News-Ticker
AdHoc-Meldungen Corporate-News
Insider-Handel Stimmrechte
weitere Meldungen
18.08. 18:00 vor 3 Stunden
Highlight Event and Entertainment AG
Highlight Event and Entertainment AG mit positiver Umsatzentwicklung im 1. Halbjahr 2022
18.08. 17:00 vor 4 Stunden
Highlight Communications AG
DGAP-News: Deutlich positive Umsatzentwicklung bei der Highlight-Gruppe
18.08. 14:00 vor 7 Stunden
Bellevue Asset Management AG
Bellevue Asset Management AG: Asiens Gesundheitsmarkt wächst in rasantem Tempo
18.08. 12:06 vor 9 Stunden
DFV Deutsche Familienversicherung AG
DGAP-News: Deutsche Familienversicherung profitabel und innovativ
18.08. 11:50 vor 9 Stunden
SHS Gesellschaft für Beteiligungsmanagement mbH
DGAP-News: SHS beruft Manfred Ulmer-Weber in die Geschäftsführung
In allen Meldungen suchen

05.Juli 2022 13:35 Uhr

B2Press Online PR Service

Rebranding: Gaming-Marke Monster Notebook wird zu Tulpar Notebook umbenannt








DGAP-Media / 05.07.2022 / 13:35



fncls.ssp?fn=download2_file&code_str=96ac368efac52eccc4303f9a6e5b0046



Gaming-Marke Monster Notebook wird zu Tulpar Notebook umbenannt?


Das türkische Technologieunternehmen Monster Notebook, welches in 2021 seinen europäischen Betrieb mit dem Flagship-Store in Berlin startete, ändert seinen Markennamen für Europa ab dem 04.07.2022 zu Tulpar Notebook. Einher geht ein gezielter Marketingfokus auf die DACH-Region.



Berlin - Die Technologiemarke Monster Notebook, die sich im Bereich Hochleistungs-Laptops und Gaming-Equipment spezialisiert hat, verstärkte ihre im September 2020 begonnenen Aktivitäten in Europa. Die Marke setzt auf dem türkischen Markt bereits erfolgreich einen Fokus auf leistungsstarke Hardwarekonfigurationen für Technologiebegeisterte, mit dem Prinzip der bedingungslosen Benutzerzufriedenheit. Dabei hebt sich Monster Notebook durch seine starken technischen Dienstleistungen und außergewöhnliche After-Sales-Support-Anwendungen, von anderen Anbietern ab.
fncls.ssp?fn=download2_file&code_str=8386641087c4ea07c1734acef697ab08



Göktu? Okan O?uz, CMO von Monster Notebook


Wie Göktu? Okan O?uz, CMO von Monster Notebook bekannt gibt, habe man beschlossen, seine Marke für den europäischen Markt zu erneuern und seinen Weg als ?Tulpar Notebook? ab dem 4. Juli 2022 fortzusetzen. ?Wir entwickeln hochmoderne Hardwarekonfigurationen und versprechen unseren Benutzern ein Erlebnis der neuen Generation, damit alle Gamer, in einer sich ständig weiterentwickelnde digitale Spielewelt, das beste Spielerlebnis haben können. Das Ziel bei diesem Rebranding ist es, die Marke von anderen Firmen mit ähnlichen Namen abzuheben. Das Tulpar ist ein Fabelwesen aus der türkischen Mythologie und steht für Schnelligkeit und Zuverlässigkeit. Zwei Attribute, die auch für unsere Produkte gelten. ?



Bereits ab dem 04.07.2022 werden die neu gebrandeten Produkte in allen gängigen Online-Shops, so wie im eigenen Flagship-Store am Alexanderplatz in Berlin, erhältlich sein. Darunter zählen nicht nur Gaming-Notebooks in unterschiedlichen Ausführungen, sondern auch Peripherie und Monitore.



Über Tulpar Notebook:



Die Produkte von Tulpar reichen von hochleistungsfähigen Gaming-Notebooks bis hin zu speziellem Spielzubehör und Inhaltsdiensten für Gamer. Zusätzlich bietet Tulpar seinen Kunden echte After-Sales-Dienstleistungen und Produktanpassungsoptionen an. Zusammen mit seinem herausragenden Platz im Gaming-Segment konzentriert sich Tulpar auch auf Designer, Architekten und viele andere, die für ihre Arbeit hochleistungsfähige Laptops benötigen.



Kontakt:

?lker Derya

+90 541 913 87 20
ilker.derya@monsternotebook.com












Emittent/Herausgeber: B2Press Online PR Service

Schlagwort(e): Informationstechnologie


Veröffentlichung einer Mitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.






fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1391109&application_name=news&site_id=mastertraders

Hinweis
Haftungsausschluss und wichtiger Hinweis nach 34 WPHG zur Vermeidung von Interessenskonflikten:
Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgend eines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken behaftet. Ihre Investitionsentscheidungen dürfen Sie nur nach eigener Recherche und nicht basierend auf unseren Informations-Angeboten treffen. Wir übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen. Wir weisen Sie darauf hin, dass die an der Erstellung von Beiträgen beteiligten Personen regelmäßig mit den besprochenen Aktien selbst handeln.