News-Ticker
AdHoc-Meldungen Corporate-News
Insider-Handel Stimmrechte
weitere Meldungen
14.08. 20:54 vor 10 Stunden
Mendarion SE
DGAP-Adhoc: Mendarion SE: Organe neu besetzt
14.08. 16:23 vor 15 Stunden
RM Rheiner Management AG
DGAP-News: RM Rheiner Management AG: Halbjahresergebnis 2020
14.08. 14:12 vor 17 Stunden
Perspektive Asset Management AG
DGAP-News: Perspektive Asset Management AG: Aktiensplits - Unsinn, aber sinnvoll
14.08. 12:08 vor 19 Stunden
Deutsche Rohstoff AG
DGAP-Adhoc: Deutsche Rohstoff AG: Halbjahreszahlen veröffentlicht
14.08. 09:34 vor 22 Stunden
WW Barrierefreies Wohnen GmbH & Co KGaA
DGAP-News: BAWOAG Entwicklung Q2/2020
14.08. 09:30 vor 22 Stunden
avateramedical GmbH
DGAP-News: avateramedical übernimmt Robotik-Spezialisten FORWARDttc
14.08. 08:00 vor 23 Stunden
EQS Group AG
DGAP-News: EQS Group AG mit ausgezeichnetem 1. Halbjahr 2020
In allen Meldungen suchen

31.Juli 2020 15:05 Uhr

Aareal Bank AG, WKN 540811, ISIN DE0005408116

[ Aktienkurs Aareal Bank AG | Weitere Meldungen zur Aareal Bank AG ]

DGAP-News: Aareal Bank setzt De-Risking fort: Italienische Kreditrisikenweiter deutlich reduziert





DGAP-News: Aareal Bank AG


/ Schlagwort(e): Immobilien






Aareal Bank setzt De-Risking fort: Italienische Kreditrisikenweiter deutlich reduziert








31.07.2020 / 15:05




Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.




Aareal Bank setzt De-Risking fort: Italienische Kreditrisiken
weiter deutlich reduziert



Wiesbaden, 31. Juli 2020 - Die Aareal Bank hat ungeachtet der herausfordernden Marktverhältnisse durch die Covid-19-Pandemie ihr Programm zum beschleunigten De-Risking erfolgreich fortgesetzt und im Juli ihre italienischen notleidenden Kredite (NPL) weiter reduziert. Im Rahmen eines Forderungsverkaufes wurden rund 140 Mio. ? an Investoren abgegeben. Das NPL-Volumen in Italien konnte durch die Transaktion auf unter 500 Mio. ? gesenkt werden - eine Reduzierung um mehr als die Hälfte gegenüber Mitte letzten Jahres. Damit hat die Aareal Bank auch ihr Gesamtvolumen an notleidenden Krediten auf nunmehr weniger als 1 Mrd. ? abgebaut und innerhalb eines Jahres ebenfalls fast halbiert. Die NPL-Quote sank auf unter 4 Prozent.



Die aus der neuerlichen De-Risking-Transaktion resultierenden Aufwendungen von rund 10 Mio. ? wurden noch in der Gewinn- und Verlustrechnung des zweiten Quartals berücksichtigt. Trotz dieser zusätzlichen einmaligen Ergebnisbelastung erwartet die Aareal Bank Gruppe für das zweite Quartal ein leicht positives Ergebnis. Seine Quartalszahlen wird das Unternehmen am 13. August vorlegen.



Der Vorstandsvorsitzende Hermann J. Merkens erklärte: "Es ist uns in einer Phase großer Unsicherheit an den Immobilien- und Kapitalmärkten erneut gelungen, unsere Kreditrisiken in Italien mit absolut vertretbarem Aufwand signifikant zu reduzieren. Wir wollen auf diese Weise auch im weiteren Jahresverlauf Risikopositionen abbauen, wenn sich ökonomisch sinnvolle Möglichkeiten dafür ergeben. Das erfolgreiche De-Risking trägt dazu bei, dass wir auch weiterhin gut durch die aktuelle Krise kommen."



Ansprechpartner:


Sven Korndörffer

Telefon: +49 611 348 2306
sven.korndoerffer@aareal-bank.com


Christian Feldbrügge

Telefon: +49 611 348 2280
christian.feldbruegge@aareal-bank.com



Aareal Bank Gruppe

Die Aareal Bank Gruppe mit Hauptsitz in Wiesbaden ist ein führender internationaler Immobilienspezialist. Sie bietet smarte Finanzierungen, Software-Produkte sowie digitale Lösungen für die Immobilienbranche und angrenzende Industrien und ist auf drei Kontinenten - in Europa, Nordamerika und Asien/Pazifik - vertreten. Die Muttergesellschaft des Konzerns ist die im MDAX gelistete Aareal Bank AG. Unter ihrem Dach sind die Unternehmen der Gruppe in den Geschäftssegmenten Strukturierte Immobilienfinanzierungen, Consulting/Dienstleistungen Bank und Aareon gebündelt. Das Segment Strukturierte Immobilienfinanzierungen umfasst die Immobilienfinanzierungs- und Refinanzierungsaktivitäten der Aareal Bank Gruppe. Hier begleitet sie Kunden bei großvolumigen Investitionen in gewerbliche Immobilien. Dabei handelt es sich vor allem um Bürogebäude, Hotels, Shoppingcenter, Logistik- und Wohnimmobilien sowie Studierenden-Appartements. Im Geschäftssegment Consulting/Dienstleistungen Bank bietet die Aareal Bank Gruppe Unternehmen aus der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft sowie der Energiewirtschaft als Digitalisierungspartner umfassende Beratungsservices und Produktlösungen an und bündelt es mit klassischem Firmenkunden-Banking und Einlagengeschäft. Die Tochtergesellschaft Aareon, führendes Beratungs- und Systemhaus für die Immobilienwirtschaft in Europa und deren Partner im digitalen Zeitalter, bildet das dritte Geschäftssegment. Sie bietet wegweisende und sichere Beratungs-, Software und Service-Lösungen zur Optimierung der IT-gestützten Geschäftsprozesse sowie zum Ausbau von Geschäftsmodellen. Das digitale Angebotsportfolio Aareon Smart World vernetzt Unternehmen der Immobilienwirtschaft und angrenzender Branchen mit Kunden, Mitarbeitern und Geschäftspartnern sowie technischen Geräten in Wohnungen und Gebäuden.






Kontakt:

Aareal Bank AG

Group Communications


Sven Korndörffer

Tel.: +49 611 348 2306

sven.korndoerffer@aareal-bank.com


Yannick Houdard

Telefon: +49 611 348 2462

yannick.houdard@aareal-bank.com
















31.07.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de





























Sprache: Deutsch
Unternehmen: Aareal Bank AG

Paulinenstr. 15

65189 Wiesbaden

Deutschland
Telefon: +49 (0)611 348 - 0
Fax: +49 (0)611 348 - 2332
E-Mail: aareal@aareal-bank.com
Internet: www.aareal-bank.com
ISIN: DE0005408116
WKN: 540811
Indizes: MDAX
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange; Stockholm
EQS News ID: 1107645





Ende der Mitteilung DGAP News-Service





110764531.07.2020



fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1107645&application_name=news&site_id=mastertraders
Hinweis
Haftungsausschluss und wichtiger Hinweis nach 34 WPHG zur Vermeidung von Interessenskonflikten:
Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgend eines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken behaftet. Ihre Investitionsentscheidungen dürfen Sie nur nach eigener Recherche und nicht basierend auf unseren Informations-Angeboten treffen. Wir übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen. Wir weisen Sie darauf hin, dass die an der Erstellung von Beiträgen beteiligten Personen regelmäßig mit den besprochenen Aktien selbst handeln.