News-Ticker
AdHoc-Meldungen Corporate-News
Insider-Handel Stimmrechte
weitere Meldungen
16.08. 09:00 vor 2 Tagen
Enapter AG
DGAP-News: Uwe Raschke tritt in Enapter-Beirat ein
16.08. 06:45 vor 2 Tagen
HUBER+SUHNER AG
HUBER+SUHNER mit starkem Halbjahresergebnis
In allen Meldungen suchen

25.Mai 2022 15:40 Uhr

GRENKE AG , ISIN: DE000A161N30





DGAP-News: GRENKE AG


/ Schlagwort(e): Hauptversammlung






GRENKE AG: Virtuelle ordentliche Hauptversammlung 2022 der GRENKE AG beschließt Dividende und bestellt neue Aufsichtsratsmitglieder








25.05.2022 / 15:40




Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.




Virtuelle ordentliche Hauptversammlung 2022 der GRENKE AG beschließt Dividende und bestellt neue Aufsichtsratsmitglieder



Baden-Baden, den 25. Mai 2022: Die GRENKE AG hat heute ihre ordentliche Hauptversammlung abgehalten, die erneut als virtuelle Veranstaltung durchgeführt wurde. Die Aktionärinnen und Aktionäre der GRENKE AG beschlossen die Ausschüttung einer gegenüber dem Vorjahr erhöhten Dividende in Höhe von 0,51 Euro je Aktie (2021: 0,26 Euro). Sie stimmten auch allen weiteren Tagesordnungspunkten mehrheitlich zu.



Im Aufsichtsrat stand die Neuwahl von zwei Mitgliedern an. Die Aktionärinnen und Aktionäre bestätigten die Mandate von Norbert Freisleben und Jens Rönnberg für eine weitere Wahlperiode bis zum Ende der Hauptversammlung 2026. Zudem wurden alle derzeit amtierenden sowie ehemaligen Vorstands- und Aufsichtsratsmitglieder entlastet. Der Vergütungsbericht des Vorstands wurde mit 88,31% gebilligt; einer Anpassung der Aufsichtsratsvergütung stimmten 99,17% der Aktionärinnen und Aktionäre zu.



Zum Abschlussprüfer für das laufende Geschäftsjahr wurde wie bereits im Vorjahr die BDO AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Hamburg, bestellt. Zum Zeitpunkt der Abstimmung lag die Präsenz der Aktionärinnen und Aktionäre bei 74,80% (2021: 73,47%).



Die detaillierten Abstimmungsergebnisse sind online verfügbar unter https://www.grenke.de/unternehmen/investor-relations/hauptversammlung.



Weitere Informationen erhalten Sie von:





GRENKE AG

Team Investor Relations

Neuer Markt 2

76532 Baden-Baden

Telefon: +49 7221 5007-204

E-Mail: investor@grenke.de

Internet: www.grenke.de
Pressekontakt

Stefan Wichmann

Head of Corporate Communications

Neuer Markt 2

76532 Baden-Baden

Telefon: +49 (0) 171 20 20 300

E-Mail: presse@grenke.de

Internet: www.grenke.de



Über GRENKE


Der GRENKE Konzern (GRENKE) ist ein globaler Finanzierungspartner für kleine und mittlere Unternehmen. Kunden erhalten alles aus einer Hand: vom flexiblen Small-Ticket-Leasing über bedarfsgerechte Bankprodukte bis zum praktischen Factoring. Die schnelle und einfache Abwicklung sowie der persönliche Kontakt zu Kunden und Partnern stehen dabei im Mittelpunkt.



1978 in Baden-Baden gegründet, ist die Gruppe heute mit über 1.800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern (gemessen nach Vollzeitäquivalenten) in 33 Ländern weltweit aktiv. Die GRENKE-Aktie ist an der Frankfurter Börse im SDAX gelistet (ISIN: DE000A161N30).
















25.05.2022 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de





























Sprache: Deutsch
Unternehmen: GRENKE AG

Neuer Markt 2

76532 Baden-Baden

Deutschland
Telefon: +49 (0)7221 50 07-204
Fax: +49 (0)7221 50 07-4218
E-Mail: investor@grenke.de
Internet: www.grenke.de
ISIN: DE000A161N30
WKN: A161N3
Indizes: SDAX
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1361541





Ende der Mitteilung DGAP News-Service





136154125.05.2022



fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1361541&application_name=news&site_id=mastertraders
Hinweis
Haftungsausschluss und wichtiger Hinweis nach 34 WPHG zur Vermeidung von Interessenskonflikten:
Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgend eines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken behaftet. Ihre Investitionsentscheidungen dürfen Sie nur nach eigener Recherche und nicht basierend auf unseren Informations-Angeboten treffen. Wir übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen. Wir weisen Sie darauf hin, dass die an der Erstellung von Beiträgen beteiligten Personen regelmäßig mit den besprochenen Aktien selbst handeln.