Information zum Blog
Jörg Meyer
Diplom-Volkswirt (Univ.)
joerg.meyer[at]mastertraders.de

Herausarbeitung von Investment- und Tradingideen mit überdurchschnittlichen Kurschancen für einen Zeitraum von Tagen bis Monaten bei konsequenter Risikominimierung.

Darüberhinaus wird das "Wie" des Tradings besprochen und allgemeines Know How für erfolgreiches Handeln auf kurz- bis mittelfristiger Ebene vermittelt.

Realisierte Performance im jeweiligen Jahr
2007: +220%
2008: +12%
2009: +215%
2010: +75%
2011: +23%
2012: +36% | 18.287 (Bescheinigung)
2013: +52% | 26.281 (Bescheinigung)
2014: +19% | 9.415 (Bescheinigung)
2015: +32% | 15.904 (Bescheinigung)

Zuletzt beendete Trades im Trading-Channel

Steico: +20%
W&W: -2,5%
Windeln.de: +5%
Sixt: +16,5%
Biotest Vz.: +15%
Verbio: +5%
OHB: -2,3%
Jenoptik: -1,7%
GFT: -3,2%
Ströer: +8%
Hugo Boss: +3,2%
Wacker Chemie: -8%
Nordex: +7,2%
Lufthansa: +6,5%
Datagroup: -4,3%
TeleColumbus: +7%
Freenet: +12%
WCM: +25%
Süss Microtec: +40%

Hinweis nach WPHG 34b zur Aufklärung über mögliche Interessenskonflikte:
Jörg Meyer handelt regelmäßig mit in diesem Blog besprochenen Wertpapieren und besitzen eventuell Positionen in den genannten Papieren.

Jörg Meyers Trading Channel besteht aus einem Trading Tagebuch für mittelfristige Strategiebesprechungen und einem Live Trading Ticker für neue Käufe, Verkäufe und kurze Marktkommentare.
Jörg Meyer schrieb am Montag, 25.04. in seinem Trading Tagebuch:
Liebe Trader, für Breakout-Trader ergibt sich heute eine Chance bei Sixt. Die Aktie hatte vor einigen Wochen einen Pivotal Point gebildet. Was war geschehen? Die Dividende von 1,50 Euro/Aktie lag über den Erwartungen. Man hat ein kleines ...
Außerdem verfasste er in den letzten Tagen 0 Meldungen in seinem Live Trading Ticker, die unmittelbar an seine Kunden per Mail gesendet wurden:
Live Trading Ticker
31.12. 16:24 Uhr
*******************
29.12. 11:07 Uhr
*******************
20.12. 13:20 Uhr
Gekauft 400 H&R (775700) zu 15,60 Euro
15.12. 10:06 Uhr
Verkauft 60 MTU zu 107,45 Euro (+38%)
05.12. 16:20 Uhr
Zugekauft 600 Kontron (605395) zu 2,855 Euro
Archiv
1 Beitrag
Juni 2016
4 Beiträge
Mai 2016
3 Beiträge
April 2016
1 Beitrag
November 2015
1 Beitrag
August 2015
1 Beitrag
Mai 2015
2 Beiträge
Februar 2015
2 Beiträge
Januar 2015
1 Beitrag
November 2014
1 Beitrag
August 2014
2 Beiträge
Juli 2014
1 Beitrag
Juni 2014
1 Beitrag
Mai 2014
1 Beitrag
April 2014
1 Beitrag
Februar 2014
3 Beiträge
Januar 2014
1 Beitrag
Oktober 2013
1 Beitrag
September 2013
1 Beitrag
August 2013
2 Beiträge
März 2013
1 Beitrag
Februar 2013
2 Beiträge
Januar 2013
2 Beiträge
Dezember 2012
2 Beiträge
November 2012
4 Beiträge
Oktober 2012
3 Beiträge
September 2012
2 Beiträge
August 2012
4 Beiträge
Juli 2012
2 Beiträge
Juni 2012
4 Beiträge
Mai 2012
3 Beiträge
April 2012
5 Beiträge
März 2012
4 Beiträge
Februar 2012
4 Beiträge
Januar 2012
4 Beiträge
Dezember 2011
4 Beiträge
November 2011
4 Beiträge
Oktober 2011
4 Beiträge
September 2011
5 Beiträge
August 2011
4 Beiträge
Juli 2011
5 Beiträge
Juni 2011
4 Beiträge
Mai 2011
5 Beiträge
April 2011
7 Beiträge
März 2011
8 Beiträge
Februar 2011
6 Beiträge
Januar 2011
4 Beiträge
Dezember 2010
7 Beiträge
November 2010
5 Beiträge
Oktober 2010
5 Beiträge
September 2010
9 Beiträge
August 2010
6 Beiträge
Juli 2010
2 Beiträge
Juni 2010
4 Beiträge
Mai 2010
8 Beiträge
April 2010
9 Beiträge
März 2010
9 Beiträge
Februar 2010
8 Beiträge
Januar 2010
6 Beiträge
Dezember 2009
8 Beiträge
November 2009
9 Beiträge
Oktober 2009
15 Beiträge
September 2009
14 Beiträge
August 2009
12 Beiträge
Juli 2009
17 Beiträge
Juni 2009
16 Beiträge
Mai 2009
9 Beiträge
April 2009
10 Beiträge
März 2009
9 Beiträge
Februar 2009
7 Beiträge
Januar 2009
7 Beiträge
Dezember 2008
9 Beiträge
November 2008
12 Beiträge
Oktober 2008
10 Beiträge
September 2008
17 Beiträge
August 2008
6 Beiträge
Juli 2008
7 Beiträge
Juni 2008
17 Beiträge
Mai 2008
20 Beiträge
April 2008
14 Beiträge
März 2008
9 Beiträge
Februar 2008
13 Beiträge
Januar 2008
10 Beiträge
Dezember 2007
10 Beiträge
November 2007
17 Beiträge
Oktober 2007
25 Beiträge
September 2007
13 Beiträge
August 2007
8 Beiträge
Juli 2007
12 Beiträge
Juni 2007
19 Beiträge
Mai 2007
28 Beiträge
April 2007
45 Beiträge
März 2007
44 Beiträge
Februar 2007
43 Beiträge
Januar 2007
Highperformance-Aktien
Reales 50.000 Trading-Depot
Kategorie: Allgemein | 0 Kommentare

Mittwoch, 29. April 2009

Positive Gewinndynamik als Value Driver!

Liebe Leser,

wenn man bei deutschen Aktien, die einen Aufwärtstrend aufweisen, hinter die Kulissen schaut, dann haben die meisten eine Gemeinsamkeit. Diese ist eine positive Gewinndynamik für 2009! Als Anteilseigner an einem Unternehmen steht Ihnen ein Teil des Gewinnstromes zu. Entsprechend konzentrieren sich Investoren auf Unternehmen, die eine steigende Ertragsreihe aufweisen, weil damit höhere Ausschüttungen antizipierbar sind.

Die kürzlich im kostenlosen Blog vorgestellte Atoss Software (Krisenprofiteur erreicht neuen 52-Wochenhoch) ist so ein Beispiel. Zwei weitere möchte ich Ihnen nachfolgend aufzeigen.

Dialog Semiconductor: Das Unternehmen ist ein Spezialist für Power-Management-Lösungen. Damit soll gerade bei mobilen Anwendungen wie Handys, Smartphones oder Netbooks der Akkuverbrauch stark reduziert werden. Obwohl die Wirtschaft stark schrumpft, verzeichnet das Unternehmen eine hohe Produktnachfrage. Das impliziert eine führende Technologie innerhalb der Branche. Interessant war in diesem Zusammenhang der am gestrigen Dienstag veröffentlichte Q1-Bericht. Ich zitiere nachfolgend einige Passagen, die mich hellhörig bei meinem Depotwert gemacht haben:
  • Erfolgreiche Einführung unseres neuen Plattform-Power-Management-IC (DA9052), der den branchenweit höchsten Grad an Integration und Konfigurierbarkeit eines Powermanagement-Standardproduktes bietet.Dieses Produkt folgt einem neuen Ansatz und richtet sich an eine große Zahl von tragbaren Media- sowie Smartphone-Anwendungen.
  • Zudem haben wir unsere Beziehungen zu Kunden und Lieferanten vertiefen können und bleiben weiterhin führender Anbieter der wohl am höchsten integrierten energieeffizienten Powermanagement-Lösungen, die heute am Markt zu finden sind.
  • Die Entwicklung unserer Smartxtend(TM) Passive Matrix OLED-Technologie verläuft nach Plan, mit der Aufnahme der Chipproduktion bis zum Ende des Jahres. Wir führen weiterhin positive Gespräche mit Tier-1-Mobiltelefonherstellern, um den enormen Wertbeitrag der SmartXtend(TM)-Technologie vorzustellen: Sie führt zu einer Energie- und Kostenersparnis von über 30 Prozent gegenüber herkömmlichen TFT LCD-Displays und den konkurrierenden Active Matrix OLED-Technologien.
  • Trotz des weltweit schwierigen wirtschaftlichen Umfelds, in dem sich die Automobilindustrie derzeit befindet, verzeichneten wir auch im ersten Quartal 2009 weiterhin Nachfrage nach unseren Energiesteuerungs- und Sensortechnologien, die durch den wachsenden Trend zu neuen Elektro- und Hybridtechnologien in der Automobilbranche getrieben wird.
Diese Aussagen deuten darauf hin, dass sich der bestehende Aufwärtstrend fortsetzen sollte, zumal das Unternehmen die Umsatzprognose leicht anhob und nun schon im ersten Halbjahr ein Niveau oberhalb des Vorjahres erwartet.



Stratec Bio.: Die Aktie hat in den letzten Wochen einen starken Aufwärtstrend ausgebildet. Die "Abnahmeschwäche" bei einem wichtigen Kunden löst sich auf. Sodann wird für 2009 ein 20-30%iges Umsatzwachstum bei einer EBIT-Marge von 18,5-19,5% erwartet. Beim Umsatz würde dies ein neues Rekordhoch bedeuten und das EBIT würde ungefähr an das vorherige Bestniveau heranreichen.

sbs.gif

Fazit: Es ist wichtig hinter die Kulissen zu schauen. Unternehmen, die z.B. in Mitten der Krise eine positive Gewinndynamik entwickeln, verfügen meistens über eine führende Technologie bzw. Alleinstellungsmerkmal. Häufig kündigt sich eine derartige Entwicklung frühzeitig im Aktienkurs an, beispielsweise durch einen Aufwärtstrend über mehrere Wochen oder eine auffallende relative Stärke jeweils gegenüber dem Gesamtmarkt.
bewerten0 Bewertungen
Durchschnitt: 0,0