Information zum Blog
Simon Betschinger
Diplom Volkswirt
Master of Science
Geschäftsführer TraderFox GmbH
Chefredakteur TradeCentre Börsenbrief

Performance
Start: April 2006 mit 100.000 Euro
2006: +58.377 Euro (Bescheinigung)
2007: +367.000 Euro (Bescheinigung)
2008: +140.000 Euro (Bescheinigung)
2009: +362.000 Euro (Bescheinigung)
2010: +236.800 Euro (Bescheinigung)
2011: +70.000 (Bescheinigung)
2012: 142.898,85 (Bescheinigung)
2013: 258.586,98 (Bescheinigung)
2014: +109.136,13 (Bescheinigung)

Hinweis nach WPHG 34b zur Aufklärung über mögliche Interessenskonflikte:
Simon Betschinger handelt regelmäßig mit in diesem Blog besprochenen Wertpapieren und besitzen eventuell Positionen in den genannten Papieren.

Simon Betschingers Trading Channel besteht aus einem Trading Tagebuch für mittelfristige Strategiebesprechungen und einem Live Trading Ticker für neue Käufe, Verkäufe und kurze Marktkommentare.
Simon Betschinger schrieb am Donnerstag, 31.01. in seinem Trading Tagebuch:
Liebe Trader, die Börse ist ein intellektueller Wettstreit. Jeder Trading-Gewinn ist ein hart errungener Sieg gegen Mr. Market. Ich weiß es vermutlich nur in 5 % aller Fälle besser als Mr. Market. Mit diesem kleinen Vorteil beim Erkenntnisgewinn ...
Außerdem verfasste er in den letzten Tagen 7 Meldungen in seinem Live Trading Ticker, die unmittelbar an seine Kunden per Mail gesendet wurden:
Live Trading Ticker
21.05. 21:19 Uhr
*******************
21.05. 15:43 Uhr
*******************
21.05. 12:04 Uhr
Trading-Depot-Planung: Ich möchte mich beim Streaming-Anbieter Roku einkaufen
20.05. 15:42 Uhr
500 Match Group teilverkauft zu 71,75 USD
20.05. 15:40 Uhr
350 Facebook verkauft zu 163,18 (Tradegate)
Archiv
3 Beiträge
Februar 2019
1 Beitrag
November 2018
1 Beitrag
August 2018
1 Beitrag
April 2018
1 Beitrag
Januar 2018
1 Beitrag
Juli 2017
4 Beiträge
Mai 2017
1 Beitrag
Dezember 2016
1 Beitrag
November 2016
4 Beiträge
Oktober 2016
3 Beiträge
Juli 2016
1 Beitrag
Juni 2016
6 Beiträge
Mai 2016
2 Beiträge
April 2016
4 Beiträge
März 2016
1 Beitrag
Februar 2016
3 Beiträge
Januar 2016
1 Beitrag
Dezember 2015
4 Beiträge
November 2015
2 Beiträge
Oktober 2015
8 Beiträge
September 2015
4 Beiträge
August 2015
4 Beiträge
Juli 2015
4 Beiträge
Mai 2015
1 Beitrag
April 2015
1 Beitrag
März 2015
1 Beitrag
Februar 2015
2 Beiträge
Januar 2015
5 Beiträge
Dezember 2014
5 Beiträge
Oktober 2014
17 Beiträge
September 2014
12 Beiträge
August 2014
7 Beiträge
Juli 2014
2 Beiträge
Juni 2014
7 Beiträge
Mai 2014
4 Beiträge
April 2014
1 Beitrag
März 2014
2 Beiträge
Februar 2014
1 Beitrag
Januar 2014
5 Beiträge
Dezember 2013
1 Beitrag
November 2013
2 Beiträge
Oktober 2013
4 Beiträge
August 2013
3 Beiträge
Juni 2013
6 Beiträge
Mai 2013
2 Beiträge
April 2013
3 Beiträge
März 2013
2 Beiträge
Februar 2013
6 Beiträge
Januar 2013
8 Beiträge
Dezember 2012
5 Beiträge
November 2012
3 Beiträge
Oktober 2012
6 Beiträge
September 2012
6 Beiträge
August 2012
7 Beiträge
Juli 2012
3 Beiträge
Juni 2012
29 Beiträge
Mai 2012
15 Beiträge
April 2012
17 Beiträge
März 2012
9 Beiträge
Februar 2012
10 Beiträge
Januar 2012
11 Beiträge
Dezember 2011
13 Beiträge
November 2011
7 Beiträge
Oktober 2011
20 Beiträge
September 2011
43 Beiträge
August 2011
17 Beiträge
Juli 2011
13 Beiträge
Juni 2011
14 Beiträge
Mai 2011
11 Beiträge
April 2011
9 Beiträge
März 2011
9 Beiträge
Februar 2011
5 Beiträge
Januar 2011
8 Beiträge
Dezember 2010
10 Beiträge
November 2010
13 Beiträge
Oktober 2010
8 Beiträge
September 2010
9 Beiträge
August 2010
14 Beiträge
Juli 2010
12 Beiträge
Juni 2010
19 Beiträge
Mai 2010
12 Beiträge
April 2010
9 Beiträge
März 2010
7 Beiträge
Februar 2010
6 Beiträge
Januar 2010
7 Beiträge
Dezember 2009
7 Beiträge
November 2009
16 Beiträge
Oktober 2009
12 Beiträge
September 2009
14 Beiträge
August 2009
19 Beiträge
Juli 2009
25 Beiträge
Juni 2009
15 Beiträge
Mai 2009
9 Beiträge
April 2009
15 Beiträge
März 2009
13 Beiträge
Februar 2009
11 Beiträge
Januar 2009
20 Beiträge
Dezember 2008
21 Beiträge
November 2008
32 Beiträge
Oktober 2008
32 Beiträge
September 2008
18 Beiträge
August 2008
26 Beiträge
Juli 2008
9 Beiträge
Juni 2008
24 Beiträge
Mai 2008
35 Beiträge
April 2008
28 Beiträge
März 2008
28 Beiträge
Februar 2008
55 Beiträge
Januar 2008
38 Beiträge
Dezember 2007
44 Beiträge
November 2007
44 Beiträge
Oktober 2007
35 Beiträge
September 2007
54 Beiträge
August 2007
41 Beiträge
Juli 2007
34 Beiträge
Juni 2007
34 Beiträge
Mai 2007
37 Beiträge
April 2007
62 Beiträge
März 2007
88 Beiträge
Februar 2007
101 Beiträge
Januar 2007
83 Beiträge
Dezember 2006
43 Beiträge
November 2006
Der MasterTrader
Reales 100.000 Trading-Depot
Kategorie: Allgemein | 0 Kommentare

Dienstag, 31. Dezember 2013

Das waren die Big-Picture Volltreffer in 2013 und das kommt 2014!

Liebe Trader,

ein gutes Börsenjahr geht zu Ende. Der gesamte Markt hat haussiert. Einigen Aktien gelang es aus Masse hervorzustechen. Das waren 2013 die Leader-Aktien, die den Markt dominierten. Börse ist ein Strategie- und Taktikspiel, bei dem gilt, zukünftige Realitäten abzuschätzen, die vom Börsenpublikum noch nicht so wahrgenommen wurden. Viele vergleichen die Börse mit Poker, ich halte diesen Vergleich jedoch für Unsinn. Beim Poker verändern sich die Kalkulationsgrundlagen mit jeder neu aufgedeckten Karte. An der Börse können die Kalkulationsgrundlagen eines Akteurs über Monate und Jahre die gleichen bleiben und man kann basierend auf diesen Kalkulationsgrundlagen, die eigenen Trades platzieren. Das ermöglicht ein weit systematischeres und kalkulierbareres Vorgehen als es beim Poker der Fall ist. Der eigentliche Reiz an der Börse sind nicht die Gewinne, fast wichtiger ist es, richtig zu liegen und die Dinge richtig eingeschätzt zu haben. Nur so wir die Beobachtung des Geschehens zum Genuss, der sich dann in neue Motivation verwandelt, ohne die der wahnsinnige Research-Aufwand, um die Top-Storys zu finden, nicht zu bewältigen wäre.

Meine beiden größten Big-Picture Volltreffer in 2013 waren

1.) Ich habe das Rallyszenario für die Elektroauto-Aktie Tesla Motors bereits im Januar 2013 aufgestellt, als das Unternehmen noch von der ganzen Welt verspottet wurde und mit dem Namen "Elon Musk" noch kaum jemand etwas anfangen konnte.

2.) Ich habe das enorme Potenzial von 3D Drucker Aktien schlüssig aus den Technologiedynamiken abgeleitet und den Wachstumspfad der Branche vorgezeichnet, als die meisten noch keine Vorstellung hatten, was mit der Technologie überhaupt anzufangen sei.
  • Siehe erster Artikel: "Die 3D Drucker Revolution, Teil 1 (das theoretische Fundament)"
  • Siehe zweiter Artikel: Die 3D Drucker Revolution, Teil 2 (der Expansionspfad)

  • Was sind die neuen Big-Picutre Trends in 2014? Ich werde hierzu meine Ansicht im Zuge des "TraderFox Trading Winter-Camps" erläutern. Die Teilnahme ist kostenlos.

    In aller Kürze. Die 3D Drucker Technologie ist eine "General Purpose Technology", die als Basis-Technologie für eine Vielzahl weiterer Innovationen dienen wird. Es verhält sich ähnlich wie mit dem Internet. Die Technologie für das Internet hat einer Vielzahl von heutigen Weltmarktführern wie Google oder Facebook erst den Weg bereitet. Ohne Internet würde es kein Google geben. Genau so werden auf Basis der 3D Drucker Technologie komplett neue Geschäftsmodelle enstehen, die vorher so nicht möglich gewesen wären. Konkret erwarte ich die revolutionäre Durchbrüche im Bereich der Robotik. Warum gibt es in den Haushalten noch kaum Roboter? Weil die Roboter-Entwicklung und -Konstruktion bislang zu teuer war und nur von wenigen Großkonzernen in Angriff genommen werden konnte, die darin aber keinen Massenmarkt sahen. Durch die 3D Drucker Technologie wird die Konstruktion eines Haushaltroboters nicht mehr durch Budgetrestriktionen eingeschränkt. Die Robotik wird zum Spielfeld für Entrepreneure. Wir werden 2014 im Bereich Robotik und Drohnen viele innovative Start-Ups und auch die ersten Börsenstorys erleben. Mehr dazu erläutere ich im besagten Trading Winter-Camp Webinar.

bewerten12 Bewertungen
Durchschnitt: 3,4