News-Ticker
AdHoc-Meldungen Corporate-News
Insider-Handel Stimmrechte
weitere Meldungen
30.03. 14:52 vor 18 Stunden
Avemio AG
EQS-Adhoc: Avemio AG: Aufstockung Beteiligung
30.03. 14:30 vor 19 Stunden
MIC Market Information & Content Publishing GmbH
EQS-News: Golden Independence vergibt Option auf Kupferkonzession ?Fraser Lake?
30.03. 12:42 vor 20 Stunden
init innovation in traffic systems SE
EQS-News: init innovation in traffic systems SE steigert Gewinn um 33 Prozent
30.03. 11:02 vor 22 Stunden
ibw ? Informationszentrale der Bayerischen Wirtschaft e. V.
EQS-News: vbw Pressemitteilung zum Ende der Heizperiode: Auch nach der Heizsaison bleibt Energiesparen das Gebot der Stunde
30.03. 10:51 vor 22 Stunden
pferdewetten.de AG
EQS-News: pferdewetten.de AG: Geschäftsjahr 2022 verlief plangemäß
30.03. 10:28 vor 23 Stunden
ibw ? Informationszentrale der Bayerischen Wirtschaft e. V.
EQS-News: Pressemitteilung zum CAR IT-Symposium
In allen Meldungen suchen

30.März 2023 15:16 Uhr

Metalcorp Group S.A. , ISIN: DE000A3KRAP3





EQS-News: Metalcorp Group S.A.


/ Schlagwort(e): Sonstiges/Anleihe






Metalcorp Group erhält verbindliches Kaufangebot für BAGR Non-Ferrous Group GmbH und bittet Anleihegläubiger um Zustimmung zur Transaktion und zur Stundung der am 31.03.2023 fälligen Teilrückzahlung








30.03.2023 / 15:16 CET/CEST




Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.




Metalcorp Group erhält verbindliches Kaufangebot für BAGR Non-Ferrous Group GmbH und bittet Anleihegläubiger um Zustimmung zur Transaktion und zur Stundung der am 31.03.2023 fälligen Teilrückzahlung


Luxemburg, 30. März 2023 ? Die Metalcorp Group S.A. (das ?Unternehmen? und zusammen mit ihren Tochtergesellschaften die ?Metalcorp-Gruppe?) hat von einem Bieter einen finalisierten Kaufvertrag über den Erwerb ihrer Anteile an der BAGR Non-Ferrous Group GmbH, der Muttergesellschaft des Aluminium- und Schüttgut- und Eisenmetall-Teilkonzerns, erhalten, wobei das Kaufangebot an bestimmte Bedingungen geknüpft ist, darunter die Zustimmung der erforderlichen Mehrheit der Inhaber der 69.885.000 Euro 8,50% unbesicherten Schuldverschreibung mit Fälligkeit 2023 (die ?Anleihe 2017/2023?), um die Anleihe 2017/2023 zu noch auszuhandelnden Bedingungen in die Erwerbsgesellschaft zu überführen. In Anbetracht dieser Bedingung wird das Unternehmen so bald wie möglich eine Versammlung der Anleihegläubiger für die Anleihe 2017/2023 einberufen, um festzustellen, ob die Transaktion durchgeführt werden kann oder nicht, und um eine Stundung der 8 Mio. Euro Tilgung zu beantragen, die am 31. März 2023 nicht gezahlt werden soll.


In der Zwischenzeit prüft das Unternehmen weiterhin alle Alternativen.


Darüber hinaus hat das Unternehmen den Dialog mit bestimmten Inhabern (die ?Ad-Hoc-Gruppe?) der 300.000.000 Euro 8,50% besicherten Schuldverschreibung mit Fälligkeit 2026 (die ?Anleihe 2021/2026?) fortgesetzt. Die Mitglieder der Ad-Hoc-Gruppe haben eine Geheimhaltungsvereinbarung unterzeichnet und bestimmte Informationen erhalten. Die Ad-Hoc-Gruppe hat den Wunsch geäußert, die Bereitschaft zur Bereitstellung von Finanzmitteln für die operativen Einheiten zu prüfen.


Zur Erinnerung: Metalcorp Group S.A. ist eine nicht-operative Holdinggesellschaft, die die Anleihen 2017/2023 und 2021/2026 emittiert hat und seit der Umstrukturierung der Gruppe die Anteile an zwei verschiedenen Teilkonzernen hält, die die operativen Einheiten innerhalb des Aluminium- und Schüttgut- und Eisenmetall-Teilkonzerns und des Metall- & Konzentrat-Teilkonzerns umfassen (jeweils wie in der jüngsten Pressemitteilung zum Investoren-Update vom 20. März 2023 näher beschrieben). Diese Teilkonzerne sind Tochtergesellschaften der Metalcorp Group S.A. und werden unabhängig und getrennt voneinander betrieben.


Die Metalcorp Group behält sich das Recht vor, jede einzelne Handlungsalternative oder eine Kombination davon voranzutreiben, sollten die Umstände dies im Interesse der Werterhaltung erforderlich machen. Die Metalcorp Group beabsichtigt jedoch, die Alternativen beschleunigt zu verfolgen, um die Chancen auf ein erfolgreiches Ergebnis zu optimieren:



  • Die Verhandlungen mit der Ad-Hoc-Gruppe werden weiter vorangetrieben, um zu prüfen, ob es einen Vorschlag gibt, der zeitnah umgesetzt werden kann, die anstehenden Schuldendienstanforderungen im Rahmen der Anleihen 2017/2023 und 2021/2026 erfüllt, den operativen Einheiten Finanzmittel zur Verfügung stellt und die Aussicht auf einen höheren Wert bietet als ein Verkauf im Rahmen des Kaufangebots für BAGR oder anderer endgültiger und verbindlicher Angebote, die möglicherweise eingehen.

  • Die Zustimmung der Anleihegläubiger der Anleihe 2017/2023 wird angestrebt, um eine mögliche Transaktion zu erleichtern und die anstehenden Tilgungszahlung aufzuschieben, um Zeit für den Abschluss einer Transaktion zu gewinnen.

Die Metalcorp Group S.A., die über Bauxitvorkommen von mehr als 550 Millionen Tonnen verfügt und im Februar ihr erstes Schiff mit Bauxit in der Größe eines Kaps nach China verschifft hat, konzentriert sich nun auf die Beschleunigung des Ausbaus ihres Bergbaugeschäfts und führt Gespräche mit Finanz- und strategischen Investoren, um diese Aktivitäten zu erweitern und zu beschleunigen.

Über die Metalcorp Group S.A.:

Die Metalcorp Group ist ein diversifizierter, weltweiter Dienstleister in der Metall- und Mineralienindustrie, einschließlich Beschaffung, Vermarktung, Abbau und Verarbeitung solcher Produkte. Die Geschäftsaktivitäten sind aufgeteilt in den Aluminium- und Schüttgut- und Eisenmetall-Teilkonzern sowie in den Metall- & Konzentrat-Teilkonzern. Die Unternehmensanleihen 2021/2026 (ISIN: DE000A3KRAP3) und 2017/2023 (ISIN: DE000A19MDV0) werden im Open Market der Deutsche Börse AG (Freiverkehr der Frankfurter Wertpapierbörse) gehandelt.

Für weitere Informationen:

Better Orange IR & HV AG

Frank Ostermair, Linh Chung

+49 89 8896906-25

metalcorp@better-orange.de


Metalcorp Group S.A.

Anouar Belli

+352 2799 0145 55

abelli@metalcorpgroup.com






















30.03.2023 CET/CEST Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch EQS News - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com





















Sprache: Deutsch
Unternehmen: Metalcorp Group S.A.

8, Rue Dicks

L-1417 Luxemburg

Luxemburg
Internet: www.metalcorpgroup.com
ISIN: DE000A3KRAP3, DE000A19MDV0
WKN: A3KRAP, A19MDV
Börsen: Freiverkehr in Berlin, Frankfurt, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1597335





Ende der Mitteilung EQS News-Service





159733530.03.2023CET/CEST



fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1597335&application_name=news&site_id=mastertraders
Hinweis
Haftungsausschluss und wichtiger Hinweis nach 34 WPHG zur Vermeidung von Interessenskonflikten:
Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgend eines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken behaftet. Ihre Investitionsentscheidungen dürfen Sie nur nach eigener Recherche und nicht basierend auf unseren Informations-Angeboten treffen. Wir übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen. Wir weisen Sie darauf hin, dass die an der Erstellung von Beiträgen beteiligten Personen regelmäßig mit den besprochenen Aktien selbst handeln.