Information zum Blog
Jörg Meyer
Diplom-Volkswirt (Univ.)
joerg.meyer[at]mastertraders.de

Herausarbeitung von Investment- und Tradingideen mit überdurchschnittlichen Kurschancen für einen Zeitraum von Tagen bis Monaten bei konsequenter Risikominimierung.

Darüberhinaus wird das "Wie" des Tradings besprochen und allgemeines Know How für erfolgreiches Handeln auf kurz- bis mittelfristiger Ebene vermittelt.

Realisierte Performance im jeweiligen Jahr
2007: +220%
2008: +12%
2009: +215%
2010: +75%
2011: +23%
2012: +36% | 18.287 (Bescheinigung)
2013: +52% | 26.281 (Bescheinigung)
2014: +19% | 9.415 (Bescheinigung)
2015: +32% | 15.904 (Bescheinigung)

Zuletzt beendete Trades im Trading-Channel

Steico: +20%
W&W: -2,5%
Windeln.de: +5%
Sixt: +16,5%
Biotest Vz.: +15%
Verbio: +5%
OHB: -2,3%
Jenoptik: -1,7%
GFT: -3,2%
Ströer: +8%
Hugo Boss: +3,2%
Wacker Chemie: -8%
Nordex: +7,2%
Lufthansa: +6,5%
Datagroup: -4,3%
TeleColumbus: +7%
Freenet: +12%
WCM: +25%
Süss Microtec: +40%

Hinweis nach WPHG 34b zur Aufklärung über mögliche Interessenskonflikte:
Jörg Meyer handelt regelmäßig mit in diesem Blog besprochenen Wertpapieren und besitzen eventuell Positionen in den genannten Papieren.

Jörg Meyers Trading Channel besteht aus einem Trading Tagebuch für mittelfristige Strategiebesprechungen und einem Live Trading Ticker für neue Käufe, Verkäufe und kurze Marktkommentare.
Jörg Meyer schrieb am Montag, 25.04. in seinem Trading Tagebuch:
Liebe Trader, für Breakout-Trader ergibt sich heute eine Chance bei Sixt. Die Aktie hatte vor einigen Wochen einen Pivotal Point gebildet. Was war geschehen? Die Dividende von 1,50 Euro/Aktie lag über den Erwartungen. Man hat ein kleines ...
Außerdem verfasste er in den letzten Tagen 0 Meldungen in seinem Live Trading Ticker, die unmittelbar an seine Kunden per Mail gesendet wurden:
Live Trading Ticker
31.12. 16:24 Uhr
*******************
29.12. 11:07 Uhr
*******************
20.12. 13:20 Uhr
Gekauft 400 H&R (775700) zu 15,60 Euro
15.12. 10:06 Uhr
Verkauft 60 MTU zu 107,45 Euro (+38%)
05.12. 16:20 Uhr
Zugekauft 600 Kontron (605395) zu 2,855 Euro
Archiv
1 Beitrag
Juni 2016
4 Beiträge
Mai 2016
3 Beiträge
April 2016
1 Beitrag
November 2015
1 Beitrag
August 2015
1 Beitrag
Mai 2015
2 Beiträge
Februar 2015
2 Beiträge
Januar 2015
1 Beitrag
November 2014
1 Beitrag
August 2014
2 Beiträge
Juli 2014
1 Beitrag
Juni 2014
1 Beitrag
Mai 2014
1 Beitrag
April 2014
1 Beitrag
Februar 2014
3 Beiträge
Januar 2014
1 Beitrag
Oktober 2013
1 Beitrag
September 2013
1 Beitrag
August 2013
2 Beiträge
März 2013
1 Beitrag
Februar 2013
2 Beiträge
Januar 2013
2 Beiträge
Dezember 2012
2 Beiträge
November 2012
4 Beiträge
Oktober 2012
3 Beiträge
September 2012
2 Beiträge
August 2012
4 Beiträge
Juli 2012
2 Beiträge
Juni 2012
4 Beiträge
Mai 2012
3 Beiträge
April 2012
5 Beiträge
März 2012
4 Beiträge
Februar 2012
4 Beiträge
Januar 2012
4 Beiträge
Dezember 2011
4 Beiträge
November 2011
4 Beiträge
Oktober 2011
4 Beiträge
September 2011
5 Beiträge
August 2011
4 Beiträge
Juli 2011
5 Beiträge
Juni 2011
4 Beiträge
Mai 2011
5 Beiträge
April 2011
7 Beiträge
März 2011
8 Beiträge
Februar 2011
6 Beiträge
Januar 2011
4 Beiträge
Dezember 2010
7 Beiträge
November 2010
5 Beiträge
Oktober 2010
5 Beiträge
September 2010
9 Beiträge
August 2010
6 Beiträge
Juli 2010
2 Beiträge
Juni 2010
4 Beiträge
Mai 2010
8 Beiträge
April 2010
9 Beiträge
März 2010
9 Beiträge
Februar 2010
8 Beiträge
Januar 2010
6 Beiträge
Dezember 2009
8 Beiträge
November 2009
9 Beiträge
Oktober 2009
15 Beiträge
September 2009
14 Beiträge
August 2009
12 Beiträge
Juli 2009
17 Beiträge
Juni 2009
16 Beiträge
Mai 2009
9 Beiträge
April 2009
10 Beiträge
März 2009
9 Beiträge
Februar 2009
7 Beiträge
Januar 2009
7 Beiträge
Dezember 2008
9 Beiträge
November 2008
12 Beiträge
Oktober 2008
10 Beiträge
September 2008
17 Beiträge
August 2008
6 Beiträge
Juli 2008
7 Beiträge
Juni 2008
17 Beiträge
Mai 2008
20 Beiträge
April 2008
14 Beiträge
März 2008
9 Beiträge
Februar 2008
13 Beiträge
Januar 2008
10 Beiträge
Dezember 2007
10 Beiträge
November 2007
17 Beiträge
Oktober 2007
25 Beiträge
September 2007
13 Beiträge
August 2007
8 Beiträge
Juli 2007
12 Beiträge
Juni 2007
19 Beiträge
Mai 2007
28 Beiträge
April 2007
45 Beiträge
März 2007
44 Beiträge
Februar 2007
43 Beiträge
Januar 2007
Highperformance-Aktien
Reales 50.000 Trading-Depot
Kategorie: Allgemein | 0 Kommentare

Mittwoch, 16. Juni 2010

Meine Bullen galoppieren!

Liebe Leser,

der Markt hat sich in den letzten Tagen gefangen. Das erkennt man u.a. daran, dass sich die Bullenaktien wieder kraftvoll nach oben entfalten. Ausbrüche werden nicht für die Positionsreduzierung genutzt. Vielmehr verlaufen sie dynamisch, wenn das Unternehmen eine fundamentale Wachstumsstory aufweist.

Ich bin gerade zeitlich stark eingespannt (wichtige Uniprüfungen), sodass ich die Frequenz im kostenlosen Blog etwas senken muss. Für aktuelle Tradinginfos verweise ich Sie auf den Premium-Blog.

Zwei Aktien aus dem Realgeld Trading-Depot können mit herrlichen Kurssteigerungen überzeugen:

2G Bio: Gekauft bei 9,64 Euro vor einigen Wochen! +35%
2g.png

Adva: Gekauft bei 3,99 Euro am letzten Freitag! +17%
adva.png

Fazit: Es lohnt sich jeden Tag mit dem Aktienmarkt zu beschäftigen, um die Bullen frühzeitig zu identifizieren. Im Premium-Blog habe ich heute früh eine weitere Aktie vorgestellt, die vor einer ähnlich dynamischen Entwicklung steht und mit einem KGV von 8,5 günstig bewertet ist!
bewerten0 Bewertungen
Durchschnitt: 0,0
Mittwoch, 02. Juni 2010
Kategorie: Allgemein | 0 Kommentare

Wettaktien: Zusatzgeschäft dank Fußball-WM und erste charttechnische Impulse!

Liebe Leser,

am Freitag in einer Woche beginnt das wichtigste Sportevent in diesem Jahr - die Fußball-WM in Südafrika. Von diesem Ereignis sollten die Wettunternehmen aufgrund der hohen Popularität sowie der Ausweitung der Wettangebote in besonderem Maße profitieren. Für User sind gerade die "Live Wetten" interessant, wo man bei Sportveranstaltungen bis zur letzten Minute wetten kann.

Zwei Aktien haben in den letzten Tagen charttechnische Bewegungen vollzogen, welche für einen zunehmenden Fokus sprechen:

Bet-At-Home ist ein führendes Unternehmen aus dem Bereich Online-Gaming und Sportwetten. Im ersten Quartal 2010 - dem besten der Firmengeschichte - zogen die Wett- und Gamingumsätze um 76,4% auf 314,5 Mio. Euro an. Beim für die Branche wichtigen Rohertrag konnten 13,8 Mio. Euro (+54,5%) erzielt werden. Der Überschuss kletterte um 24% auf 1,96 Mio. Euro. Für das Gesamtjahr wird ein Rohertrag von ca. 57 Mio. Euro und ein Überschuss um 3 Mio. Euro angestrebt. Gebremst wird die Gewinnentwicklung noch durch hohe Marketingaufwendungen, um die Marktdurchdringungen zu forcieren. Gegenüber 2006 wird sich die Zahl registrierter Kunden in 2010 auf ca. 2,3 Mio. vervierfachen. Nach eigenen Aussagen wird die Fußball-WM "sehr positive Auswirkungen" auf die geschäftliche Entwicklung haben, da diese wie "zwei zusätzliche Geschäftsmonate" wirke. Analysten sind bei ihren Schätzungen für 2010 weit weniger konservativ als das Unternehmen und erwarten ein EpS von 1,43 Euro bzw. einen Überschuss von 5 Mio. Euro, was einem KGV10e von 15 entspricht.

Der Wochenchart auf 1-Jahressicht zeigt, dass sich die Aktie nach einer scharfen Konsolidierung in den letzten Tagen wieder in Richtung 52-Wochenhoch bewegt!

bat.png

Die zweite Aktie ist Jaxx. Pünktlich zur Fußball-WM hat man auf mybet die Möglichkeit der Live-Wette eingeführt. "Insgesamt lässt die WM einen Anstieg der Umsätze im zweiten Quartal erwarten; erhöhte Marketingaufwendungen zur Neukundengewinnung dürften jedoch das Ergebnis zunächst noch belasten. Auf der Basis eines erhöhten Kundenstamms ist dann in der zweiten Jahreshälfte mit einer nachhaltigen Ergebnisverbesserung im Bereich der Sportwetten zu rechnen", so das Unternehmen. Jaxx konnte im ersten Quartal zwar die Umsätze um gut 27% auf 32 Mio. Euro steigern, aber das Konzernergebnis war mit -81.000 Euro negativ.

Die Aktie ist in den letzten Tagen unter einer explosiven Volumenzunahme angesprungen und in einen neuen Aufwärtsimpuls übergegangen!

jaxx.png

Fazit: Wettaktien konnten in der letzten Tagen mit positiven charttechnischen Bewegungen überzeugen und präsentieren Momentum. Freundliche Chartsignal kann man vor dem Hintergrund der WM mitgehen. Jaxx ist in diesem Zusammenhang die spekulativere Variante gegenüber Bet-At-Home.
bewerten0 Bewertungen
Durchschnitt: 0,0