News-Ticker
AdHoc-Meldungen Corporate-News
Insider-Handel Stimmrechte
weitere Meldungen
29.09. 13:10 vor 2 Tagen
Credicore Pfandhaus GmbH
Credicore Pfandhaus GmbH: ad-hoc Meldung
29.09. 11:01 vor 2 Tagen
GFT Technologies SE
EQS-News: GFT AI.DA Marketplace: Schneller zur KI-Anwendung
29.09. 10:30 vor 2 Tagen
Bayerische Börse AG
EQS-News: Bayerische Börse AG: Die Fachkonferenzen m:access im Oktober
In allen Meldungen suchen

25.Februar 2020 16:08 Uhr

Fast Finance24 Holding AG , ISIN: DE000A1PG508





DGAP-News: Fast Finance24 Holding AG


/ Schlagwort(e): Börsengang






Fast Finance24 Holding AG: OK.de geht an die Börse.








25.02.2020 / 16:08




Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.




Fast Finance24 Holding AG: OK.de geht an die Börse.



Frankfurt am Main, den 25.02.2020 - Die Fast Finance24 Holding AG freut sich, bekannt geben zu können, dass sie mit der Freemail- und Vergleichsplattform OK.de einen Börsengang plant. Die Plattform ist seit ihrer Gründung im Jahr 2012 ein großer Erfolg und weist schon heute ca. 1,4 Mio. verifizierte Nutzer auf. Über die Vergleichsportale und Werbeplätze bieten sich Fast Finance24 hervorragende Cross-Marketing-Optionen, um die eigenen Produkte effektiv zu bewerben. Als erster kostenloser E-Mail-Anbieter mit unbegrenztem Speicher plant OK.de mit den OK-Coins zudem ein innovatives Prämiensystem, welches als anonyme und sichere Kryptowährung ausgegeben werden soll. Für die Zukunft ist geplant, internationale Domains zu kaufen und das Geschäft auf die USA und weitere Teile Europas auszuweiten.



Weitere Informationen zum geplanten Börsengang, können über ipo.ok.de angefordert werden.



Andreas Garke, CEO der Fast Finance 24 Holding AG, zeigt sich erfreut angesichts des zu erwartenden zukünftigen Wachstums: "Die Tatsache, dass sich monatlich fast 6000 neue Personen bei OK.de anmelden, ohne dass wir in Werbung investieren, zeigt, welch großes Potenzial in der Plattform steckt. Wir werden unseren Fokus in den nächsten Jahren darauf legen, diese Zahl mit Hilfe von gezielten Werbemethoden deutlich zu erhöhen."



Über die Fast Finance24 Holding AG



Die Fast Finance24 Holding AG ist ein internationaler Anbieter von Finanzdienstleistungen für Privatpersonen. Das Unternehmen ist aus der 2011 in London gegründeten Fast Finance24 LTD hervorgegangen. Mit seinem erfahrenen Team professioneller Finanzexperten hat sich die Gesellschaft auf innovative Produkte wie Rent-to-Own-Modelle oder Small-Capital-Beteiligungen spezialisiert. Die Fast Finance24 Holding AG bedient sich dabei modernster Softwarelösungen, die eine schnelle und sichere Verarbeitung sämtlicher Anfragen ermöglichen und dem Kunden eine transparente und benutzerfreundliche Oberfläche bieten. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in Berlin, es existieren zusätzliche Niederlassungen in Großbritannien, Spanien und Malta.



Kontakt:

Fast Finance24 Holding AG

1st floor

An der Welle 4

60322 Frankfurt am Main

T. +49 (0)30 - 7262 1234-4

F. +49 (0)30 - 7262 1234-1

E-Mail: ir@ff24.com

www.fastfinance24.com/de/



















25.02.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



























Sprache: Deutsch
Unternehmen: Fast Finance24 Holding AG

1st floor, An der Welle 4

60322 Frankfurt/Main

Deutschland
Telefon: +49 (0)30 - 7262 1234-4
Fax: +49 (0)30 - 7262 1234-1
E-Mail: ir@ff24.com
Internet: www.fastfinance24.com/de/
ISIN: DE000A1PG508
WKN: A1PG50
Börsen: Freiverkehr in Frankfurt (Basic Board), Tradegate Exchange
EQS News ID: 983189





Ende der Mitteilung DGAP News-Service





98318925.02.2020



fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=983189&application_name=news&site_id=mastertraders
Hinweis
Haftungsausschluss und wichtiger Hinweis nach 34 WPHG zur Vermeidung von Interessenskonflikten:
Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgend eines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken behaftet. Ihre Investitionsentscheidungen dürfen Sie nur nach eigener Recherche und nicht basierend auf unseren Informations-Angeboten treffen. Wir übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen. Wir weisen Sie darauf hin, dass die an der Erstellung von Beiträgen beteiligten Personen regelmäßig mit den besprochenen Aktien selbst handeln.