News-Ticker
AdHoc-Meldungen Corporate-News
Insider-Handel Stimmrechte
weitere Meldungen
11.06. 19:17 vor 19 Stunden
EQS Group AG
DGAP-News: EQS Group AG übernimmt Business Keeper GmbH
11.06. 18:47 vor 19 Stunden
EQS Group AG
DGAP-Adhoc: EQS Group AG übernimmt Business Keeper GmbH
11.06. 18:37 vor 19 Stunden
SNP Schneider-Neureither & Partner SE
DGAP-Adhoc: SNP bestätigt Gespräche über die Übernahme des Softwarespezialisten Datavard
11.06. 09:48 vor 1 Tag
DEFAMA Deutsche Fachmarkt AG
DGAP-News: DEFAMA erhält Baugenehmigung für Löwenberg
In allen Meldungen suchen

17.Mai 2021 10:13 Uhr

Aareal Bank AG, WKN 540811, ISIN DE0005408116

[ Aktienkurs Aareal Bank AG | Weitere Meldungen zur Aareal Bank AG ]

DGAP-News: Aareal Bank verkleinert Vorstand





DGAP-News: Aareal Bank AG


/ Schlagwort(e): Sonstiges






Aareal Bank verkleinert Vorstand








17.05.2021 / 10:13




Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.




Aareal Bank verkleinert Vorstand



- Ressorts Chief Risk Officer und Chief Lending Officer werden zusammengelegt



- Vorstandsmitglied Dagmar Knopek geht in den Ruhestand



Wiesbaden, 17. Mai 2021 - Der Aufsichtsrat der Aareal Bank AG hat eine Verkleinerung des Vorstands durch die Zusammenlegung zweier Ressorts beschlossen. Mit Wirkung zum 1. Juni 2021 werden die Vorstandsressorts des Chief Lending Officers und des Chief Risk Officers im Chief Risk Office (CRO) zusammengeführt. Das neu formierte Ressort wird von Christiane Kunisch-Wolff verantwortet, derzeit Chief Risk Officer. Dagmar Knopek, seit 2013 Vorstandsmitglied und als Chief Lending Officer in der Marktfolge bisher für Credit-Management, Operations und das Workout-Portfolio verantwortlich, wird ihren am 31. Mai 2021 auslaufenden Vertrag auf eigenen Wunsch nicht verlängern und in den Ruhestand treten.



Die Aareal Bank hatte bereits kommuniziert, dass sich der Aufsichtsrat mit Größe und Zusammensetzung des Vorstands befasst.



Die Aufsichtsratsvorsitzende Marija Korsch erklärte: "Mit der Zusammenlegung zweier bisher getrennter Ressorts nutzen wir die sich bietende Möglichkeit, das Gremium zu straffen und die Aufstellung des Vorstands zu optimieren." Zum Ausscheiden von Dagmar Knopek ergänzte Marija Korsch: "Im Namen des gesamten Aufsichtsrates danke ich Dagmar Knopek schon jetzt für ihren herausragenden Einsatz und ihre wertvollen Beiträge zur Entwicklung der Aareal Bank in den vergangenen Jahren. Mit ihrer großen Expertise war sie über viele Jahre ein Garant für die hohe Qualität unseres Kreditportfolios. Davon haben wir insbesondere auch in der Corona-Pandemie profitiert. Wir wünschen Dagmar Knopek alles erdenklich Gute für ihre nächste Lebensphase."




Ansprechpartner

Christian Feldbrügge

Telefon: +49 611 348 2280
Christian.Feldbruegge@aareal-bank.com



Anja Käfer-Rohrbach

Telefon: +49 611 348 2298
Anja.Kaefer-Rohrbach@Aareal-Bank.com



Über die Aareal Bank Gruppe

Die Aareal Bank Gruppe mit Hauptsitz in Wiesbaden ist ein führender internationaler Immobilienspezialist. Sie bietet smarte Finanzierungen, Software-Produkte sowie digitale Lösungen für die Immobilienbranche und angrenzende Industrien und ist auf drei Kontinenten - in Europa, Nordamerika und Asien/Pazifik - vertreten. Die Muttergesellschaft des Konzerns ist die im SDAX gelistete Aareal Bank AG. Unter ihrem Dach sind die Unternehmen der Gruppe in den Geschäftssegmenten Strukturierte Immobilienfinanzierungen, Banking & Digital Solutions und Aareon gebündelt. Das Segment Strukturierte Immobilienfinanzierungen umfasst die Immobilienfinanzierungs- und Refinanzierungsaktivitäten der Aareal Bank Gruppe. Hier begleitet sie Kunden bei großvolumigen Investitionen in gewerbliche Immobilien. Dabei handelt es sich vor allem um Bürogebäude, Hotels, Shoppingcenter, Logistik- und Wohnimmobilien sowie Studierenden-Appartements. Im Geschäftssegment Banking & Digital Solutions bietet die Aareal Bank Gruppe Unternehmen aus der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft sowie der Energiewirtschaft als Digitalisierungspartner umfassende Beratungsservices und Produktlösungen an und bündelt es mit klassischem Firmenkunden-Banking und Einlagengeschäft. Die Tochtergesellschaft Aareon, führender Anbieter von ERP-Software und digitalen Lösungen für die europäische Immobilienwirtschaft und ihre Partner, bildet das dritte Geschäftssegment. Sie bietet wegweisende und sichere Beratungs-, Software und Service-Lösungen zur Optimierung der IT-gestützten Geschäftsprozesse sowie zum Ausbau von Geschäftsmodellen. Das digitale Angebotsportfolio Aareon Smart World vernetzt Unternehmen der Immobilienwirtschaft und angrenzender Branchen mit Kunden, Mitarbeitern und Geschäftspartnern sowie technischen Geräten in Wohnungen und Gebäuden.
















17.05.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de





























Sprache: Deutsch
Unternehmen: Aareal Bank AG

Paulinenstr. 15

65189 Wiesbaden

Deutschland
Telefon: +49 (0)611 348 - 0
Fax: +49 (0)611 348 - 2332
E-Mail: aareal@aareal-bank.com
Internet: www.aareal-bank.com
ISIN: DE0005408116
WKN: 540811
Indizes: SDAX
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange; Stockholm
EQS News ID: 1196977





Ende der Mitteilung DGAP News-Service





119697717.05.2021



fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1196977&application_name=news&site_id=mastertraders
Hinweis
Haftungsausschluss und wichtiger Hinweis nach 34 WPHG zur Vermeidung von Interessenskonflikten:
Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgend eines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken behaftet. Ihre Investitionsentscheidungen dürfen Sie nur nach eigener Recherche und nicht basierend auf unseren Informations-Angeboten treffen. Wir übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen. Wir weisen Sie darauf hin, dass die an der Erstellung von Beiträgen beteiligten Personen regelmäßig mit den besprochenen Aktien selbst handeln.