News-Ticker
AdHoc-Meldungen Corporate-News
Insider-Handel Stimmrechte
weitere Meldungen
11.06. 19:17 vor 18 Stunden
EQS Group AG
DGAP-News: EQS Group AG übernimmt Business Keeper GmbH
11.06. 18:47 vor 18 Stunden
EQS Group AG
DGAP-Adhoc: EQS Group AG übernimmt Business Keeper GmbH
11.06. 18:37 vor 18 Stunden
SNP Schneider-Neureither & Partner SE
DGAP-Adhoc: SNP bestätigt Gespräche über die Übernahme des Softwarespezialisten Datavard
11.06. 09:48 vor 1 Tag
DEFAMA Deutsche Fachmarkt AG
DGAP-News: DEFAMA erhält Baugenehmigung für Löwenberg
In allen Meldungen suchen

10.Juni 2021 16:57 Uhr

Fryvest

Eine Reise schneller als das Licht








DGAP-Media / 10.06.2021 / 16:57



Ist es mit möglich schneller als das Licht zu reisen? Nach der Relativitätstheorie ist es das nicht. Ein neues Verständnis der dunklen Energie und ihrer zunehmenden expandierenden Wirkung auf das Universum könnte diese Beschränkung grundlegend verändern.



Sollten wir in der Lage sein die Einflüsse dunkler Energie in einem sehr beschränkten Maße vor Raumschiffen fortwährend invertieren zu können, dann werden die Wege zu ihren Zielen sehr viel kürzer. Und sollte die Eliminierung von Raum vor dem Raumschiff sehr effizient sein, wird ein Beobachter eine Geschwindigkeit registrieren, die schneller als das Licht ist, obwohl dieses Raumschiff immer innerhalb vorgegebener Grenzwerte der Relativitätstheorie bleibt.



Die wissenschaftliche Diskussion von Henryk Frystacki auf der Webseite https://www.escape-of-time.com oder auf https://www.frystacki.de zeigt ein einfaches Modell für das Verständnis des zugrunde liegenden Prinzips dieser Idee. Auch wenn das Modell einfach ist, so ist es doch kompatibel mit der Relativitätstheorie und mit der Quantenphysik.



Die vermutete Stabilisierung von Galaxien durch dunkle Materie bekommt eine neue Erklärung in diesem Modell: Ein invertierter Teil dunkler Energie hält die Sterne und Planeten auf ihren Bahnen.






Ende der Pressemitteilung



Emittent/Herausgeber: Fryvest

Schlagwort(e): Forschung/Technologie


10.06.2021 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de















Sprache: Deutsch
Unternehmen: Fryvest

Dorfmoos 21

82343 Pöcking

Deutschland
Internet: https://www.frystacki.de
EQS News ID: 1206789





Ende der Mitteilung DGAP-Media



120678910.06.2021



fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1206789&application_name=news&site_id=mastertraders
Hinweis
Haftungsausschluss und wichtiger Hinweis nach 34 WPHG zur Vermeidung von Interessenskonflikten:
Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgend eines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken behaftet. Ihre Investitionsentscheidungen dürfen Sie nur nach eigener Recherche und nicht basierend auf unseren Informations-Angeboten treffen. Wir übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen. Wir weisen Sie darauf hin, dass die an der Erstellung von Beiträgen beteiligten Personen regelmäßig mit den besprochenen Aktien selbst handeln.