Kurziele-Research
In dieser Rubrik besprechen wir Aktien, die von Analysten und Börsenpublikationen als besonders aussichtsreich eingestuft und mit hohen Kurspotentialen empfohlen werden. Zu jeder Aktie geben wir eine charttechnische Einschätzung, ob ein Einstieg aktuell sinnvoll ist.
Kursziel-Radar
Die TOP 10 Aktien mit den höchsten Kurspotentialen der letzen 4 Wochen.
Zum Kursziel-Radar
Aktuelle Kurziele
Dienstag, 06. Juli 2021
FOCUS-MONEY 28-2021: H&R: Spezialchemiekonzern hebt EBITDA-Prognose deutlich an für 2021
Mittwoch, 30. Juni 2021
BÖRSE ONLINE 26-2021: Cenit: Product-Lifecycle-Management-Spezialist vor Turnaround in 2021
Samstag, 05. Juni 2021
EURO am SONNTAG 22-2021: Hensoldt: Auftragseingang explodiert im 1. Quartal um fast 200 %
Samstag, 29. Mai 2021
EURO am SONNTAG 21-2021: Aixtron: High-Tech-Konzern dringt erfolgreich in neue Absatzmärkte vor
Donnerstag, 15. April 2021
DER AKTIONÄR 16-2021: Teamviewer: Anbieter von Remotesupport sei weiterhin auf Wachstumskurs
Mittwoch, 14. April 2021
BÖRSE ONLINE 15-2021: Knaus Tabbert: Caravaning profitiert bei der Urlaubsplanung in der Pandemie
Mittwoch, 14. April 2021
BÖRSE ONLINE 15-2021: OHB: Raumfahrtkonzern spürt die Nachfrage nach erdnahen Satelliten
Donnerstag, 08. April 2021
DER AKTIONÄR 15-2021: va-Q-tec: Spezialist für Thermo-Dämmstoffe mit reichlich Wachstumsfantasie
Freitag, 12. März 2021
EURO am SONNTAG 10-2021: Adidas: Sportartikelhersteller setzt beim Wachstum auf Direktvertrieb
Donnerstag, 27. Mai 2021

va-Q-tec: Würzburger drängen jetzt in die Märkte Luft- und Raumfahrt, Automotive und Gebäudedämmung

Analyst: DER AKTIONÄR 22-2021
Das Würzburger Unternehmen va-Q-tec (WKN: 663668) ist ein führender Anbieter von Produkten im Bereich thermischer Isolation. Seit 2001 hat sich die mittelständische Hightech-Firma als Pionier in der Isolationsbranche für innovative Dämmlösungen etabliert und ist Entwickler und Hersteller energieeffizienter, platzsparender und umweltfreundlicher Vakuumisolationspaneelen (VIP). Zum Angebotsspektrum zählen außerdem Thermo-Hochleistungsverpackungen und thermische Energiespeicherkomponenten. An der Börse wird die Gesellschaft gegenwärtig mit rund 421 Mio. Euro bewertet.

Im 1. Quartal 2021 schossen die Erlöse bei va-Q-tec um 27 % von 17,59 auf 22,40 Mio. Euro in die Höhe. Das EBITDA legte um 63 % von 2,82 auf 4,59 Mio. Euro zu. Die Umsatzmarge betrug 21 % gegenüber 16 % im Vorjahr. Das EBIT ließ den Verlust von -0,17 mit einem Gewinn von 1,43 Mio. Euro hinter sich.

Mit der Pandemie sei va-Q-tec als Anbieter von Lösungen für Impfstofftransporte in den Fokus von Anlegern gerückt. Doch der Nebenwert habe laut DER AKTIONÄR noch weit mehr zu bieten als Thermoboxen zum und Thermocontainer für den temperatursensitiven Transport von Corona-Impfstoffen. Der Einsatz der Thermoboxen im Zuge der Covid-19-Pandemie habe gezeigt, welches Potenzial in dieser Art von Verpackung- und Transportlösung stecke. Kurzfristig dürfe die Aussicht auf Auffrischungsimpfungen auch weiter das Geschäft über 2021 hinaus antreiben. Mit der Pandemie habe va-Q-tec wichtige Kontakte mit Speditions- und Logistikunternehmen knüpfen können. Nun wisse die Branche nicht nur um das Potenzial der Temp-Chain-Logistik, sondern auch um die vielseitigen Einsatzmöglichkeiten der Hightech-Vakuumisoslationspaneele des Unternehmens. Neuer Wachstumstreiber für va-Q-tec werde ab diesem Jahr auch das Geschäft mit industrieller Isolierung von Rohrleitungen. Außerdem wolle man in die Märkte Luft- und Raumfahrt, Automotive und Gebäudedämmung vordringen. Zeitnah dürfe bei Umsatz der Sprung über die 100-Millionen-Marke gelingen. Innerhalb der kommenden 4 Jahre könne dank der innovativen Dämmlösungen auch die 200-Millionen-Marke geknackt werden. DER AKTIONÄR rät mit einem Kursziel von 47,50 Euro zum Kauf (47 % Potenzial).

Charttechnische Einschätzung: Die Aktie von va-Q-tec konsolidiert nach dem Höhenflug im letzten Jahr nunmehr schon seit Jahresbeginn in einer engen Range zwischen 28 und 35 Euro. Prozyklisch drängt sich ein Kauf erst bei einem Ausbruch unter erhöhtem Handelsvolumen über die 35-Euro-Marke auf.
Hinweis
Hinweis nach WPHG 34b zur Aufklärung über mögliche Interessenskonflikte:
Die Redakteure, die im Auftrag der Trading & Media GmbH Artikel auf www.mastertraders.de schreiben, handeln regelmäßig mit den besprochenen Wertpapieren und besitzen eventuell Positionen in den genannten Papieren.

Haftungsausschluss:
MasterTraders.de dient ausschließlich Informationszwecken. Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgend eines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken behaftet. Ihre Investitionsentscheidungen dürfen Sie nur nach eigener Recherche und nicht basierend auf unseren Informationsangeboten treffen. Wir übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen.