News-Ticker
AdHoc-Meldungen Corporate-News
Insider-Handel Stimmrechte
weitere Meldungen
21.02. 07:00 vor 909 Tagen
BB BIOTECH AG
DGAP-News: BB Biotech AG veröffentlicht Geschäftsbericht 2019
20.02. 20:17 vor 910 Tagen
LPKF Laser & Electronics Aktiengesellschaft
DGAP-Adhoc: LPKF Laser & Electronics AG: Prognose zum ersten Quartal 2020 und Mittelfristprognose bis 2024
20.02. 18:00 vor 910 Tagen
Verallia Deutschland AG
DGAP-News: Verallia Deutschland AG: Umsatz und Ergebnis im Plan
20.02. 16:00 vor 910 Tagen
Highlight Communications AG
DGAP-Adhoc: Zahlen zum Geschäftsjahr 2019: Highlight-Gruppe mit Ergebnissprung
20.02. 14:07 vor 910 Tagen
Hybrid Raising GmbH
DGAP-Adhoc: Hybrid Raising GmbH: Ad-hoc-Meldung nach Art. 17 MAR
20.02. 14:02 vor 910 Tagen
Capital Raising GmbH
DGAP-Adhoc: Capital Raising GmbH: Ad-hoc-Meldung nach Art. 17 MAR
20.02. 13:15 vor 910 Tagen
Union Investment
DGAP-News: Weiter gute Aussichten am Kapitalmarkt
20.02. 12:10 vor 910 Tagen
ABO Wind AG
DGAP-News: ABO Wind AG auch in Deutschland erfolgreich
In allen Meldungen suchen

23.Juni 2022 13:14 Uhr

Josef Manner & Comp. AG , ISIN: AT0000728209

EQS-Adhoc: Josef Manner & Comp. AG: Konzernabschluss



EQS-Ad-hoc: Josef Manner & Comp. AG / Schlagwort(e): Sonstiges


Josef Manner & Comp. AG: Konzernabschluss


23.06.2022 / 13:14 CET/CEST


Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch EQS - ein Service der EQS Group AG.


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.




Der Vorstand der Gesellschaft hat heute entschieden, die Hauptversammlung nach Vorliegen des Konzernabschlusses 2021 durchzuführen.


Nach umfassender Analyse unter Einbindung externer Berater hat die Gesellschaft die Fehlerfeststellung durch die österreichische Prüfstelle für Rechnungslegung (OePR) betreffend die Frage, ob für 2020 aufgrund der Tochtergesellschaft in Aserbaidschan ein Konzernabschluss aufgestellt hätte werden müssen, nicht anerkannt und geht davon aus, dass ein formales Prüfverfahren nach dem Rechnungslegungs-Kontrollgesetz durch die Finanzmarktaufsicht stattfinden wird.


Unabhängig vom Ausgang dieses Prüfverfahrens geht der Vorstand ? unter Berücksichtigung der aktualisierten Analyse zur Frage der Aufstellung eines Konzernabschlusses für 2021 ? davon aus, dass für das Geschäftsjahr 2021 ein Konzernabschluss aufzustellen ist und wird die erforderlichen Schritte in die Wege leiten. Die Hauptversammlung der Gesellschaft wird folglich nach Finalisierung der Erstellung und Veröffentlichung des Konzernabschlusses stattfinden, wobei der genaue Termin rechtzeitig kommuniziert werden wird. Eine Änderung des bereits veröffentlichten Einzelabschluss 2021 in Folge der Erstellung eines Konzernabschlusses erwartet die Josef Manner AG nicht.










23.06.2022 CET/CEST Mitteilung übermittelt durch die EQS Group AG. www.eqs.com

























Sprache: Deutsch
Unternehmen: Josef Manner & Comp. AG

Wilhelminenstraße 6

1170 Wien

Österreich
Telefon: 0043 1 48822 3200
E-Mail: s.oudkerk@manner.com
Internet: josef.manner.com
ISIN: AT0000728209
WKN: 851676
Börsen: Wiener Börse (Amtlicher Handel)
EQS News ID: 1382529





Ende der Mitteilung EQS News-Service




138252923.06.2022CET/CEST







fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1382529&application_name=news&site_id=mastertraders
Hinweis
Haftungsausschluss und wichtiger Hinweis nach 34 WPHG zur Vermeidung von Interessenskonflikten:
Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgend eines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken behaftet. Ihre Investitionsentscheidungen dürfen Sie nur nach eigener Recherche und nicht basierend auf unseren Informations-Angeboten treffen. Wir übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen. Wir weisen Sie darauf hin, dass die an der Erstellung von Beiträgen beteiligten Personen regelmäßig mit den besprochenen Aktien selbst handeln.