News-Ticker
AdHoc-Meldungen Corporate-News
Insider-Handel Stimmrechte
weitere Meldungen
12.04. 18:32 vor 1 Tag
Private Equity Holding AG
EQS-News: Net Asset Value per 31. März 2021
12.04. 17:48 vor 1 Tag
PIERER Mobility AG
DGAP-Adhoc: PIERER Mobility AG: Rekordwachstum im 1. Quartal 2021
12.04. 17:00 vor 1 Tag
Norddeutsche Steingut Aktiengesellschaft
DGAP-Adhoc: Norddeutsche Steingut Aktiengesellschaft: Vorläufige Konzernzahlen 2020
In allen Meldungen suchen

22.Februar 2021 12:56 Uhr

adidas AG, WKN A1EWWW, ISIN DE000A1EWWW0

[ Aktienkurs adidas AG | Weitere Meldungen zur adidas AG ]

DGAP-Adhoc: adidas plant Wiederaufnahme von Dividendenzahlungen



DGAP-Ad-hoc: adidas AG / Schlagwort(e): Dividende


adidas plant Wiederaufnahme von Dividendenzahlungen


22.02.2021 / 12:56 CET/CEST


Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.




Herzogenaurach, 22. Februar 2021



AD-HOC: adidas plant Wiederaufnahme von Dividendenzahlungen



Der Vorstand der adidas AG hat heute beschlossen, die Dividendenzahlungen des Unternehmens wieder aufzunehmen. Vorbehaltlich der Genehmigung durch den Aufsichtsrat wird das Unternehmen der Hauptversammlung am 12. Mai 2021 für das Geschäftsjahr 2020 eine Dividende von 3,00 ? je dividendenberechtigte Aktie vorschlagen. Dieser Vorschlag spiegelt das gestärkte Finanzprofil des Unternehmens sowie den positiven Ausblick des Managements für das Jahr 2021 wider. Der Dividendenvorschlag entspricht einer Ausschüttungssumme von 585 Mio. ?.



Diese Entscheidung folgt auf eine Reihe von Finanzierungsmaßnahmen, die adidas im vergangenen Jahr erfolgreich umgesetzt hat, darunter den Erhalt starker Investment-Grade-Ratings, die Emission von Anleihen in Höhe von insgesamt 1,5 Mrd. ? und die Sicherung eines neuen Konsortialkredits in Höhe von 1,5 Mrd. ? mit Partnerbanken.



***






Kontakte:

 





Media Relations Investor Relations
corporate.press@adidas.com

Tel.: +49 (0) 9132 84-2352
investor.relations@adidas.com

Tel.: +49 (0) 9132 84-2920
 

Weitere Informationen finden Sie unter adidas-group.com.











22.02.2021 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



























Sprache: Deutsch
Unternehmen: adidas AG

Adi-Dassler-Straße 1

91074 Herzogenaurach

Deutschland
Telefon: +49 9132 84 0
Fax: +49 9132 84 2241
Internet: www.adidas-group.com
ISIN: DE000A1EWWW0, US00687A1079, US00687P1049
WKN: A1EWWW, A0MNCC , 909676
Indizes: DAX
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1170026





 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service




1170026  22.02.2021 CET/CEST







fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1170026&application_name=news&site_id=mastertraders
Weitere aktuelle Meldungen zur adidas AG
08.04. 10:01 vor 5 Tagen
+++ Insider-Handel +++
DGAP-DD: adidas AG deutsch
08.04. 10:01 vor 5 Tagen
+++ Insider-Handel +++
DGAP-DD: adidas AG deutsch
08.04. 10:00 vor 5 Tagen
+++ Insider-Handel +++
DGAP-DD: adidas AG deutsch
22.02. 12:56 vor 50 Tagen
+++ AdHoc-Meldung +++
DGAP-Adhoc: adidas plant Wiederaufnahme von Dividendenzahlungen
03.09. 15:00 vor 222 Tagen
+++ Insider-Handel +++
DGAP-DD: adidas AG deutsch
03.09. 15:00 vor 222 Tagen
+++ Insider-Handel +++
DGAP-DD: adidas AG deutsch
31.03. 17:47 vor 378 Tagen
+++ AdHoc-Meldung +++
DGAP-Adhoc: adidas AG: adidas stoppt Aktienrückkaufprogramm
Hinweis
Haftungsausschluss und wichtiger Hinweis nach §34 WPHG zur Vermeidung von Interessenskonflikten:
Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgend eines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken behaftet. Ihre Investitionsentscheidungen dürfen Sie nur nach eigener Recherche und nicht basierend auf unseren Informations-Angeboten treffen. Wir übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen. Wir weisen Sie darauf hin, dass die an der Erstellung von Beiträgen beteiligten Personen regelmäßig mit den besprochenen Aktien selbst handeln.