Information zum Blog
Simon Betschinger
Diplom Volkswirt
Master of Science
Geschäftsführer TraderFox GmbH
Chefredakteur TradeCentre Börsenbrief

Performance
Start: April 2006 mit 100.000 Euro
2006: +58.377 Euro (Bescheinigung)
2007: +367.000 Euro (Bescheinigung)
2008: +140.000 Euro (Bescheinigung)
2009: +362.000 Euro (Bescheinigung)
2010: +236.800 Euro (Bescheinigung)
2011: +70.000 (Bescheinigung)
2012: 142.898,85 (Bescheinigung)
2013: 258.586,98 (Bescheinigung)
2014: +109.136,13 (Bescheinigung)

Hinweis nach WPHG 34b zur Aufklärung über mögliche Interessenskonflikte:
Simon Betschinger handelt regelmäßig mit in diesem Blog besprochenen Wertpapieren und besitzen eventuell Positionen in den genannten Papieren.

Simon Betschingers Trading Channel besteht aus einem Trading Tagebuch für mittelfristige Strategiebesprechungen und einem Live Trading Ticker für neue Käufe, Verkäufe und kurze Marktkommentare.
Simon Betschinger schrieb am Donnerstag, 31.01. in seinem Trading Tagebuch:
Liebe Trader, die Börse ist ein intellektueller Wettstreit. Jeder Trading-Gewinn ist ein hart errungener Sieg gegen Mr. Market. Ich weiß es vermutlich nur in 5 % aller Fälle besser als Mr. Market. Mit diesem kleinen Vorteil beim Erkenntnisgewinn ...
Außerdem verfasste er in den letzten Tagen 5 Meldungen in seinem Live Trading Ticker, die unmittelbar an seine Kunden per Mail gesendet wurden:
Live Trading Ticker
16.09. 21:55 Uhr
*******************
16.09. 21:07 Uhr
*******************
13.09. 12:55 Uhr
1000 Krones gekauft zu 57,74 (Xetra)
12.09. 15:35 Uhr
700 eHealth (EHTH) gekauft zu 79 USD (NASDAQ)
05.09. 10:10 Uhr
300 Cancom zugekauft zu 53,10 (Xetra)
Archiv
1 Beitrag
September 2019
1 Beitrag
August 2019
1 Beitrag
Juli 2019
3 Beiträge
Februar 2019
1 Beitrag
November 2018
1 Beitrag
August 2018
1 Beitrag
April 2018
1 Beitrag
Januar 2018
1 Beitrag
Juli 2017
4 Beiträge
Mai 2017
1 Beitrag
Dezember 2016
1 Beitrag
November 2016
4 Beiträge
Oktober 2016
3 Beiträge
Juli 2016
1 Beitrag
Juni 2016
6 Beiträge
Mai 2016
2 Beiträge
April 2016
4 Beiträge
März 2016
1 Beitrag
Februar 2016
3 Beiträge
Januar 2016
1 Beitrag
Dezember 2015
4 Beiträge
November 2015
2 Beiträge
Oktober 2015
8 Beiträge
September 2015
4 Beiträge
August 2015
4 Beiträge
Juli 2015
4 Beiträge
Mai 2015
1 Beitrag
April 2015
1 Beitrag
März 2015
1 Beitrag
Februar 2015
2 Beiträge
Januar 2015
5 Beiträge
Dezember 2014
5 Beiträge
Oktober 2014
17 Beiträge
September 2014
12 Beiträge
August 2014
7 Beiträge
Juli 2014
2 Beiträge
Juni 2014
7 Beiträge
Mai 2014
4 Beiträge
April 2014
1 Beitrag
März 2014
2 Beiträge
Februar 2014
1 Beitrag
Januar 2014
5 Beiträge
Dezember 2013
1 Beitrag
November 2013
2 Beiträge
Oktober 2013
4 Beiträge
August 2013
3 Beiträge
Juni 2013
6 Beiträge
Mai 2013
2 Beiträge
April 2013
3 Beiträge
März 2013
2 Beiträge
Februar 2013
6 Beiträge
Januar 2013
8 Beiträge
Dezember 2012
5 Beiträge
November 2012
3 Beiträge
Oktober 2012
6 Beiträge
September 2012
6 Beiträge
August 2012
7 Beiträge
Juli 2012
3 Beiträge
Juni 2012
29 Beiträge
Mai 2012
15 Beiträge
April 2012
17 Beiträge
März 2012
9 Beiträge
Februar 2012
10 Beiträge
Januar 2012
11 Beiträge
Dezember 2011
13 Beiträge
November 2011
7 Beiträge
Oktober 2011
20 Beiträge
September 2011
43 Beiträge
August 2011
17 Beiträge
Juli 2011
13 Beiträge
Juni 2011
14 Beiträge
Mai 2011
11 Beiträge
April 2011
9 Beiträge
März 2011
9 Beiträge
Februar 2011
5 Beiträge
Januar 2011
8 Beiträge
Dezember 2010
10 Beiträge
November 2010
13 Beiträge
Oktober 2010
8 Beiträge
September 2010
9 Beiträge
August 2010
14 Beiträge
Juli 2010
12 Beiträge
Juni 2010
19 Beiträge
Mai 2010
12 Beiträge
April 2010
9 Beiträge
März 2010
7 Beiträge
Februar 2010
6 Beiträge
Januar 2010
7 Beiträge
Dezember 2009
7 Beiträge
November 2009
16 Beiträge
Oktober 2009
12 Beiträge
September 2009
14 Beiträge
August 2009
19 Beiträge
Juli 2009
25 Beiträge
Juni 2009
15 Beiträge
Mai 2009
9 Beiträge
April 2009
15 Beiträge
März 2009
13 Beiträge
Februar 2009
11 Beiträge
Januar 2009
20 Beiträge
Dezember 2008
21 Beiträge
November 2008
32 Beiträge
Oktober 2008
32 Beiträge
September 2008
18 Beiträge
August 2008
26 Beiträge
Juli 2008
9 Beiträge
Juni 2008
24 Beiträge
Mai 2008
35 Beiträge
April 2008
28 Beiträge
März 2008
28 Beiträge
Februar 2008
55 Beiträge
Januar 2008
38 Beiträge
Dezember 2007
44 Beiträge
November 2007
44 Beiträge
Oktober 2007
35 Beiträge
September 2007
54 Beiträge
August 2007
41 Beiträge
Juli 2007
34 Beiträge
Juni 2007
34 Beiträge
Mai 2007
37 Beiträge
April 2007
62 Beiträge
März 2007
88 Beiträge
Februar 2007
101 Beiträge
Januar 2007
83 Beiträge
Dezember 2006
43 Beiträge
November 2006
Der MasterTrader
Reales 100.000 Trading-Depot
Kategorie: Allgemein | 5 Kommentare

Sonntag, 04. November 2012

Wird Windows 8 zum Game Changer? Nokia könnte auf der Erfolgswelle mitreiten!

Liebe Leser,

seit dem Tod von Steve Jobs hat Apple noch keine neuen disruptiven Produktinnovationen präsentiert. Das weltgrößte Unternehmen hat sich vorerst in die Rolle eines adaptiven Produktverbesserers eingefügt. iPhone und iPad sind exzellente Produkte, aber die phänomeale Nettogewinnmarge von 26% wird Apple damit nicht halten können. Der Preisdruck, der von Konkurrenzprodukten von Google, Samsung oder Amazon ausgeht, wird dies nicht zulassen. Eine Innovation wie das iPhone hält die Konkurrenz für einige Jahre in Schach, aber nun stehen die Imitationen dem Original kaum noch nach. Und im kapitalistischen Wettbewerbssystem haftet einzig der Innovation eine abnormal hohe Gewinnmarge an.

Die nächste Revolution könnte gerade von Microsoft eingeleitet worden sein. Mit Windows 8 startet der IT-Gigant einen riskanten, aber vielversprechenden Versuch, sämtliche Geräteklassen unter einer Oberfläche zu vereinen. Egal ob Tablet, Computer oder Smartphone und später auch Ferseher und Spielkonsole. Von allen Geräten lacht den Nutzer die gleiche Oberfläche an und alle nutzerbezogenen Daten sind sofort greifbar. Mit diesem radikalen Vorstoß geht Microsoft ein gutes Stück weiter als Apple. Apple hat bei der Datensynchronisation zwischen iPhone und Desktop-Computer vieles falsch gemacht. Ich selbst verwende ein iPhone und iPad, für die Datensynchronisation nutze ich aber Dropbox. Und es gibt Dinge die verstehe ich einfach nicht: Warum endet meine Apple Email-Adresse auf "me.com"? Wenn ich auf me.com gehe steht dort, dass der Dienst eingestellt wurde. Ja, ich weiß, das Konzept heißt nun icloud, aber es ist dennoch nicht elegant gelöst.

Folgendes Youtube-Video zeigt eine gute Einführung in die Funktionsweise von Windows 8.


Microsoft-Chef Ballmer hat angekündigt, dass Windows 8 bis Weihnachten in sämtlichen Medien auf Dauerwerbesendung sein wird. Keinem Nutzer wird das neue Kachelkonzept von Microsoft entgehen.

Fast zeitlich mit dem Start von Windows 8 wird Nokia am Montag sein neues Flaggschiff-Modell in den Verkauf bringen, das Lumia 920. Nokia hat sich seit dem Amtsantritt von Stephen Elop konsequent dem Windows mobile Betriebssystem von Microsoft verschworen. Bis jetzt musste Nokia mit dieser Strategie ein Tal der Tränen durchlaufen, doch nun könnte sich das ändern, denn ab JETZT ist Windows 8 konkurrenzfähig, auch im Tablet- und Smartphone Markt

Einen umfangreichen Test zum neuen Lumia 920 hat in folgendem Video der US-Technologieblog Engadget durchgeführt.


Aus meiner persönlichen Sichtweise kann ich sagen, dass mich die Vorstellung reizt, endlich eine perfekte Synchronisierung von Windows-PC und Smartphone zu haben. Die jetzige Verfahrensweise, mit icloud und Microsoft-Outlook Synchronisierung war mir zu umständlich.

Wenn das neue Windows 8 ein Erfolg wird und hunderte Millionen von Windows-Nutzern mit der neuen Kacheloberfläche arbeiten, könnte das den Absatz mobiler Endgeräte, die mit Windows mobile arbeiten enorm beflügeln. Und für dieses Betriebssystem scheint Nokia nun endlich wieder ein konkurenzfähiges Produkt entwickelt zu haben.

Ich hatte mich in den letzten Jahren nie sonderlich für ein Turnaround-Szenario der Nokia-Aktie interessiert. Warum? Weil Nokia einfach keine konkurrenzfähigen Produkte vorliegen hatte, mit dem die Finnen Apple und Samsung hätten Parolia bieten können. Das könnte sich jetzt ändern und darum interessiere ich mich genau JETZT für ein mögliches Turnaround-Szenario der Nokia-Aktie:



Den möglichen Pivotal Price bei der Nokia-Aktie habe ich im Chartbild markiert. Auf diesem Niveau möchte ich eine Stabilisierung und den Beginn eines Aufwärtstrends sehen. Wichtig: Ich kaufe nicht sofort! Die Voraussetzung für einen Einstieg ist, dass die Aktie eine Aufwärtstendenz entwickelt, die darauf hindeutet, dass sich das Lumia 920 gut verkauft. Ich kann die Zukunft nicht vorhersehen, liebe Leser, genau so wenig wie jeder andere. Was uns als Spekulanten einen kleinen, aber entscheidenden Vorteil geben kann, ist die Berücksichtigung von Schlüsselpreisen, die immer dann auftreten, wenn bedeutsame fundamentale Änderungen ablaufen. Und die Einführung von Windows 8, das eine einheitliche Softwareplattform für alle Geräteklassen schafft, ist aus meiner Sicht eine bedeutsame Veränderung in der Technologiebranche. Wenn Windows 8 ein Erfolg wird und bei den Nutzern akzeptiert wird, könnte Nokia auf dieser Erfolgswelle mit seinen neuen Smartphones nach oben reiten!
Kommentar von dreath:
Interessanter Beitrag, ich habe Nokia auch immer wieder beiläufig auf dem Schirm zwecks Rebound-Spekulationen. Ob sich das Ganze durchsetzen wird weiß man natürlich nicht, mit der Hilfe von Windows 8 hat Nokia nun aber tatsächlich eine sehr gute Rückendeckung, wenn es jetzt nichts wird, sieht es für Nokia wirklich schlecht aus.
Kommentar von Marko:
Sehr gute Analyse, ein interessantes Szenario! Werde es beobachten.
Kommentar von Trader 12504:
http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/unternehmen/nokia-chef-stephen-elop-wir-sind-in-diesem-markt-um-zu-gewinnen-11950980.html
Kommentar von Simon:
Danke für den Interview-Link. 2,30 ist eine wichtige Chartmarke. Wenn die Nokia-Aktie darüber schließt, werde ich vermutlich den Einstieg suchen!
Kommentar von pschnyder0:
Vielen Dank für die Einschätzung. Nicht zu unterschätzen ist aber HTC. Das WP8 Modell 8X schneidet bei vielen Testern besser ab als das Lumia von Nokia.
bewerten21 Bewertungen
Durchschnitt: 4,1