Information zum Blog
Simon Betschinger
Diplom Volkswirt
Master of Science
Geschäftsführer TraderFox GmbH
Chefredakteur TradeCentre Börsenbrief

Performance
Start: April 2006 mit 100.000 Euro
2006: +58.377 Euro (Bescheinigung)
2007: +367.000 Euro (Bescheinigung)
2008: +140.000 Euro (Bescheinigung)
2009: +362.000 Euro (Bescheinigung)
2010: +236.800 Euro (Bescheinigung)
2011: +70.000 (Bescheinigung)
2012: 142.898,85 (Bescheinigung)
2013: 258.586,98 (Bescheinigung)
2014: +109.136,13 (Bescheinigung)

Bescheinigungen ab 2015: Der MasterTrader ist erfolgreicher denn je. Zum Beispiel Versiebszehnfachung mit NVIDIA. Oder Verdreifachung im The Bullboard Depot. Aber ich gebe aus privaten Gründen keinen detaillierten Einblick mehr in mein Vermögen.

Hinweis nach dem WPHG zur Aufklärung über mögliche Interessenskonflikte:
Simon Betschinger handelt regelmäßig mit in diesem Blog besprochenen Wertpapieren und besitzen eventuell Positionen in den genannten Papieren. Er klärt zu 100 % transparent über Eigenpositionen auf, wenn er darüber schreibt und hat sich strengen Verhaltensvorschriften verpflichtet.

Neu seit 2020: Der Telegram Trading-Room von Simon Betschinger. Bereits 650 Kunden nutzen diesen Service. Der Trading-Room ist für alle MasterTraders-Kunden zugänglich.

Simon Betschingers Trading Channel besteht aus einem Trading Tagebuch für mittelfristige Strategiebesprechungen und einem Live Trading Ticker für neue Käufe, Verkäufe und kurze Marktkommentare.
Simon Betschinger schrieb am Donnerstag, 25.06. in seinem Trading Tagebuch:
Ich hatte vor drei Wochen die Strategie aufgestellt, dass ich konjunktursensible Titel in diesen Markt antizyklisch handeln möchte. Airbus hat das letzte Verlaufstief rausgenommen, jetzt setze ich auf die Gegenbewegung. Risikotoleranz nur etwa 3 % ...
Außerdem verfasste er in den letzten Tagen 3 Meldungen in seinem Live Trading Ticker, die unmittelbar an seine Kunden per Mail gesendet wurden:
Live Trading Ticker
12.04. 19:14 Uhr
*******************
12.04. 18:19 Uhr
*******************
08.04. 15:36 Uhr
400 Skyworks verkauft zu 190,18 USD
30.03. 17:07 Uhr
2000 Kratos (WKN A0YAND) gekauft zu 28,97 USD an der Nasdaq
26.03. 20:29 Uhr
600 Lennar (WKN 851022) gekauft zu 102,08 USD an der NYSE
Archiv
2 Beiträge
September 2020
2 Beiträge
April 2020
1 Beitrag
März 2020
1 Beitrag
Oktober 2019
1 Beitrag
September 2019
1 Beitrag
August 2019
1 Beitrag
Juli 2019
3 Beiträge
Februar 2019
1 Beitrag
November 2018
1 Beitrag
August 2018
1 Beitrag
April 2018
1 Beitrag
Januar 2018
1 Beitrag
Juli 2017
4 Beiträge
Mai 2017
1 Beitrag
Dezember 2016
1 Beitrag
November 2016
4 Beiträge
Oktober 2016
3 Beiträge
Juli 2016
1 Beitrag
Juni 2016
6 Beiträge
Mai 2016
2 Beiträge
April 2016
4 Beiträge
März 2016
1 Beitrag
Februar 2016
3 Beiträge
Januar 2016
1 Beitrag
Dezember 2015
4 Beiträge
November 2015
2 Beiträge
Oktober 2015
8 Beiträge
September 2015
4 Beiträge
August 2015
4 Beiträge
Juli 2015
4 Beiträge
Mai 2015
1 Beitrag
April 2015
1 Beitrag
März 2015
1 Beitrag
Februar 2015
2 Beiträge
Januar 2015
5 Beiträge
Dezember 2014
5 Beiträge
Oktober 2014
17 Beiträge
September 2014
12 Beiträge
August 2014
7 Beiträge
Juli 2014
2 Beiträge
Juni 2014
7 Beiträge
Mai 2014
4 Beiträge
April 2014
1 Beitrag
März 2014
2 Beiträge
Februar 2014
1 Beitrag
Januar 2014
5 Beiträge
Dezember 2013
1 Beitrag
November 2013
2 Beiträge
Oktober 2013
4 Beiträge
August 2013
3 Beiträge
Juni 2013
6 Beiträge
Mai 2013
2 Beiträge
April 2013
3 Beiträge
März 2013
2 Beiträge
Februar 2013
6 Beiträge
Januar 2013
8 Beiträge
Dezember 2012
5 Beiträge
November 2012
3 Beiträge
Oktober 2012
6 Beiträge
September 2012
6 Beiträge
August 2012
7 Beiträge
Juli 2012
3 Beiträge
Juni 2012
29 Beiträge
Mai 2012
15 Beiträge
April 2012
17 Beiträge
März 2012
9 Beiträge
Februar 2012
10 Beiträge
Januar 2012
11 Beiträge
Dezember 2011
13 Beiträge
November 2011
7 Beiträge
Oktober 2011
20 Beiträge
September 2011
43 Beiträge
August 2011
17 Beiträge
Juli 2011
13 Beiträge
Juni 2011
14 Beiträge
Mai 2011
11 Beiträge
April 2011
9 Beiträge
März 2011
9 Beiträge
Februar 2011
5 Beiträge
Januar 2011
8 Beiträge
Dezember 2010
10 Beiträge
November 2010
13 Beiträge
Oktober 2010
8 Beiträge
September 2010
9 Beiträge
August 2010
14 Beiträge
Juli 2010
12 Beiträge
Juni 2010
19 Beiträge
Mai 2010
12 Beiträge
April 2010
9 Beiträge
März 2010
7 Beiträge
Februar 2010
6 Beiträge
Januar 2010
7 Beiträge
Dezember 2009
7 Beiträge
November 2009
16 Beiträge
Oktober 2009
12 Beiträge
September 2009
14 Beiträge
August 2009
19 Beiträge
Juli 2009
25 Beiträge
Juni 2009
15 Beiträge
Mai 2009
9 Beiträge
April 2009
15 Beiträge
März 2009
13 Beiträge
Februar 2009
11 Beiträge
Januar 2009
20 Beiträge
Dezember 2008
21 Beiträge
November 2008
32 Beiträge
Oktober 2008
32 Beiträge
September 2008
18 Beiträge
August 2008
26 Beiträge
Juli 2008
9 Beiträge
Juni 2008
24 Beiträge
Mai 2008
35 Beiträge
April 2008
28 Beiträge
März 2008
28 Beiträge
Februar 2008
55 Beiträge
Januar 2008
38 Beiträge
Dezember 2007
44 Beiträge
November 2007
44 Beiträge
Oktober 2007
35 Beiträge
September 2007
54 Beiträge
August 2007
41 Beiträge
Juli 2007
34 Beiträge
Juni 2007
34 Beiträge
Mai 2007
37 Beiträge
April 2007
62 Beiträge
März 2007
88 Beiträge
Februar 2007
101 Beiträge
Januar 2007
83 Beiträge
Dezember 2006
43 Beiträge
November 2006
Der MasterTrader
Reales 100.000 Trading-Depot
Kategorie: Allgemein | 6 Kommentare

Freitag, 14. September 2012

Meine These: Bald Kapitalflucht aus der Schweiz! EUR/CHF steht vor einer explosionsartigen Aufwärtsbewegung

Liebe Trader

versetzen wir uns doch für einen Moment in die Situation eines ängstlichen, milliardenschweren Investors, der nachts während der EU-Schuldenkrise aus Angst um sein Geld nicht mehr ruhig schlafen konnte. Dieser Investor hat sein Geld in der Schweiz geparkt. Der Schweizer Franken war ein sicherer Hafen. Plötzlich, seit etwa einer Woche, beginnt der Schweizer Franken gegenüber dem Euro aufzuwerten. Die EZB hat die Schuldenkrise gelöst, indem sie weitere Staatsbankrotte quasi ausgeschlossen hat. Das war der Pivotal Point. Europäische Staatsanleihen sind auf einmal sicher. Der Kurs von EUR/CHF gewinnt an Wert. Unser Investor, der sein Geld im Schweizer Franken geparkt hat, erleitet Verluste.

Die Angstspirale könnte sich bald umdrehen. Jeder Prozentpunkt, den der Euro weiter gegenüber dem Schweizer Franken aufwertet, bedeutet hohe Millionenverluste für all die ängstlichen Anleger, die ihr Geld in der Schweiz in Sicherheit brachten. Ich spekuliere darauf, dass diese Anleger irgendwann die Angst packen wird. Die Kapitalflucht wird sich umdrehen! Aus Angst vor weiteren Abwertungen des Schweizer Franken werden die Milliarden, die in der Schweiz geparkt wurden, wieder zurückgeholt. Vor der Finanz- und Staatsschuldenkrise notierte der Kurs EUR/CH bei über 1,60. Aktuell stehen wir bei 1,20. Ich glaube das nächstes Jahr Kurse von über 1,40 möglich sind, wenn die Kapitalflucht aus der Schweiz beginnt.

Wichtiger Hinweis: Ich weise darauf hin, dass ich mit hohem Hebel in EUR/CHF investiert bin und dass der jüngste Kursanstieg des Währungspaares ein wenig Euphorie bei mir ausgelöst hat.

Meine wichtige Basis-Analyse zur Situation in EUR/CHF finden Sie in diesem Blog-Beitrag:
-> EUR/CHF: Ich bereite mich auf einen Hebel 100 Trade vor!

Kommentar von anarchie99:
Hallo Simon. Ich dachte du hast deine Hebelposition aufgelöst. Über welchen Broker bist du denn jetzt investiert? Und wie heißt der CFD?
Kommentar von Joko87:
Hast du deine Position jetzt wieder? hast du einen günstigen Anbieter gefunden oder wie machst du die Spekulation?
Kommentar von --alex--:
@anarchie99 - was meinst du mit "Und wie heißt der CFD" --> EUR/CHF
Kommentar von Mister123:
Aber irgendwer großes hat hier noch seine Finger im Spiel - vllt. die SNB? Grad der Rutsch wieder zurück auf 1,2160 innerhalb von einer Minute. Das war am 07.09. als der Kurs kurzzeitig auf 1,216 schoss auch schon so...
Kommentar von Martin:
Hebel 40: DE000NG0MXE5
Kommentar von Martin:
oder hier: Hebel 30 und KO bei 1,199 DE000NG0MMZ3
bewerten8 Bewertungen
Durchschnitt: 2,5