Information zum Blog
Simon Betschinger
Diplom Volkswirt
Master of Science
Geschäftsführer TraderFox GmbH
Chefredakteur TradeCentre Börsenbrief

Performance
Start: April 2006 mit 100.000 Euro
2006: +58.377 Euro (Bescheinigung)
2007: +367.000 Euro (Bescheinigung)
2008: +140.000 Euro (Bescheinigung)
2009: +362.000 Euro (Bescheinigung)
2010: +236.800 Euro (Bescheinigung)
2011: +70.000€ (Bescheinigung)
2012: 142.898,85€ (Bescheinigung)
2013: 258.586,98€ (Bescheinigung)
2014: +109.136,13€ (Bescheinigung)

Hinweis nach WPHG §34b zur Aufklärung über mögliche Interessenskonflikte:
Simon Betschinger handelt regelmäßig mit in diesem Blog besprochenen Wertpapieren und besitzen eventuell Positionen in den genannten Papieren.

Simon Betschingers Trading Channel besteht aus einem Trading Tagebuch für mittelfristige Strategiebesprechungen und einem Live Trading Ticker für neue Käufe, Verkäufe und kurze Marktkommentare.
Simon Betschinger schrieb am Donnerstag, 31.01. in seinem Trading Tagebuch:
Liebe Trader, die Börse ist ein intellektueller Wettstreit. Jeder Trading-Gewinn ist ein hart errungener Sieg gegen Mr. Market. Ich weiß es vermutlich nur in 5 % aller Fälle besser als Mr. Market. Mit diesem kleinen Vorteil beim Erkenntnisgewinn ...
Außerdem verfasste er in den letzten Tagen 4 Meldungen in seinem Live Trading Ticker, die unmittelbar an seine Kunden per Mail gesendet wurden:
Live Trading Ticker
16.01. 11:58 Uhr
*******************
14.01. 16:11 Uhr
*******************
14.01. 16:08 Uhr
4000 VERBIO verkauft zu 11,54 € (Xetra)
14.01. 16:06 Uhr
5000 Cropenergies verkauft zu 11,20 € (Xetra)
09.01. 15:47 Uhr
7000 Zynga gekauft 6,74 USD an der Nasdaq
Archiv
1 Beitrag
Oktober 2019
1 Beitrag
September 2019
1 Beitrag
August 2019
1 Beitrag
Juli 2019
3 Beiträge
Februar 2019
1 Beitrag
November 2018
1 Beitrag
August 2018
1 Beitrag
April 2018
1 Beitrag
Januar 2018
1 Beitrag
Juli 2017
4 Beiträge
Mai 2017
1 Beitrag
Dezember 2016
1 Beitrag
November 2016
4 Beiträge
Oktober 2016
3 Beiträge
Juli 2016
1 Beitrag
Juni 2016
6 Beiträge
Mai 2016
2 Beiträge
April 2016
4 Beiträge
März 2016
1 Beitrag
Februar 2016
3 Beiträge
Januar 2016
1 Beitrag
Dezember 2015
4 Beiträge
November 2015
2 Beiträge
Oktober 2015
8 Beiträge
September 2015
4 Beiträge
August 2015
4 Beiträge
Juli 2015
4 Beiträge
Mai 2015
1 Beitrag
April 2015
1 Beitrag
März 2015
1 Beitrag
Februar 2015
2 Beiträge
Januar 2015
5 Beiträge
Dezember 2014
5 Beiträge
Oktober 2014
17 Beiträge
September 2014
12 Beiträge
August 2014
7 Beiträge
Juli 2014
2 Beiträge
Juni 2014
7 Beiträge
Mai 2014
4 Beiträge
April 2014
1 Beitrag
März 2014
2 Beiträge
Februar 2014
1 Beitrag
Januar 2014
5 Beiträge
Dezember 2013
1 Beitrag
November 2013
2 Beiträge
Oktober 2013
4 Beiträge
August 2013
3 Beiträge
Juni 2013
6 Beiträge
Mai 2013
2 Beiträge
April 2013
3 Beiträge
März 2013
2 Beiträge
Februar 2013
6 Beiträge
Januar 2013
8 Beiträge
Dezember 2012
5 Beiträge
November 2012
3 Beiträge
Oktober 2012
6 Beiträge
September 2012
6 Beiträge
August 2012
7 Beiträge
Juli 2012
3 Beiträge
Juni 2012
29 Beiträge
Mai 2012
15 Beiträge
April 2012
17 Beiträge
März 2012
9 Beiträge
Februar 2012
10 Beiträge
Januar 2012
11 Beiträge
Dezember 2011
13 Beiträge
November 2011
7 Beiträge
Oktober 2011
20 Beiträge
September 2011
43 Beiträge
August 2011
17 Beiträge
Juli 2011
13 Beiträge
Juni 2011
14 Beiträge
Mai 2011
11 Beiträge
April 2011
9 Beiträge
März 2011
9 Beiträge
Februar 2011
5 Beiträge
Januar 2011
8 Beiträge
Dezember 2010
10 Beiträge
November 2010
13 Beiträge
Oktober 2010
8 Beiträge
September 2010
9 Beiträge
August 2010
14 Beiträge
Juli 2010
12 Beiträge
Juni 2010
19 Beiträge
Mai 2010
12 Beiträge
April 2010
9 Beiträge
März 2010
7 Beiträge
Februar 2010
6 Beiträge
Januar 2010
7 Beiträge
Dezember 2009
7 Beiträge
November 2009
16 Beiträge
Oktober 2009
12 Beiträge
September 2009
14 Beiträge
August 2009
19 Beiträge
Juli 2009
25 Beiträge
Juni 2009
15 Beiträge
Mai 2009
9 Beiträge
April 2009
15 Beiträge
März 2009
13 Beiträge
Februar 2009
11 Beiträge
Januar 2009
20 Beiträge
Dezember 2008
21 Beiträge
November 2008
32 Beiträge
Oktober 2008
32 Beiträge
September 2008
18 Beiträge
August 2008
26 Beiträge
Juli 2008
9 Beiträge
Juni 2008
24 Beiträge
Mai 2008
35 Beiträge
April 2008
28 Beiträge
März 2008
28 Beiträge
Februar 2008
55 Beiträge
Januar 2008
38 Beiträge
Dezember 2007
44 Beiträge
November 2007
44 Beiträge
Oktober 2007
35 Beiträge
September 2007
54 Beiträge
August 2007
41 Beiträge
Juli 2007
34 Beiträge
Juni 2007
34 Beiträge
Mai 2007
37 Beiträge
April 2007
62 Beiträge
März 2007
88 Beiträge
Februar 2007
101 Beiträge
Januar 2007
83 Beiträge
Dezember 2006
43 Beiträge
November 2006
Der MasterTrader
Reales 100.000 € Trading-Depot
Kategorie: Allgemein | 4 Kommentare

Dienstag, 22. Februar 2011

TraderFox V2.5: Screenshots zum Trade Scanner und Chartsignale-Ticker!

Liebe Leser,

eines der Ziele bei der Entwicklung der neuen TraderFox Version war es, eine Trading-Oberfläche zu schaffen, die passiv auf einem separaten Monitor nebenherläuft und über alle wichtigen Chartereignissse informiert. Dieses Vorhaben ist uns in optimaler Weise gelungen, wie ich finde. Seit zwei Tagen läuft die neue Trading-Oberfläche "Chartsignale-Ticker" auf einem meiner Monitore und bereits jetzt möchte ich sie nicht mehr missen. Betrachten Sie bitte einen Screenshot des "Chartsignale-Tickers":

(Anklicken, um das Bild zu vergrößern)


Der "Chartsignale-Ticker” hat die Aufgabe über jedes wichtige charttechnische Ereignis am deutschen Aktienmark zu informieren. Egal ob eine Aktie ein neues 52-Wochenhoch markiert, einen charttechnischen Abwärtstrend überwindet, oder aus einer Keilformation ausbricht. Jedes Chartsignal wird in Echtzeit angezeigt. Wir empfehlen den Chartsignal-Ticker den ganzen Tag auf einem separaten Monitor nebenher laufen zu lassen. In der rechten Tabelle mit der Überschrift "Stocks to Break” kann verfolgt werden wie sich einzelne Aktien ihren Breakout-Niveaus nähern. Auf dem Screenshot erkennen Sie in der rechten Spalte zum Beispiel, dass die Aktie von MAN SE VZ nur 0,3% vor dem Break ihres kurzfristigen Abwärtstrends steht. Sobald ein Signal ausgelöst wurde, wird es in der linken Spalte angezeigt.

Spotlight Chartsignale-Ticker:
- Alle Chartsignale in Echtzeit (neue Hochs, Keilformationen, Trendlinienbrüche,…).
- In Echtzeit verfolgen wie sich Aktien wichtigen Chartmarken nähern.
- Auf Wunsch Email-Benachrichtigung bei ausgelösten Chartsignalen.
- Neu ist die automatische Mustererkennung von Keilformationen (siehe Charts untenstehend).



Eine weitere neue Trading-Oberfläche ist der Trade Scanner. Wie der Name schon andeutet, hilft Ihnen der "Trade Scanner” aussichtsreiche Trades zu finden, und zwar geordnet nach Handelssignal oder Trading-Strategie. Wenn Sie das Hammer-Kursmuster handeln wollen, klicken Sie links im Auswahlbereich auf Hammer und sofort wird Ihnen eine Liste mit allen Aktien angezeigt, die in diesem Moment das Candlestick-Muster Hammer ausbilden. Diese Trefferliste wird in Echtzeit aktualisiert. Wenn Sie den Mauszeiger über eine Aktie auf der Trefferliste bewegen, wird das dazugehörige Chartbild eingeblendet. Der Screenshot untenstehend zeigt die heutigen Treffer in der Kategorie "Keil short".

(Anklicken, um das Bild zu vergrößern)


TraderFox macht Trading-Vorschläge und nennt Trefferquoten.
Eine wichtige Neuerung, die insbesondere darauf abzielt berufstätigen Börsianern Trading-Vorschläge zu machen, ist die Funktion "Trading-Tipps". TraderFox schlägt Ihnen aussichtsreiche Bullenaktien und Bärenaktien vor. Direkt nach dem Login werden Ihnen auf der Übersichtsseite aussichtsreiche Trading-Tipps genannt. Die Auswahl der Trading-Tipps erfolgt nach klar definierten statistischen Methoden. Zu jeder Chartformation und jedem Chartsignal haben wir Regelwerke implementiert, die darüber entscheiden, ob ein Chartsignal noch aktiv ist. Ebenfalls hilfreich für Ihre Entscheidungsfindung, ob Sie einen Trade eingehen sollten, sind unsere Trefferquoten. Wir berechnen zwei Arten von Trefferquoten:

Langfristige Trefferquote:
Die Prozentzahl gibt das Verhältnis von erfolgreichen zu nicht erfolgreichen Trades eines Handelssignals in den letzten 90 Tagen an. 90 Tage mögen zunächst etwas kurz erscheinen, für kurzfristig ausgerichtete Handelsstrategien ist dieser Zeitraum jedoch gut geeignet, um rechtzeitig anzuzeigen, wenn sich die Marktverfassung ändert. Wenn zum Beispiel ein Bärenmarkt in einen Bullenmarkt übergeht, wird dies durch einen Zeitraum von 90 Tagen zur Berechnung der Trefferquote relativ zügig antizipiert.

Kurzfristige Trefferquote: Die kurzfristige Trefferquote bezieht sich auf die jeweils letzten 10 Trades eines Handelssignals. Eine kurzfristige Trefferquote von 70% bedeutet, dass 7 der letzten 10 Trades erfolgreich waren.

Anwendung der Trefferquoten und Beispiele

Eine Betrachtung der Trefferquoten hilft dabei, fahrlässige Trades gegen die vorherrschende Marktstimmung zu vermeiden. Während der Finanzkrise im Jahr 2008 lagen die kurzfristigen Trefferquoten der Turtle Trader Longstrategien selten höher als 20% oder 30%. Die Turtle Trader Shortstrategie konnte gleichzeitig Trefferquoten von 70% oder höher vorweisen. Als der Markt dann im März 2009 von einem Bärenmarkt- in einen Bullenmarkt überging wendete sich das Blatt und die Trefferquoten der Turtle Trader Longstrategie sprangen auf über 70% oder gar 80%.

Beispiel: Die Trefferquoten der Turtle Trader Strategien (der Einstieg erfolgt prozyklisch bei neuen Hochs bzw. Tiefs) sind gut geeignet, um ein Bild über die Marktverfassung zu bekommen, also ob eine Haussestimmung am breiten Markt vorliegt oder eher eine Baissestimmung. Die langfristigen Trefferquoten vom 15. Februar 2011 zeigen eine ganz klare Tendenz:

* Turtle Trader Strategie 1 short: 10,94% (192 Trades)
* Turtle Trader Strategie 2 short: 12,67% (150 Trades)
* Turtle Trader Strategie 1 long: 68,27% (208 Trades)
* Turtle Trader Strategie 2 long: 74,19% (168 Trades)

Bei einem Blick auf diese obigen Trefferquoten sollte die Vorgehensweise sofort klar sein: Shortttrades vermeiden, Longtrades mitgehen.

Der untenstehende Screenshot "Bärenaktien: Aktive Shortsignale" zeigt eine Liste mit allen aktiven Shortsignalen an. Wenn Sie aktuell zum Beispiel aufgrund der unsicheren politischen Lage in den arabischen Ländern eine pessimistische Markterwartung haben, finden Sie in dieser Liste Aktien, die für Shortspekulationen interessant sind.



Leoni – um die Funktionsweise zu veranschaulichen – wird in dieser Liste angezeigt, weil die Aktie ihren langfristigen charttechnischen Abwärtstrend am vorigen Handelstag durchbrochen hat.



Email-Benachrichtigung bei Chartsignalen

Vielfach von unseren Kunden gewünscht wurde eine Email-Alert-Funktion bei Chartsignalen. Auf Wunsch werden nun alle Chartsignale in Echtzeit per Email übermittelt. Sie können zum Beispiel einen Email-Alert einrichten, wenn eine Aktie ein neues 52-Wochenhoch erreicht oder wenn eine Aktie ihren langfristigen Abwärtstrend überschreitet. So sieht die Email-Alert Funktion in der TraderFox-Software aus. Einfach die gewünschten Chartsignale markieren, die per Email übermittelt werden sollen, Email-Adresse eingeben und fertig.



Ein gutes Beispiel für die Nützlichkeit dieser Email-Alert Funktion zeigt der Commerzbank-Chart. TraderFox hat diesen langfristigen Abwärtstrend bei der Commerzbank-Aktie bereits vor einigen Wochen erkannt. Letzten Freitag verlief der langfristige Abwärtstrend bei 5,92€. Wer die Email-Alert-Funktion "langfr. Abwärtstrend" aktiviert hatte, wurde beim Chartbreak in Echtzeit benachrichtigt. Die Commerzbank-Aktie konnte direkt nach dem Bruch ihres langfristigen Abwärtstrends um 5% zulegen, bevor die erste Pullback-Bewegung einsetzte.



Fazit: Die neue TraderFox Software integriert sich in Ihren Trading-Alltag auf vielfache Weise. Zwei Vorteile lohnen sich herausgestellt zu werden. Erstens können Sie in Echtzeit verfolgen wie sich Aktien wichtigen Chartmarken nähern und Sie werden bei jedem Chartausbruch sofort informiert. Auf Wunsch auch per Email. Zweitens nimmt Ihnen TraderFox wichtige Arbeit ab. Es ist nicht mehr notwendig hunderte von Charts durchzuklicken, um aussichtsreiche Chartformationen zu finden. TraderFox präsentiert Ihnen wichtige Chartsituationen wie auf einem goldenen Tablett. Besuchen Sie www.traderfox.de
Kommentar von Agent19:
Tolle neue features! Kompliment!
Kommentar von Jörg:
Perfekte Arbeit, die neue Version ist super gelungen.
Kommentar von Torsten (Nebenwerte Inv.):
Das schaut mal richtig gut aus, Respekt!
Kommentar von Reblaus:
echt spitze geworden!
bewerten13 Bewertungen
Durchschnitt: 4,5