Kurziele-Research
In dieser Rubrik besprechen wir Aktien, die von Analysten und Börsenpublikationen als besonders aussichtsreich eingestuft und mit hohen Kurspotentialen empfohlen werden. Zu jeder Aktie geben wir eine charttechnische Einschätzung, ob ein Einstieg aktuell sinnvoll ist.
Kursziel-Radar
Die TOP 10 Aktien mit den höchsten Kurspotentialen der letzen 4 Wochen.
Zum Kursziel-Radar
Aktuelle Kurziele
Dienstag, 06. Juli 2021
FOCUS-MONEY 28-2021: H&R: Spezialchemiekonzern hebt EBITDA-Prognose deutlich an für 2021
Mittwoch, 30. Juni 2021
BÖRSE ONLINE 26-2021: Cenit: Product-Lifecycle-Management-Spezialist vor Turnaround in 2021
Samstag, 05. Juni 2021
EURO am SONNTAG 22-2021: Hensoldt: Auftragseingang explodiert im 1. Quartal um fast 200 %
Samstag, 29. Mai 2021
EURO am SONNTAG 21-2021: Aixtron: High-Tech-Konzern dringt erfolgreich in neue Absatzmärkte vor
Donnerstag, 15. April 2021
DER AKTIONÄR 16-2021: Teamviewer: Anbieter von Remotesupport sei weiterhin auf Wachstumskurs
Mittwoch, 14. April 2021
BÖRSE ONLINE 15-2021: Knaus Tabbert: Caravaning profitiert bei der Urlaubsplanung in der Pandemie
Mittwoch, 14. April 2021
BÖRSE ONLINE 15-2021: OHB: Raumfahrtkonzern spürt die Nachfrage nach erdnahen Satelliten
Donnerstag, 08. April 2021
DER AKTIONÄR 15-2021: va-Q-tec: Spezialist für Thermo-Dämmstoffe mit reichlich Wachstumsfantasie
Freitag, 12. März 2021
EURO am SONNTAG 10-2021: Adidas: Sportartikelhersteller setzt beim Wachstum auf Direktvertrieb
Mittwoch, 21. Juli 2021

Fastned: Anbieter von Schnellladestationen gewinnt immer mehr Aufträge für Projekte und sichert sich so Marktanteile

Analyst: BÖRSE ONLINE 29-2021
Fastned (WKN: A2PMA5) arbeitet mit dem Aufbau eines Netzes von Schnellladestationen für Elektroautos aktiv am Durchbruch der Elektromobilität in Europa. Europaweit wollen die Niederländer ein Netzwerk von 1.000 Ladestationen errichten. Aufgeladen werden sollen die Elektrofahrzeuge mit Strom aus Sonne und Wind, der zum Teil sogar direkt an den Stationen erzeugt wird. Die Marktkapitalisierung der Gesellschaft beträgt derzeit rund 929 Mio. Euro.

Im 1. Quartal konnte Fastned den Umsatz gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres um 15 % auf 2 Mio. Euro steigern. Die Zahl der aktiven Kunden stieg um 34 % auf 55,684 Kunden. Im Geschäftsjahr 2020 konnte Fastned den Erlös aus Ladevorgängen um 37 % von 4,55 auf 6,25 Mio. Euro steigern. Das EBITDA war mit -3,87 Mio. Euro negativ (2019: -6,34 Mio. Euro). Unterm Strich belief sich der Verlust auf 12,4 Mio. Euro (2019: -12,0 Mio. Euro). Am 13. April veröffentlichte Fastned die Zahlen für das 1. Quartal 2021. Das Unternehmen konnte den Erlös aus Ladevorgängen um 15 % auf 2 Mio. Euro steigern.

Das zunehmende politische Bekenntnis zur Elektromobilität zeige über hohe Förderprogramme laut BÖRSE ONLINE jetzt auch endlich seine Wirkung beim Ausbau der Ladeinfrastruktur. Der niederländische Anbieter für Schnellladestationen Fastned rolle inzwischen den Markt auf. Während Fastned in Deutschland noch weitgehend unbekannt sei, realisiere der Konzern im Heimatmarkt Niederlande und im Nachbarland Belgien in schöner Regelmäßigkeit neue Projekte. Zuletzt habe Fastned den Zuschlag für den Bau von 10 Standorten an belgischen Autobahnen erhalten. Einzelne Ladestationen gebe es auch bereits in Deutschland von Fastned. Nach einer ersten Station zum Strom tanken an einem Rewe-Markt in Essen dürften weitere Ladestellen bei der Supermarktkette folgen. Aktuell betreibe Fastned 140 Schnellladestationen. Für über 160 weitere gebe es Aufträge. Mehr dürften folgen, denn Fastned überzeuge mit Tankvorgängen mit hoher Kilowattzahl und grünem Strom. In lediglich 15 Minuten erhalte das Fahrzeug Strom für 300 Kilometer Reichweite. Als Early Mover bringe Fastned die Voraussetzungen mit, sich in einem neu entwickelnden Markt frühzeitig zu positionieren und Marktanteile zu sichern. Der Gesamtumsatz für 2021 sei mit geschätzten 16 Mio. Euro noch überschaubar. Doch laut Kepler Cheuvreux sei in den Folgejahren jährlich mit Verdopplungen zu rechnen. Mit einem Börsenwert von gut 900 Mio. Euro sei Fastned allerdings "stolz bewertet". Auch wenn bereits viel Zukunftsfantasie eingepreist sein dürfte, sehe Kepler Cheuvreux ein Kursziel von 135 Euro. BÖRSE ONLINE lehnt sich nicht so weit aus dem Fenster und rät mit einem Ziel von 75 Euro zum Kauf (36 % Potenzial).

Charttechnische Einschätzung: Die Aktie von Fastned konnte sich im Winter ausgehend von Notierungen um 25 Euro in der Spitze im Wert vervierfachen. Die folgende Korrektur hat den Titel in den Bereich von 50 Euro geführt und seit Monaten will sich keine Kursdynamik mehr einstellen. Anleger behalten die Unterstützung bei 50 Euro im Blick. Prozyklisch sollte man einen Ausbruch mit erhöhtem Volumen abwarten, um dann einzusteigen.
Hinweis
Hinweis nach WPHG 34b zur Aufklärung über mögliche Interessenskonflikte:
Die Redakteure, die im Auftrag der Trading & Media GmbH Artikel auf www.mastertraders.de schreiben, handeln regelmäßig mit den besprochenen Wertpapieren und besitzen eventuell Positionen in den genannten Papieren.

Haftungsausschluss:
MasterTraders.de dient ausschließlich Informationszwecken. Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgend eines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken behaftet. Ihre Investitionsentscheidungen dürfen Sie nur nach eigener Recherche und nicht basierend auf unseren Informationsangeboten treffen. Wir übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen.