizipation im Arbeitsalltag. Neben hoher Flexibilität bei der Gestaltung der Arbeitszeit und großen Entscheidungsspielräumen im Arbeitsalltag schätzen die Teammitglieder besonders die gute Zusammenarbeit mit ihrer direkten Führungskraft.


Darüber hinaus stellt der pme Familienservice als führender Anbieter von Work-Life-Balance-Dienstleistungen seinen Beschäftigten das gesamte Spektrum an Beratungs- und Vermittlungsleistungen sowie weitere familienfreundliche Maßnahmen zur Verfügung.


Dazu zählen unter anderem:



  • Flexible Arbeitszeitgestaltung

  • Mobile-Office-Optionen

  • Sabbaticals

  • Nutzung eigener Beratungsleistungen, z.B. die Vermittlung von Kinderbetreuung

  • Kostenlose Mittagsverpflegung



Mit welchen Angeboten wir unsere Teammitglieder bei Ihrer Work Life Balance unterstützen, lesen Sie auf unserer Karriereseite unter: www.familienservice.de/wir-als-arbeitgeber


Über LEADING EMPLOYERS



Herausgeber der Auszeichnung ist die 3.works GmbH. Das Research-Unternehmen 3.works aggregiert und analysiert jährlich weltweit Millionen von Daten rund um Arbeitgeber. Jede verwendete Quelle wird sorgfältig überprüft, bewertet und gewichtet. Dabei spielt die individuelle Aussagekraft und damit einhergehende Wertigkeit einer Quelle die entscheidende Rolle. Neben den Grundpunktzahlen werden auch Bonuspunkte (Vielfalt positiver Funde) und Maluspunkte (Anzahl und Schwere von negativen Funden, kann bis zur Disqualifikation führen) vergeben.


In Medienpartnerschaft mit der ZEIT Verlagsgruppe werden die ausgezeichneten Unternehmen im LEADING EMPLOYERS Magazin als Beilage in DIE ZEIT veröffentlicht. Geplanter Erscheinungstermin: April 2019.


Das vollständige Quellenverzeichnis können Sie hier einsehen: www.leading-employers.de/unsere-quellen


Über die pme Familienservice Gruppe



Im Auftrag von mehr als 900 Arbeitgebern unterstützt die pme Familienservice Gruppe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter darin, Beruf und Privatleben gelungen zu vereinbaren und mit freiem Kopf arbeiten zu können.


Die pme Familienservice Gruppe steht Berufstätigen bei Krisen zur Seite, z.B. bei Konflikten am Arbeitsplatz, Sucht- oder Partnerschaftsproblemen. Mit einem Homecare-Eldercare-Service entlastet sie Berufstätige bei der Organisation und Finanzierung von Pflegedienstleistungen und bietet psychosoziale Unterstützung. Eltern unterstützt die pme Familienservice Gruppe dabei, die passende Kinderbetreuung zu finden und bietet in über 60 Kinderbetreuungs- und Bildungseinrichtungen hochwertige und flexible Pädagogik. Im Rahmen der pme Akademie werden Seminare, Workshops und Coachings zum Themenkomplex Personalführung und Personalentwicklung angeboten.


Die pme Familienservice Gruppe ist an mehr als 70 Orten in Deutschland und Tschechien vertreten und beschäftigt über 1.800 eigene Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Hinzu kommen zahlreiche Beschäftigte in unseren Kooperationsstandorten in Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie Expertinnen und Experten aus verschiedenen Fachbereichen.

www.familienservice.de






Ende der Pressemitteilung



Emittent/Herausgeber: pme Familienservice GmbH



20.11.2018 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



748701  20.11.2018 



fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=748701&application_name=news&site_id=mastertraders
Hinweis
Haftungsausschluss und wichtiger Hinweis nach §34 WPHG zur Vermeidung von Interessenskonflikten:
Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgend eines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken behaftet. Ihre Investitionsentscheidungen dürfen Sie nur nach eigener Recherche und nicht basierend auf unseren Informations-Angeboten treffen. Wir übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen. Wir weisen Sie darauf hin, dass die an der Erstellung von Beiträgen beteiligten Personen regelmäßig mit den besprochenen Aktien selbst handeln.