News-Ticker
AdHoc-Meldungen Corporate-News
Insider-Handel Stimmrechte
weitere Meldungen
15.08. 08:41 vor 9 Tagen
DEFAMA Deutsche Fachmarkt AG
DGAP-News: DEFAMA kauft Netto-Markt in Remscheid
15.08. 07:50 vor 9 Tagen
LPKF Laser & Electronics Aktiengesellschaft
DGAP-Adhoc: LPKF erhält weitere größere Aufträge aus der Solarindustrie
14.08. 20:50 vor 9 Tagen
1&1 Drillisch Aktiengesellschaft
DGAP-Adhoc: 1&1 Drillisch AG - Mit erfolgreichem 1. Halbjahr 2019
14.08. 20:13 vor 9 Tagen
TOM TAILOR Holding SE
DGAP-Adhoc: TOM TAILOR Holding SE: Verlängerung der Brückenfinanzierung
In allen Meldungen suchen

15.August 2019 12:00 Uhr

FinLab AG , ISIN: DE0001218063








DGAP-Media / 15.08.2019 / 12:00



Charlottesville, Virgina/Frankfurt/Main, 15. August 2019 - Moonlighting (www.moonlighting.com), eine führende mobile On-Demand-Personalbeschaffungsplattform und Portfoliounternehmen des FinLab EOS VC Fund, vereinbart eine strategische Partnerschaft mit Kelly Services (www.kellyservices.com), einem weltweit führenden Anbieter von Workforce-Lösungen. Die Zusammenarbeit ermöglicht Kelly Services den Zugang zu unabhängigen Talent Communitys, unter Nutzung des neuen Blockchain Profile-Management-Systems von Moonlighting.



Im April 2019 investierte der FinLab EOS VC Fund, ein Risikokapitalfonds, der sowohl von Block.one, dem Entwickler des Blockchain-Protokolls EOSIO, als auch von der FinLab AG (ISIN: DE0001218063; Ticker: A7A.GR) finanziert wird, einen siebenstelligen Betrag in Moonlighting. Die Blockchain Profil-Management-Lösung von Moonlighting läuft auf dem EOSIO-Protokoll und ermöglicht es Jobsuchenden, vertrauenswürdige Arbeitsprofile zu erstellen und diese auf andere Freelance- und Gig-Marktplätze zu portieren.



Neben dem EOS VC Fund schließt Kelly Services sich einer beeindruckenden Gruppe von Partnern für Moonlighting an, darunter drei der größten Nachrichtenmedienunternehmen der USA (Gannett, McClatchy und Tribune). Die Recruitmentlösungen von Moonlighting sind in über 150 Nachrichtenmedien zu finden, darunter die Chicago Tribune, LA Times, der Miami Herald, New York Daily News und USA TODAY.



Über Moonlighting:



Die On-Demand Personalbeschaffungslösung von Moonlighting ermöglicht den Nutzern zusätzliches Geld zu verdienen und schnell talentiertes Fachpersonal zu finden. Moonlighting schafft einen virtuellen Marktplatz für Freiberufler und kleinen Organisationen, die direkt von mobilen Endgeräten eingestellt bzw. einstellen können. Mit einer Blockchain-gestützten Plattform bietet Moonlighting eine schlüsselfertige Komplettlösung mit einer Reihe von Tools, die Millionen von unabhängigen Mitarbeitern und Personalvermittlern weltweit unterstützen. Moonlighting ist ein privat geführtes Unternehmen aus Charlottesville VA, das von Grund auf für die Gig-Economy aufgebaut wurde.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.moonlighting.com



Über Kelly Services(R):



Kelly Services, Inc. (Nasdaq: KELYA, KELYB) ist ein weltweit tätiger Anbieter von Workforce-Lösungen. Kelly beschäftigt fachliche und technische Mitarbeiter in den Bereichen Bildung, Recht, Gesundheitswesen und kreative Dienstleistungen. Darüber hinaus hat das Unternehmen eine Reihe von Lösungen entwickelt, die Kunden bei der Verwaltung ihrer Mitarbeiter unterstützen. Kelly bietet Outsourcing, Beratung, Personalbeschaffung, Karrierewechsel und Vendor Management Dienstleistungen an. Die Workforce-Lösungen des Unternehmens werden einer diversifizierten Kundengruppe über Niederlassungen in drei Regionen angeboten: Amerika, Europa, Naher Osten und Afrika (EMEA) und Asien-Pazifik.



Über EOS VC:



Das EOS VC-Programm von Block.one unterstützt Entwickler und Unternehmer bei der Gründung von Community-basierten Unternehmen unter Nutzung von EOSIO. Es bietet Unterstützung in Form von Venture-Capital-Partnerschaften, die in erster Linie auf eine nachhaltige Nutzung des EOSIO-Ökosystems abzielen, indem es in ein konzentriertes und diversifiziertes Portfolio von Blockchain-orientierten Unternehmen auf der Grundlage der EOSIO-Software investiert.



Die EOS VC-Initiative zielt darauf ab, durch die Durchführung von Veranstaltungen ein globales Netzwerk von Individuen verschiedener Disziplinen zu fördern. Als Teil der Mission und Vision arbeitet EOS VC regelmäßig mit der Blockchain-Entwicklergemeinschaft zusammen.



Über die FinLab AG:



Die börsennotierte FinLab AG (WKN 121806 / ISIN DE0001218063 / Tickersymbol: A7A) ist einer der ersten und größten auf den Financial Services Technologies ("fintech") Bereich fokussierten Company Builder und Investoren in Europa. Der Schwerpunkt von FinLab ist die Entwicklung deutscher fintech-Start-up-Unternehmen sowie die Bereitstellung von Wagniskapital für deren Finanzbedarf, wobei jeweils eine langfristige Beteiligung und Begleitung der Investments angestrebt wird. Darüber hinaus investiert FinLab global im Rahmen von Venture-Runden in fintech-Unternehmen, vor allem in den USA und in Asien.



Pressekontakt:



FinLab AG

investor-relations@finlab.de

www.finlab.de

Telefon: +49 69 719 12 80 0






Ende der Pressemitteilung



Emittent/Herausgeber: FinLab AG

Schlagwort(e): Unternehmen


15.08.2019 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de





























Sprache: Deutsch
Unternehmen: FinLab AG

Grüneburgweg 18

60322 Frankfurt am Main

Deutschland
Telefon: +49 (0)69 719 12 80 - 0
Fax: +49 (0)69 719 12 80 - 011
E-Mail: investore-relations@finlab.de
Internet: www.finlab.de
ISIN: DE0001218063
WKN: 121806
Indizes: Scale 30
Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Scale), Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 858145





Ende der Mitteilung DGAP-Media



85814515.08.2019



fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=858145&application_name=news&site_id=mastertraders
Hinweis
Haftungsausschluss und wichtiger Hinweis nach 34 WPHG zur Vermeidung von Interessenskonflikten:
Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgend eines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken behaftet. Ihre Investitionsentscheidungen dürfen Sie nur nach eigener Recherche und nicht basierend auf unseren Informations-Angeboten treffen. Wir übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen. Wir weisen Sie darauf hin, dass die an der Erstellung von Beiträgen beteiligten Personen regelmäßig mit den besprochenen Aktien selbst handeln.