News-Ticker
AdHoc-Meldungen Corporate-News
Insider-Handel Stimmrechte
weitere Meldungen
12.08. 09:48 vor 4 Tagen
Beta Systems Software AG
DGAP-News: Beta Systems Software AG: Abspaltung der Latonba AG
12.08. 08:55 vor 4 Tagen
Wüstenrot & Württembergische AG
DGAP-News: W&W-Gruppe: Starkes operatives erstes Halbjahr 2022
12.08. 08:19 vor 4 Tagen
Photon Energy NV
DGAP-News: Photon Energy Group erzielt Rekordeinnahmen im Juli
12.08. 08:15 vor 4 Tagen
TTL Beteiligungs- und Grundbesitz-AG
DGAP-News: TTL Beteiligungs- und Grundbesitz-AG: TTL veröffentlicht Halbjahreszahlen 2022
12.08. 07:30 vor 4 Tagen
Gesco AG
DGAP-News: Starkes erstes Halbjahr für GESCO in 2022
12.08. 06:30 vor 4 Tagen
VZ Holding AG
VZ Holding AG: VZ Gruppe wächst weiter
In allen Meldungen suchen

25.Mai 2022 13:49 Uhr

SINO AG, WKN 576550, ISIN DE0005765507

[ Aktienkurs SINO AG | Weitere Meldungen zur SINO AG ]

DGAP-News: sino AG | High End Brokerage: sino Aktiengesellschaft verschiebt Hauptversammlung 2022





DGAP-News: sino AG


/ Schlagwort(e): Hauptversammlung






sino AG | High End Brokerage: sino Aktiengesellschaft verschiebt Hauptversammlung 2022








25.05.2022 / 13:49




Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.




Hintergrund sind u.a. Überlegungen zur Erweiterung des Aufsichtsrats auf Anregung verschiedener Aktionäre



Düsseldorf, 25.05.2022



Die am 19. April 2022 im Bundesanzeiger für den 31. Mai 2022 einberufene ordentliche Hauptversammlung der sino Aktiengesellschaft wird aufgrund einstimmigen Beschlusses des Vorstandes vom 24. Mai 2022 unter einstimmiger Zustimmung des Aufsichtsrats vom 24. Mai 2022 verschoben. Die Hauptversammlung der sino Aktiengesellschaft findet daher am 31. Mai 2022 nicht statt.



Die Hauptversammlung wurde als virtuelle Hauptversammlung ohne physische Präsenz der Aktionäre einberufen. Die sino Aktiengesellschaft wird kurzfristig erneut zur ordentlichen Hauptversammlung 2022, voraussichtlich stattfindend im Juli 2022, einladen. Die konkreten Planungen hinsichtlich Zeitpunkt und Ort sowie hinsichtlich der Tagesordnung sind weit fortgeschritten.



Innerhalb der Verwaltung der sino AG gibt es Überlegungen, über eine Satzungsänderung bereits für das laufende Geschäftsjahr der Hauptversammlung eine Ausweitung der Anzahl der Mitglieder des Aufsichtsrates auf vier Personen vorzuschlagen. Die Überlegungen decken sich mit Anregungen verschiedener Aktionäre. Über diese genannte Satzungsänderung könnte aus Fristgründen auf der ursprünglich einberufenen Hauptversammlung nicht mehr abgestimmt werden. Auch deshalb haben wir uns zu einer zeitlich geringfügigen Verschiebung der Hauptversammlung entschieden. Mit der Verschiebung der Hauptversammlung ist unvermeidbar eine entsprechende zeitliche Verschiebung des Gewinnverwendungsbeschlusses und der Dividendenauszahlung verbunden.



?Verschiedene Aktionäre, Mitarbeiter und Geschäftspartner sind in den letzten Tagen mit dem Wunsch auf uns zugekommen, die konträren Vorstellungen im Aktionariat nach Möglichkeit zusammenzuführen. Dafür gab es bis zur ursprünglich angesetzten Hauptversammlung keine Möglichkeit mehr. Unser Ziel ist es, uns schnellstmöglich wieder voll und ganz auf das ehrgeizige und herausfordernde Projekt der Migration des sino Geschäfts zur Baader Bank zu konzentrieren, um die Kundenzahlen der sino in den nächsten Jahren, wie angestrebt, zu verdoppeln und den Wert des Brokeragegeschäftes nicht nur sichtbarer zu machen, sondern auch erheblich zu steigern. Dafür werben Vorstand und Aufsichtsrat um das Vertrauen aller Aktionäre.?, so Ingo Hillen, Karsten Müller, die beiden Vorstände des Unternehmens und Dr. Marcus Krumbholz, der Aufsichtsratsvorsitzende.




Kontakt:

Katharina Steller-Pfeiffer

sino AG | Assistentin der Geschäftsleitung


t +49 (0)211 3611-1221

eMail ksteller-pfeiffer@sino.de














25.05.2022 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



























Sprache: Deutsch
Unternehmen: sino AG

Ernst-Schneider-Platz 1

40212 Düsseldorf

Deutschland
Telefon: +49(0)211 3611-0
Fax: +49(0)211 3611-1136
E-Mail: info@sino.de
Internet: www.sino.de
ISIN: DE0005765507
WKN: 576550
Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München, Stuttgart
EQS News ID: 1361389





Ende der Mitteilung DGAP News-Service





136138925.05.2022



fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1361389&application_name=news&site_id=mastertraders
Weitere aktuelle Meldungen zur SINO AG
08.08. 14:49 vor 8 Tagen
+++ Insider-Handel +++
DGAP-DD: sino AG deutsch
29.07. 11:19 vor 18 Tagen
+++ Insider-Handel +++
DGAP-DD: sino AG deutsch
29.07. 11:14 vor 18 Tagen
+++ Insider-Handel +++
DGAP-DD: sino AG deutsch
29.07. 09:53 vor 18 Tagen
+++ Insider-Handel +++
DGAP-DD: sino AG deutsch
29.07. 09:49 vor 18 Tagen
+++ Insider-Handel +++
DGAP-DD: sino AG deutsch
27.07. 10:52 vor 20 Tagen
+++ Insider-Handel +++
DGAP-DD: sino AG deutsch
26.07. 09:33 vor 21 Tagen
+++ Insider-Handel +++
DGAP-DD: sino AG deutsch
25.07. 17:07 vor 21 Tagen
+++ Insider-Handel +++
DGAP-DD: sino AG deutsch
25.07. 17:04 vor 21 Tagen
+++ Insider-Handel +++
DGAP-DD: sino AG deutsch
Hinweis
Haftungsausschluss und wichtiger Hinweis nach 34 WPHG zur Vermeidung von Interessenskonflikten:
Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgend eines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken behaftet. Ihre Investitionsentscheidungen dürfen Sie nur nach eigener Recherche und nicht basierend auf unseren Informations-Angeboten treffen. Wir übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen. Wir weisen Sie darauf hin, dass die an der Erstellung von Beiträgen beteiligten Personen regelmäßig mit den besprochenen Aktien selbst handeln.